Home Video Video – Samsung One UI 4 – Kurz vorgestellt
Video – Samsung One UI 4 – Kurz vorgestellt

Video – Samsung One UI 4 – Kurz vorgestellt

0

Im Oktober dieses Jahres hat Google die neuste Version von Android vorgestellt. Ab dem Zeitpunkt ist es immer ein grosses Raten, wann dann wohl die ersten Updates für welche Smartphones der einzelnen Hersteller ausgeliefert werden. In den letzten Jahren hat sich vor allem Samsung als sehr Update-freudig erwiesen und liefert über Monate und vielfach auch bis zu Jahren Updates für seine Smartphones aus. Vor kurzem hat der südkoreanische Hersteller seine Update-Roadmap für die Samsung One UI 4 via Twitter veröffentlicht, leider aber dann auch schnell wieder gelöscht.

Samsung One UI 4

Etwas ist zumindest eingetroffen, mein Samsung Galaxy S21 Ultra 5G hat sein Update, wie versprochen im November ausgeliefert bekommen.

Für alle, denen Samsung One UI 4 nichts sagt, das ist das grafische Aussehen, welches Samsung über das jeweilige Android stülpt. Früher hiess es noch TouchWiz und wir beide waren keine guten Freunde. Im Gegensatz, das hat mich sehr lange davon abgehalten, ein Samsung Smartphone regelmässig zu nutzen.

Android 12 und One UI 4

Mit der One UI hat Samsung vieles gut gemacht, es wirkt aufgeräumter, sauber und in den meisten Fällen auch logisch. Die Oberfläche ist nun in der vierten Version angekommen und baut auf der Basis von Android 12 auf.
Das aktuellste Android, welches es aktuell auf dem Markt gibt.

Nicht nur Samsung hat mit One UI 4 grosse Fortschritte gemacht, auch Google hat einiges nachgebessert. Vor allem die einheitliche Farbpalette ist ein Augenschmaus. Endlich wirkt Android nicht mehr wie eine Flickenteppich.

Video: Samsung One UI 4

Gestern habe ich mich dermassen über das Update gefreut, dass ich gleich ein kurzes Video zu den Neuerungen von Samsung One UI 4 gedreht hab.

Welches Smartphone und Tablet bekommt das Samsung One UI 4?

So klar ist das leider nicht. Dass Tweet, welches Samsung vor Kurzem gepostet hat, mit einer Liste, die ihr unten dran finden könnt, ist bedauerlicherweise mittlerweile wieder gelöscht. Auf eine offizielle Antwort warten wir nach wie vor.
Deshalb würde ich mal nicht zu viel darauf geben, ob die unten genannten Monate und Modelle dann auch zusammenpassen.

DatumSmartphone und Tablets
Dezember 2021Galaxy Z Fold3, Galaxy Z Flip3, Galaxy S21, Galaxy S21+, Galaxy S21 Ultra
Januar 2022Galaxy S20 Ultra 5G, Galaxy S20+ 5G, Galaxy S20+, Galaxy S20 5G, Galaxy S20, Galaxy S20 FE 5G, Galaxy S20 FE, Galaxy Z Fold2, Galaxy Z Flip, Galaxy Z Flip 5G, Galaxy Note20 Ultra 5G, Galaxy Note20 5G, Galaxy Note20, Galaxy Note10+ 5G, Galaxy Note10+, Galaxy Note10, Galaxy S10 5G, Galaxy S10+, Galaxy S10, Galaxy S10e, Galaxy S10 Lite
Februar 2022Galaxy Note10 Lite, Galaxy Fold, Galaxy A72, Galaxy A42 5G, Galaxy Tab S7, Galaxy Tab S7+
April 2022Galaxy A51, Galaxy A72, Galaxy A90 5G, Galaxy Tab S7 FE 5G
Mai 2022Galaxy X Cover Pro, Galaxy A32 5G, Galaxy Tab Active3, Galaxy Tab S6, Galaxy Tab S6 Lite
Juni 2022Galaxy M21, Galaxy M31, Galaxy M31s, Galaxy M32, Galaxy A22, Galaxy A31, Galaxy A32, Galaxy A41, Galaxy Tab A7 (2020), Galaxy Tab A7 Lite
Juli 2022Galaxy M11, Galaxy M12, Galaxy A03s, Galaxy A12, Galaxy A22 5G
August 2022Galaxy A02s, Galaxy A21s

 

Martin @pokipsie Rechsteiner Ich bin ein dreifacher Familienvater mit einem Fable für Gadgets aller Art. Ich betreibe leidenschaftlich unterschiedliche Blogs und Podcasts und mach auch ein bisschen etwas mit Video. In meiner Freizeit beschäftige ich mich mit meinen Mädels, LEGO, der Bahn und Reisen so wie ich dazu komme.

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.