Home Video Video – Amazon Echo Dot der 4. Generation
Video – Amazon Echo Dot der 4. Generation

Video – Amazon Echo Dot der 4. Generation

1

Um den Sprachassistenten aus dem Hause Amazon wurde es in den letzten zwei Jahren deutlich leiser hier im Blog. Das hängt vor allem damit zusammen, dass es den Assistenten nach wie vor hier in der Schweiz nicht offiziell im Handel gibt.
Nachdem, in der letzten Woche, erste Beta-Testern in der Schweiz gesucht wurde, wurde es für mich wieder mal Zeit, mir eine aktuelle Alexa anzuschauen.
Aus dem Grund habe ich mir einen Amazon Echo Dot, der vierten Generation zum Testen zukommen lassen. Herzlichen Dank Digitrends.ch für die Möglichkeit.

Mein ausführlicher Testbericht zum Echo Dot 4 könnt ihr hier nachlesen.

Ein wichtiger Hinweis, wie im Video erklärt, die Bilder sind nur Beispielbilder. Diese Farbe vom Speaker gibt es für uns nicht. Amazon gibt in der Schweiz nur in der Farbe Anthrazit frei. Auch bekommen wir nur den kleinen Puck und die runde Kugel, also auch nur die kleine davon. Wer dennoch mehr Auswahl haben möchte, der sollte bei digitrends.ch nachschauen.

Der Puck ist neu eine Kugel


Lieferumfang

  • Alexa Echo Dot
  • Stromadapter mit fix verbautem
  • Bedienungsanleitung
Der Lieferumfang
Der Lieferumfang

Kleine Bildergalerie -Beispielbilder


Technische Details

  • Grösse: 89 x 89 x 100 mm
  • Gewicht: 328 g
  • Lautsprecher: 41 mm
  • Ports: 3.5 mm Klinke
  • Mikrofone: 4 Stück
  • Bluetooth: Ja
  • WLAN: IEEE 802.11a/b/g/n/ac
  • Farbe: weiss oder schwarz

Erstes Fazit zum Amazon Echo Dot

Beim ersten Einrichten muss man einzig dem der Anleitung in der Alexa App folgen. Um an diese App zu kommen, benötigt ihr aber einen nicht Schweizer App Store Zugang. Dies auf der Android Seite (im Play Store) genauso auch bei iOS (im App Store). Da kommt mir mein altes iCloud Konto in Deutschland zugute. Auf der Android Seite habe ich mich via Petal Search auf meinem Huawei P40 Pro+ auf die Suche nach der App gemacht.

Bei mir hat das – wie früher schon bei meinen ersten Versuchen – nicht gleich geklappt. Ich musste den Assistenten mehrere Male durchspielen. Schlussendlich hat es aber geklappt und wir konnten uns mit Alexa unterhalten.
Im direkten Vergleich zu meinem ersten Alexa Echo Dot hat sich einiges getan. Es wäre natürlich auch schlimm, wenn nicht, zumal ja die physischen Ausmasse deutlich angewachsen sind, durch die Kugelform.

 

Wenn ihr neu seid, auf Amazons Sprachassistenten, dann schaut doch mal in unserem Sammelbeitrag dazu vorbei.

 

Martin @pokipsie Rechsteiner Ich bin ein dreifacher Familienvater mit einem Fable für Gadgets aller Art. Ich betreibe leidenschaftlich unterschiedliche Blogs und Podcasts und mach auch ein bisschen etwas mit Video. In meiner Freizeit beschäftige ich mich mit meinen Mädels, LEGO, der Bahn und Reisen so wie ich dazu komme.

Comment(1)

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.