Home Tutorial Pincode für Pinterest erstellen – und scannen
Pincode für Pinterest erstellen – und scannen

Pincode für Pinterest erstellen – und scannen

0

Pinterest ist die nach wie vor nicht so wirklich bekannte Suchmaschine in diesem Internet. Ja genau, ich bezeichne Pinterest nicht als ein Social Network eher als eine Bilder-Suchmaschine die im idealen Falle dann neue Besucher auf die eigene Webseite bringt.
Wie man auf Pinterest aktiv und auch erfolgreich sein kann, dazu gibt es im Netz zahlreiche Anleitungen. Je nach Lehrgang trudeln die dann über Wochen bei euch im eMail Postfach ein oder ihr kauft euch gleich ein Buch dazu.

Pincode für Pinterest

Der gute alte QR-Code fristet nach wie vor ein Nieschen dasein. Als mit iOS 11 Apple endlich die QR-Lesefunktion in ihre Foto-App integriert hat, gab es kurzweilig ein kleines aufbäumen und der QR-Code wurde wieder häufiger verwendet. Doch zumindest wissen seit dem Schritt viel mehr Menschen was sie mit einem solchen anstellen sollten, sofern sie einem solchen begegnen würden.

In Social Networks und bei Messenger wie bei WhatsApp, Facebook Messenger und anderen hat sich der etwas optisch verfremdete QR-Code auch nie wirklich durch gesetzt.

Dennoch ist es ein sehr einfaches und praktisches Instrument um sich bei einem Erstkontakt schnell zu verbinden. Das ganz ohne die Suche der jeweiligen Plattform zu nutzen und sich die Blöse geben zu müssen den Namen des Gegenübers nicht richtig schreiben zu können.

Pincode erstellen

Wen ihr auf euerm Profil, auf eurer Webseite oder auch auf eurer Visitenkarte auch einen solch chicen Pincode haben möchtet, dann könnt ihr ihn schnell und einfach selber erstellen.

Pinterest
Pinterest
Entwickler:
Preis: Kostenlos
Pinterest
Pinterest
Entwickler: Pinterest
Preis: Kostenlos

Pincode für das Profil

  • Dazu geht ihr in der Android oder iOS App auf euer Profil
  • Tippt da auf euren Avatar/Profilbild und drückt da den roten Button «Pin-Code erstellen»
  • Solltet ihr der App noch keine Berechtigung erteilt haben Fotos in eurer Kamera-Roll zu speichern müsst ihr das jetzt tun und schon speichert die App den für euch erstellen Pincode ab.
  • Jetzt wählt ihr über die graue Schaltfläche «Profilbild aktualisieren» das Foto aus und schon ists online

Pincode für eine Pinnwand

Das ganze funktioniert natürlich auch im Browser, deshalb die Beschreibung hier für den Browser:

  • Im Browser eurer Wahl drückt ihr oberhalb der von euch gewünschten Pinnwand auf den neuen Menüpunkt mit den verschieden grossen Punkten und geht da genau so vor wie oben beschrieben.

Pincode scannen

Anschliessend geht es an einen kurzen Test für den zuvor erstellten Pincode. Grundsätzlich kann ja nichts wirklich schief gehen wenn ihr euch an die Anleitung haltet. Dennoch ist ein kurzer Test immer gut. Vor allem auch, damit ihr später interessierten Pinterest-Nutzern die Funktion auch erklären könnt.

Wenn ihr die App öffnet findet ihr oben rechts im Suchfeld ein kleines Kamera Symbol auf der rechten Seite. Darauf Tippen – wenn nötig der Kamera die Rechte erteilen und schon erscheint ein rundes «Suchfeld» in der Kamera-Ansicht mit der ihr das von euch gewünschte Profil anvisieren könnt. Nachdem die auf dem Profilbild ersichtlichen farbigen Punkte dann ein klein wenig rum geeiert sind, zeigt es euch das hinterlegte Profil an. Jetzt könnt ihr interagieren und/oder dem Profil folgen.

Wer dazu jetzt gleich einen Praxistest haben möchte, nehmt eure Pinterest App hervor geht in den oben beschrieben Kamera-Such-Modus und probiert es mal mit dem Obersten Bild hier im Beitrag aus.
Gerne dürft ihr mich anschliessend auch verfolgen, dem kompletten Profil oder auch nur einzelnen Boards, bin ja da wie im richtigen Leben ein sehr diversifizierter Mensch.

 

Martin @pokipsie Rechsteiner Ich bin ein dreifacher Familienvater mit einem Fable für Gadgets aller Art. Ich betreibe leidenschaftlich unterschiedliche Blogs und Podcasts und mach auch ein bisschen etwas mit Video. In meiner Freizeit beschäftige ich mich mit meinen Mädels, LEGO, der Bahn und Reisen so wie ich dazu komme.

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.