Apple Watch – Stromsparmodus

Stromsparmodus an der Apple Watch aktivieren

Die Apple Watch möchte ich nicht mehr vermissen an meinem Handgelenk. Seit der zweiten Version ist sie ein treuer Begleiter an meinem Handgelenk. Seit der Apple Watch drei habe ich einen guten Rhythmus, was das Aufladen von der Smartwatch anbelangt. Jeweils morgens, wenn ich unter die Dusche gehe, oder auch gelegentlich am Abend, geht die Uhr auf die Ladestation. Sollte der Akku mal ganz weit unten sein, geht die Uhr im Büro schnell auf dem Schreibtisch auf meinen Elago-Watch-Ständer in Form eines Apple Macintosh-Computers. Wenn ich mal mehr als zwei Tage ausser Haus gehe und das Lade-Kabel vergesse, dann kann es kritisch werden. Genau in dem Moment ist es gut, wenn du weisst, wie du den Apple den Stromsparmodus an der Apple Watch aktivieren kannst.

Anleitung zum Stromsparmodus

Deine Apple Watch kannst du schnell und einfach in den Stromsparmodus bekommen, wenn du weisst, wo dieser zu finden ist. Da man sich nicht alles merken kann, vor allem wenn man es nur selten benötigt, ist es praktisch, wenn man es aufschreibt. So jetzt gerade auch bei mir passiert.

Selten kommt es vor, aber ja, genau jetzt ist ein solcher Moment. Ich hab auch schon eine Anleitung im Blog getippt, damit ich später weiss, wo ich nachschauen muss.

Aktives Zifferblatt auf der Apple Watch
Aktives Zifferblatt

Damit du den Stromsparmodus an deiner Apple Watch aktivieren kannst, schiebst du bei aktivem Zifferblatt von unten in das Display hinein. Damit holst du das Kontrollzentrum hervor.

Da findest du, unter anderem, die Möglichkeit das WLAN zu deaktivieren, das gleiche gilt für das mobile Netz. Auch kannst du auf Knopfdruck dein verschollenes iPhone zum Klingeln bringen.

Jetzt tippst du auf die Akku-Anzeige in Prozent.

Dann bekommst du den zweiten Screenshot (den rechts) zu Gesicht und kannst unten am Rand den Stromsparmodus aktivieren, indem du den Toggle antippst.

Nun wird dir erklärt, was in dem Modus alles deaktiviert ist und / oder besser gesagt, was aktiv bleibt.

Zum einen wird natürlich der, immer an Bildschirm deaktiviert. Dazu kommt, dass WLAN, Mobilfunk und einige der Sensoren nur noch in einem sehr abgespeckten Umfang funktionieren. Auch abgeschaltet werden:

  • Herzfrequenzmessung im Hintergrund
  • Herzfrequenz-Mitteilungen
  • Mitteilungen bei unregelmässigem Herzrhythmus
  • Blutsauerstoffmessung

Damit kannst du aber gut noch viele Stunden überbrücken, wenn du nicht keine Möglichkeit zum Laden hast. In meinem Gadget-Rucksack habe ich immer noch meinen Mobiler USB-C Ladeadapter mit dabei. Ich habe ihn erst dreimal gebraucht, aber da war ich super froh, hatte ich den kleinen Dongle dabei. Vor allem, da ich ihn überall einstecken kann. In Android Smartphone mit USB-C, dem Laptop oder auch am iPad, da, wo es bei mir meistens rankommt.

Den Stromsparmodus kannst du sofort aktivieren, oder auch für einen bestimmten Zeitpunkt. Hier bietet dir Apple:

  • 1 Tag
  • 2 Tage
  • 3 Tage

Du kannst natürlich den Modus jederzeit wieder verlassen und die Apple Watch ganz normal nutzen.

1 Kommentar zu „Stromsparmodus an der Apple Watch aktivieren“

  1. Pingback: WELTPILOT PODCAST FOLGE 083 – neuer Schweizer Pass und Schreine und Tempel in Japan, Buddhismus – Weltpilot

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Scroll to Top