Tutorial - Neue FRITZ!Box gekauft? Einfach die Einstellungen übertragen

Tutorial – Neue FRITZ!Box gekauft? Einfach die Einstellungen übertragen

Du hast dir eine neue FRITZ!Box gekauft und möchtest die neue Box gleich nutzen, wie die vorhergehende? Dann kannst du das einfach und schnell erledigen, mit wenigen Schritten, wie das funktioniert und wie ihr einfach die Einstellungen übertragen könnt, das möchte ich euch hier im Tutorial aufzeigen.

Einfach die Einstellungen übertragen

Dazu müsst ihr erst einmal eine Sicherung eurer aktuellen Einstellungen vornehmen. Diese findet ihr unter SystemSicherung.

Hier wählt ihr «Einstellungen sichern» und tippt ein für euch passendes Passwort ein. Das sollte natürlich ein starkes Passwort sein, es darf aber, aufgrund einer Reglementierung vom FRITZ!OS, nicht länger als 32 Zeichen sein. Mit dem tippen auf «Sichern» müsst ihr es nur noch mit eurem FRITZ!Fon oder dem Drücken einer Taste auf dem Router bestätigen.

Im Anschluss lädt sich die Sicherungsdatei selbstständig herunter. Diese verschlüsselt ihr am besten und legt sie in eurem Backup ab.

Einstellungen an der neuen FRITZ!Box wieder einspielen

Auf der neuen FRITZ!Box könnt ihr die vorher exportierte Datei dann wieder einspielen und schon habt ihr alle Einstellungen und Konfigurationen so eingestellt, wie ihr es gewohnt seid.

Das funktioniert natürlich nur, wenn beide Boxen die gleichen Grundlagen haben. Auch wichtig zu beachten, die beiden FRITZ!Box-Modelle sollten auf dem gleichen FRITZ!OS-Stand sein, ansonsten kann es nicht funktionieren.

Das ist besonders praktisch, wenn ihr, wie ich, verschiedene Telefonnummern und Anrufbeantworter auf der Box hinterlegt oder sonstige Einstellungen vorgenommen habt.


Backup ist immer wichtig

Auch wenn du dir keine neue Box gekauft hast, ein Backup der Einstellungen zu haben ist immer gut. Ein Brand, ein Wasserschaden oder was auch immer könnte dazu führen, dass ihr beim Nachkaufen einer Box nicht alles so einfach geht. Denn wenn die Box erst einmal einen physischen Schaden hat, dann ist das Exportieren der Einstellungen nicht mehr möglich.

Aus genau diesem Grund solltet ihr immer, wenn ihr eine Änderung an eurem FRITZ!OS gemacht habt, schnell ein Backup davon ziehen.

Macht mehr Backups, das sage ich schon seit vielen Jahren und werde nicht müde dabei.
Hier findet ihr den Weg, wie ich aktuell Backups mache.

Ach ja, wenn wir gerade dabei sind, schaut euch meinen Beitrag zum Passwort vergessen noch etwas genauer an.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top