Home Tutorial macOS Xbox Elite Wireless Controller – Windows 10 und Mac OSX
Xbox Elite Wireless Controller – Windows 10 und Mac OSX

Xbox Elite Wireless Controller – Windows 10 und Mac OSX

3

Den Xbox Elite Wireless Controller hatten wir hier bereits ausführlich im Test – in unserem Blog, zusätzlich wurde er in der einen oder anderen Spielefolge besprochen. Mit einer UVP von 150€ schlägt der Controller ordentlich zu Buche, dafür erhält der Spieler allerdings einen bis ins Detail konfigurierbaren, hochwertig verarbeiteten Controller.

Xbox Elite Wireless Controller – Windows 10 und Mac OSX

Nebst der Verwendung auf der Xbox One gibt es aber auch die Möglichkeit den Controller auch die Möglichkeit den Controller auf Windows 10 und sogar unter MAC OSX einzusetzen – so lässt sich die Ausgabe für das Zubehör ggf. besser rechtfertigen. In unserem kleinen Tutorial möchten wir euch zeigen wie ihr den Controller auch auf PCs und MACs verwenden könnt.

Aktualisierung des Controllers

Bevor ihr damit startet den Controller auf anderer Hardware als der Xbox One zu betreiben solltet ihr ggf. euren Controller aktualisieren.

Im Xbox One Menü wählt ihr folgende Befehlsfolge:
Menü -> Einstellungen -> Geräte & Zubehör -> Wählt den zu aktualisierenden Controller aus -> «Aktualisieren» auswählen und anschließend mit Weiter den Vorgang starten.

Die Aktualisierung dauert in der Regel nur wenige Sekunden. Sofern ihr noch weitere Controller updaten möchtet könnt ihr mit Hilfe der Option «Anderen aktualisieren» noch eure anderen Geräte updaten.

Windows 10

Xbox Elite Wireless Controller - Windows 10 und Mac OSX
Xbox Elite Wireless Controller – Windows 10 und Mac OSX

Die Installation unter Windows 10 könnte einfacher nicht sein. Die aktuellsten Treiber sind bereits vorinstalliert und werden mit der «Xbox Zubehör» App laufend mit aktualisiert. Mit der gleichen App kann das Gerät anschließend auch unter Windows 10 ähnlich umfangreich wie auf der Xbox One konfiguriert und individualisiert werden.

Xbox Elite Wireless Controller - Windows 10 und Mac OSX
Xbox Elite Wireless Controller – Windows 10 und Mac OSX

Um mit der Benutzung los legen zu können müsst ihr nur noch das Gerät via USB Kabel mit dem PC verbinden. Fertig!

Xbox Elite Wireless Controller - Windows 10 und Mac OSX

MAC OSX

Kaum zu glauben: Die Verwendung des teuren Zubehörs ist auch unter MAC OSX möglich. Natürlich sind hier keine Treiber standardmäßig im System integriert, doch auch hier ist die Installation sehr einfach.

Xbox Elite Wireless Controller - Windows 10 und Mac OSX
Xbox Elite Wireless Controller – Windows 10 und Mac OSX

Zuerst müsst ihr die Software «360 Controller» von Github laden und installieren. Die App steht kostenlos zur Verfügung und unterstützt, anders als der Name vermuten lässt, alle Xbox Controller. Nach der Installation und dem obligatorischen Neustart findet ihr die App in euren Systemeinstellungen.

Xbox Elite Wireless Controller - Windows 10 und Mac OSX
Xbox Elite Wireless Controller – Windows 10 und Mac OSX

Sobald die Verbindung mit USB Kabel hergestellt wurde könnt ihr bereits loslegen. Im Bereich «Controller Test» könnt ihr die Belegung testen, im Reiter «Binding» die Belegung ändern und unter «Advanced» die Kalibrierung der Sticks ändern.

Xbox Elite Wireless Controller - Windows 10 und Mac OSX
Xbox Elite Wireless Controller – Windows 10 und Mac OSX

XBox One Wireless Adapter

Auch dieses Zubehör fand kurz Erwähnung in einer unserer Podcast Folgen. Der Wireless Adapter ging in der Berichterstattung leider etwas unter, löst aber für vergleichsweise wenig Geld (rund 20€) ein Problem – und das unter beiden Betriebssystemen. Sofern ihr den Adapter an einem freien USB Port anschließt könnt ihr den Xbox One Controller auch Drahtlos mit dem entsprechenden Endgerät verwenden. Kein notwendiges Zubehör – sofern ihr aber auf das USB Kabel verzichten möchtet eine angenehme Erleichterung.

Verwendungszweck

Sofern ihr euch noch fragt wofür man seinen Xbox Controller abseits seiner Xbox verwenden möchte, wollen wir hier noch ein paar Tipps geben.

Xbox Elite Wireless Controller - Windows 10 und Mac OSX
Xbox Elite Wireless Controller – Windows 10 und Mac OSX

Unter Windows liegt seit dem Windows 10 Update der Xbox One vor allem eine Verwendung nahe: Seit der Unterstützung von Remoteplay könnt ihr Xbox One Spiele auf euren Computer streamen. Mit dem Support des originalen Controllers steht euch auch ein uneingeschränktes Eingabegerät zur Verfügung.

Generell gibt es viele Spiele die auch die Steuerung via Controller anbieten. Vor allem auf Steam sind viele derartige Titel verfügbar – seit dem Steam seine eigene Eingabehardware anbietet – diese können auch mit der Xbox Variante ohne Probleme gesteuert werden – sowohl auf OSX als auch Windows. Zuletzt möchten wir euch auch die Benutzung mit Emulatoren anbieten – die prominenten Freeware Vertreter in diesem Feld unterstützen auch die Steuerung via Controller.

Herkömmliche Xbox One Controller

Auch die Standard Xbox One Controller können mit PC Und MAC verwendet werden. Die Prozedur ist grundsätzlich gleich – nur in einem Punkt gibt es eine kleine Abweichung.

Xbox Elite Wireless Controller - Windows 10 und Mac OSX
Xbox Elite Wireless Controller – Windows 10 und Mac OSX

Bei der Aktualisierung des Controllers müsst ihr überprüfen welche Version des Controllers ihr besitzt. Controller die vor Juni 2015 gekauft wurden können nur via USB Kabel an der Xbox One aktualisiert werden. Neuere Controller können ebenfalls drahtlos mit dem Update versorgt werden. Sofern ihr euch bezüglich des Kaufdatums nicht sicher seit könnt ihr dies einfach überprüfen – Sofern eurer Controller an der Unterseite einen eigenen 3,5 Klinke Anschluss (zum Anschluss von Kopfhörern) besitzt handelt es sich um einen neuen Controller, sofern nicht müsst ihr leider den Umweg über das USB Kabel nehmen.

Xbox Elite Wireless Controller - Windows 10 und Mac OSX
Xbox Elite Wireless Controller – Windows 10 und Mac OSX

 

Jan Gruber Podcaster, Blogger, Gamer, Switcher, Sportler - Unser Geek aus Wien

Comment(3)

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.