Home Tutorial macOS Tutorial HomeKit – iPad als Steuerzentrale einsetzen
Tutorial HomeKit – iPad als Steuerzentrale einsetzen

Tutorial HomeKit – iPad als Steuerzentrale einsetzen

0

Apple setzt bei der eigenen Smarthome-Lösung HomeKit auf höchste Sicherheit. Was natürlich sehr wünschenswert ist, bringt auf der anderen Seite aber auch leichte Einschränkungen im Hinblick auf die Bedienbarkeit mit. Die Steuerung des eigenen Smarthomes von ausserhalb ist nur mit einer eigenen lokalen, zu Hause verbliebenen, Steuerzentrale möglich. Wie ihr das iPad entsprechend umfunktionieren könnt, zeigen wir euch in diesem Tutorial.

iPad als Steuerzentrale einsetzen

Grundsätzlich sieht Apple das Apple TV der vierten Generation als Steuerzentrale für solche Fälle vor. So könnt ihr auch über das Internet auf eure HomeKit-Geräte zugreifen und diese steuern. Wer kein Apple TV 4K oder dessen Vorgänger hat, kann aber auch ein fast beliebiges iPad einsetzen – sofern dieses iOS 10 unterstützt, kann es als Steuerzentrale für HomeKit genutzt werden.

iPad konfigurieren

Die Einrichtung erfolgt direkt über die Einstellungen der Home App. Öffnet dazu auf dem iPad die Einstellungen, navigiert in der Seitenleiste zur Home App und öffnet deren Einstellungen. Dort findet ihr den Menüpunkt «Dieses iPad als Steuerzentrale benutzen».

Sobald ihr diese Funktion aktiviert, könnt ihr – sofern das iPad zu Hause bleibt und mit dem Netzwerk verbunden ist – auch ausserhalb eures Netzwerks HomeKit Geräte steuern.

Neue Steuerzentralen

Apple baut diese Funktion immer weiter aus und integriert sie in wesentlich sinnvollere Geräte. Mit macOS Mojave wird im Herbst auch der Mac endlich HomeKit unterstützen. Ob ein stationärer Rechner dann auch als Steuerzentrale eingesetzt werden kann, ist unklar. Leider ist das Umfunktionieren eines iPhones bis dato nicht möglich.

Apple hat aber auch neue Hardware veröffentlicht, die HomeKit unterstützt: Den HomePod. Der nicht mobile Lautsprecher beherrscht ebenfalls den Apple Standard und kann so, Netzwerkverbindung vorausgesetzt, als Steuerzentrale eingesetzt werden.

HomeKit – Mit Steuerzentrale zur Sicherheit

Grundsätzlich können nur per Apple ID bzw. iCloud verifizierte Geräte auf die Steuerung zugreifen. Damit entfällt der Zugriff über Browser komplett, dieser Weg scheint Apple nicht sicher genug zu sein. Die Steuersignale werden immer von einem Apple Gerät wiedergegeben.

Im Fall von HomeKit sendet ihr, wenn ihr ausserhalb eures Netzwerks seid, einen Befehl an die Steuerzentrale und diese wiederum aktiviert die Geräte. Das passende Gerät als zentraler Hub vorausgesetzt, erhöht sich die Sicherheit damit deutlich, der zusätzliche Zwischenschritt fällt aber kaum auf.

 

Jan Gruber Podcaster, Blogger, Gamer, Switcher, Sportler - Unser Geek aus Wien

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.