Home Tutorial macOS macOS Tipp – Webseiten in Safari anpinnen
macOS Tipp – Webseiten in Safari anpinnen

macOS Tipp – Webseiten in Safari anpinnen

0

Natürlich entwickelt auch Apple seinen hauseigenen Browser stetig weiter. Neben Entwicklungen unter der Haube, und der Verschmelzung der Versionen für iOS und macOS, gibt es auch immer wieder neue Features. Eines davon ist bereits länger im System, ist aber wenig bekannt oder verbreitet.

Hier kommt ihr zu der Übersicht aller iOS 11, macOS High Sierra und watchOS Tutorials.

Webseiten in Safari anpinnen

Bereits seit El Capitan unterstützt Safari die Möglichkeit Webseiten direkt in der Tableiste anzupinnen. Ich nutze diese Funktion seither, werde aber häufig dazu befragt. In diesem kurzem Tipp möchte ich euch zeigen wie ihr Seiten anpinnt.

Öffnet dazu Safari auf eurem Mac und navigiert zu der gewünschten Seite. Klickt auf den Tab in der Tabansicht und zieht den Tab, bei gedrückter, linker Maustaste, an den linken Rand der Leiste. Ganz am Rand verkleinert sich der Tab zu einem Quadrat. Lasst die Maus los und der erste Buchstabe des Seitentitels erscheint als Symbol. Fertig – der Tab ist angepinnt. Dies kann mit beliebig vielen Seiten wiederholt werden.

Gepinnte Tabs
Gepinnte Tabs

Die Funktion bietet sich aus zwei Gesichtspunkten heraus an: Einerseits um häufig besuchte Webseiten schnell zu erreichen, andererseits werden diese aber auch aus den iCloud Tabs gehalten. So scheint nicht immer die selbe, quasi permanent offene Seite, auf alle Geräten auf.

 

Jan Gruber

Podcaster, Blogger, Gamer, Switcher, Sportler – Unser Geek aus Wien

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.