iTunes-Mediathek auf extrene Festplatte verschieben- Verbatim-»Store-n-Go-500-GB»-1

iTunes-Mediathek auf extrene Festplatte verschieben

Vor zwei Wochen habe ich fleissig aufgeräumt in meinen Blogs. Das heisst ich habe fast alle Beitrags-Entwürfe kompromisslos gelöscht. Habe ich über die letzten Monate doch einige Artikel begonnen die es nie bis zu euch geschafft haben. Und wie es so ist, bei solchen Entwürfen die bleiben es dann meist auch, auch wenn ich einige fast fertig geschrieben hab, hab ich mich dennoch von denen getrennt und das hat gut getan.
Einer der Beiträge die drinnen geblieben sind, war dieser hier. Da ich letzte Woche gerade noch eine entsprechende Anfrage via eMail erhalten habe, hab ich mich doch gleich ans fertig schreiben gemacht.

iTunes-Mediathek auf extrene Festplatte verschieben

Den diese Frage bekomm ich immer wieder gestellt.

Mit den Jahren sammeln sich in der iTunes-Mediathek fleissig Songs, Videos, Filme, eBooks und Apps an und das kann schnell mal eine interne Festplatte sprengen. Vor allem wenn man die interne HDD in eine SSD umtauscht kann es doch aus kostengründen eine etwas kleinere sein als die vorhin darin war.
Das ist der perfekte Zeitpunkt die eigene iTunes Mediathek zu outsourcen.

  • Gleich mal vorneweg, als erstes gilt es wie immer bei grossen Änderungen am Computer ein Backup zu erstellen. Es kann fast nichts schief gehen, aber ein Backup zu haben ist immer gut.
  • Als nächstes wird iTunes gestartet, über das Hauptmenü «Einstellungen» und darin wählt ihr den Punkt «Erweitert». Hier in den Einstellungen sollte das Kästchen «iTunes-Medienordner automatisch verwalten» aktiviert sein.
  • Auch solltet ihr «Beim Hinzufügen zur Mediathek Dateien in den iTunes-Medienordner kopieren» aktiviert haben.
  • Der nächste klick gilt «Speicherort von iTunes Media» dort klickt ihr auf «Ändern» und navigiert zu eurer externen Festplatte (hier findet ihr Beispiele für solche externen Festplatten natürlich funktioninert es natürlich auch mit einem NAS Speicher) wählt evtl. den Unterordner für die Zukünftige Lagerung aus und klickt auf «OK».
  • Anschliessend wählt ihr unter dem Menüpunkt «Ablage» die «Mediathek» und darunter die «Mediathek organisieren». Hier wird das Kästchen «Dateien zusammenlegen» aktiviert und anschliessend auf «OK» geklickt.

 

 

 

Wenn Wählen Sie unter dem Menü «Ablage» zunächst «Mediathek» und dann «Mediathek organisieren». Aktivieren Sie das Kästchen „Dateien zusammenlegen“ und klicken Sie auf „OK“.

Fertig! Ihre aktuelle iTunes-Mediathek wurde auf die neue Festplatte verschoben und alle neuen Inhalte (Musik, Videos usw.), die Sie in iTunes speichern, werden auch auf die neue Festplatte heruntergeladen.

Sie können Schritt Nr. 3 jederzeit wiederholen und einen anderen Speicherort für Ihre iTunes-Mediathek auswählen, beispielsweise Ihren Computer oder eine andere externe Festplatte.

Erstellen eines Home-Musikservers

Wenn Sie über eine umfangreiche digitale Musiksammlung verfügen und Ihre Musik auf jedem Computer oder Gerät in Ihrem Haushalt hören möchten, empfiehlt sich die Einrichtung eines Musikservers. Das ist einfacher als gedacht: Im Grunde genommen kopieren Sie Ihre gesamte Musiksammlung auf einen Computer mit großer Speicherkapazität, über den Sie die Musikdateien auf Ihre anderen Geräte übertragen können.

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Scroll to Top