Home Tutorial iOS HomeKit – Geräte neuen Räumen zuordnen
HomeKit – Geräte neuen Räumen zuordnen

HomeKit – Geräte neuen Räumen zuordnen

0

Während die Industrie sich neue Lieblingskandidaten für das Buzzword-Bingo gefunden hat, ist das Thema Smarthome nach wie vor in aller Munde. Mittlerweile bieten sehr viele Konzerne Produkte in diesem Umfeld an, hinzu kommen unterschiedliche Ökosysteme in die diese integriert sind. Amazon ist mit seiner Alexa hier als Plattform sehr erfolgreich, Google und Apple setzen auf das Erbe aus der Smartphone-Zeit und bieten auch eigene Systeme. Wirklich einfach ist die Organisation bei keinem Anbieter, wir möchten euch heute aber einen Tipp für Apples HomeKit geben.

Geräte neuen Räumen zuordnen

Apples HomeKit organisiert seine Geräte grundsätzlich nach Räumen. Die Idee erscheint plausibel – so ist es beispielsweise möglich, einen ganzen Raum einfach per Sprachbefehl auszuschalten. Ein Beispiel: Ihr habt mehrere Lampen in eurem Wohnzimmer und wollt alle ausschalten – kein Problem. Sowohl Siri als auch die Home App können alle Lichter dank der Raumzuordnung auf einmal deaktivieren.

Der für den Nutzer zentrale Dreh- und Angelpunkt für HomeKit ist die Home Anwendung. Mit macOS Mojave steht sie auch unter macOS zur Verfügung, bis dahin wurde sie ausschliesslich für iOS angeboten. Die Anwendung bündelt viele unterschiedliche Smarthome Geräte und Anwendungsfälle unter einem Dach – von der Konfiguration über die Bedienung bis hin zur Automatisierung. Der Konzern gibt sich grosse Mühe, die Anwendung immer wieder anzupassen, manche Funktionen rücken aber klar in den Hintergrund. So erhielten wir die Frage, wie es eigentlich möglich ist, die Zuordnung eines HomeKit-Produkts im Hinblick auf die Räume zu ändern – und wussten auch nicht gleich eine Antwort darauf.

Grundsätzlich muss diese Einstellung natürlich auch in der Home App geändert werden. Insofern müsst ihr zuerst einmal die Anwendung öffnen. Dort wählt ihr das Gerät aus und drückt lange auf dessen Icon.

Raum Details
Raum Details

Handelt es sich, wie in unserem Beispiel, um eine Lampe, öffnet sich jetzt die Steuerung für die Helligkeit. Am unteren rechten Ende findet ihr den kleinen unscheinbaren Befehl «Details».

In diesem Menü könnt ihr einige Dinge ändern – beispielsweise den Namen, ob das Gerät in den Favoriten aufscheinen soll oder eben auch den Raum, in dem sich das Gerät befindet.

 

Jan Gruber Podcaster, Blogger, Gamer, Switcher, Sportler - Unser Geek aus Wien

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.