Home Tutorial macOS Apple – Alle gespeicherten Kundendaten herunterladen
Apple – Alle gespeicherten Kundendaten herunterladen

Apple – Alle gespeicherten Kundendaten herunterladen

0

Die Techindustrie wird momentan seitens der EU mit der Umsetzung der DSGVO beschäftigt. Vor allem grosse Anbieter müssen viele Menschenjahre Arbeit in die Umstellung ihrer Dienste investieren. Apple kündigte diese bereits früh an. Zwei Tage vor Inkrafttreten der Verordnung veröffentlichte der Konzern dann auch seine Online-Tools.

Vor kurzem hatten wir euch schon über die Vorgehensweise von Facebook und Twitter in der Sache berichtet. Als nächstes wird noch Instagram folgen.

Apple – Alle gespeicherten Kundendaten herunterladen

Neben sozialen Netzwerken gibt es viele verschiedene Anbieter, die die Daten ihrer Kunden speichern. Auf eine besonders grosse Menge Daten haben natürlich Cloudanbieter Zugriff. Auch wenn Apple Datenschutz schon lange grossschreibt – der Anbieter hat Unmengen von Daten seiner Kunden gespeichert. Neben der iCloud bietet der Konzern noch Hardware und Betriebssysteme / Software an, daraus ergibt sich ein enormer Datenschatz. Dank DSGVO bietet Apple seit Kurzem auch ein Tool zum Download der eigenen Daten an. Wir möchten euch zeigen, wie ihr an eure Daten kommt – und was für neue Möglichkeiten es in Apples Onlineservice noch gibt.

Für den Zugriff auf den neuen Onlineservice bietet Apple auch eine eigene Domain an. Der lange Umweg über diverse Benutzereinstellungen entfällt. Unter privacy.apple.com erreicht ihr das neue Angebot.

Dort werdet ihr zuerst zum Einloggen aufgefordert.

Einloggen
Einloggen

Auf der folgenden Seite findet ihr ganz oben die Option, eure Daten anzufordern. Zudem könnt ihr eure Daten ändern oder euren Account auch einfach temporär deaktivieren.

Aktionsübersicht
Aktionsübersicht

Im Folgenden könnt ihr die Art der Daten, die ihr anfordern wollt, auswählen. Apple bietet hier eine grosse Auswahl und weist auch gleich auf Sammlungen mit möglicherweise grossen Dateien hin. Neben den üblichen Statistiken könnt ihr beispielsweise auch eure komplette iCloud Fotomediathek herunterladen. Dort kommen gerne einige Gigabyte zusammen.

Folgende eurer Daten könnt ihr anfordern:

  • App Store-, iTunes Store-, iBooks Store-, Apple Music-Aktivität
  • Apple-ID-Account- und Geräteinformationen
  • Apple Online Store und Retail Store-Aktivität
  • AppleCare-Supportverlauf, -Reparaturanfragen und mehr
  • Game Center-Aktivität
  • iCloud Lesezeichen und Leseliste
  • iCloud Kalender und Erinnerungen
  • iCloud Kontakte
  • Dateien und Dokumente auf iCloud Drive
  • iCloud Mail
  • iCloud Notizen
  • iCloud Fotos
  • Karten meldet ein Problem
  • Marketing-Abos, Downloads und sonstige Aktivität
  • Andere Daten
Daten auswählen
Daten auswählen

Im Anschluss müsst ihr noch auswählen, wie gross die Teilarchive der zum Download bereitgestellten Sammlung sein sollen. Von einem GB bis 25 GB habt ihr die freie Wahl.

Dateigröße auswählen
Dateigrösse auswählen

Nach der Auswahl stellt ihr eure Anfrage an Apple. Wie üblich ist die Datensammlung nicht sofort verfügbar, diese wird erst nach eurer Anfrage erstellt.

Abschluss
Abschluss

Apple gibt sich selbst eine Frist von bis zu sieben Tagen. Die Bestätigung kommt dann auch noch separat via E-Mail.

Infomail
Infomail

Apple nimmt das Thema Datenschutz, wie gewohnt, sehr ernst. Das eigene Tool zum Download der Daten ist sehr umfangreich und vorbildlich umgesetzt. Aktuell lässt die Wartezeit jedoch, wahrscheinlich aufgrund des Ansturms, leider zu wünschen übrig.

Der Datendownload bietet praktische Nebeneffekte. So bietet er sich beispielsweise auch zum einfachen Download aller iCloud Fotos an. Dieser ist sonst deutlich aufwendiger.

Zusätzlich zu der neuen Seite für Nutzer hat Apple auch eine generelle Erklärung zum Umgang mit Daten veröffentlicht. Dort könnt ihr erfahren, was für Daten Apple von euch speichert, weshalb diese gespeichert werden und wie Apple diese sichert.

 

MerkenMerken

MerkenMerken

Jan Gruber Podcaster, Blogger, Gamer, Switcher, Sportler - Unser Geek aus Wien

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.