Einfach ungewünschte SMS ausfiltern

Tutorial – Spam SMS – Kurznachrichten von Unbekannten filtern

SMS, das waren (und sind immer noch) die Zeichen-begrenzten Kurznachrichten, welche eure Eltern vor WhatsApp, Telegram und Co versandt haben. Ja, die Dinger gibt es noch und es soll Menschen geben, wie ich alter Sack, die versenden davon auch noch recht viele pro Woche.
Doch wie an vielen Orten wo Menschen involviert sind gibts auch hier Dinge, die nicht so laufen, wie man es gerne hätte. Deshalb möchte ich euch hier im Tutorial zeigen, wie ihr die Spam SMS loswerden könnt.

Kurznachrichten von Unbekannten filtern

Gut, loswerden ist der falsche Begriff, zumindest könnt ihr sie aus eurem Blickfeld verbannen im normale SMS Eingang.

In den Einstellungen bei «Nachrichten»
In den Einstellungen bei «Nachrichten»

Zuerst geht es in die Einstellungen vom iPhone und sucht den Punkt «Nachrichten». Diese tippt ihr an und geht dann weiter.

Nach unbekannten Absendern filtern
Nach unbekannten Absendern filtern

Hier findet ihr, wenn ihr ein wenig nach unten scrollt, gleich mal den Abschnitt mit der Nachrichten-Filterung. Hier müsst ihr einzig den Punkt «Unbekannte Absender filtern» aktivieren.

So schaut es dann aus
So schaut es dann aus

Ab sofort ist der SMS-Eingang unterteilt in den Beriech «Kontakte & SMS» sowie «Unbekannte Absender». In der zweiten Spalte schaut es dann so oder ähnlich aus. Ich habe wenige Tage bevor ich die Bilder für das Tutorial gemacht habe leider die Spam SMS raus gelöscht, deshalb findet ihr hier im Bild aktuell nur ein SMS von einem nicht gespeicherten Kontakt.

Natürlich seid ihr die Spam SMS damit nicht los, aber sie wird nicht mehr im Eingang angezeigt und zählt auch nicht mehr mit beim Batch-Icon auf dem Homescreen.

Bedenkt aber, dass ihr, sofern ihr das Filtern aktiviert, alle neuen Telefonnummern immer gleich abspeichert. Denn unbekannte SMS'en von unbekannten Nummern werden immer gleich, in den verborgenen Bereich verschoben.

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top