Home Tutorial iOS Tutorial – Home einrichten
Tutorial – Home einrichten

Tutorial – Home einrichten

1

Eines der beliebtesten Schlagwörter der Tecszene ist ohne Zweifel das Wort «Smarthome». Viele Hersteller bieten Geräte in dieser Kategorie an, doch gerade das vernetzen dieser Dienste gestaltet sich häufig sehr schwer. Apple bietet hier bereits seit längerem einen eigenen, integrierten, Ansatz an – Homekit. Leider war aber vor allem die Verwaltung und Steuerung von Homekit Geräten häufig kompliziert. Die neue App «Home» in iOS 10 soll dieses Problem lösen.

Hier kommt ihr direkt zu unserer Übersicht aller iOS 10 Tutorials.

Tutorial – Home einrichten

Homekit wäre eigentlich eine tolle Sache. Ich besitze viele Smarthome Geräte, alle haben eigene Apps und Steuerungen. Viele würden sich zwar auch mit Apples Homekit verstehen, bislang fehlte es mir aber dennoch an einer zentralen App die diese Geräte miteinander verbindet. Zwar wollte bereits Siri diese Steuerzentrale sein, doch Apples Sprachdienst versagt mir auch hier oft seinen Dienst.

Die neue App «Home» geht hier einen klassischen, weniger sprach-orientierten, Ansatz. Wir möchten euch zeigen wie ihr in wenigen Schritten eure Geräte dort einbindet und die ersten Automatisierungen erstellt.

Nach dem Start der App könnt ihr eure Geräte über das oben rechts eingeblendete Plus Icon in Home einbinden. Ihr habt dabei die Wahl Geräte (Wie beispielsweise Hue Lampen) und Szenen (Wie beispielsweise Farbszenen der Hue Lampen) in die App einzubinden.

Unter dem zweiten Reiter könnt ihr die Geräte entsprechend gruppieren. Die Gruppierungsebene hier ist naheliegend – Räume. So lassen sich beispielsweise alle Lampen eines Raums in eine Gruppe zusammenlegen und künftig auf Wunsch auch gemeinsam steuern.

Unter der dritten Karteikarte verbergen sich die sehr praktischen Automatisierungen. Zugegeben, hier gibt es bereits Dienste wie IFTTT, oder die herstellereigenen Apps, die entsprechende Features bieten – die Home App arbeitet hier aber aufgrund der Hardware/Herstellernäher aber deutlich genauer.

Hier könnt ihr nun automatische Funktionen für gewisse Zeiten, Geo-Events wie Betreten oder Verlassen der Wohnung und auch geografische Ereignisse wie das auf- oder untergehen der Sonne festlegen.

So könnt ihr schnell alle Lampen deaktivieren sobald ihr die Wohnung verlasst oder aber alle Lampen bei Sonnenuntergang automatisch aktivieren lassen.

Eines meiner häufig angeprangerten Probleme löst die Home App jedoch auch nicht: Sobald ich die Wohnung verlasse sitzt meine Frau im Dunkeln. Ob andere Geräte / Personen noch anwesend sind prüft nämlich auch diese Umsetzung nicht.

Nichts desto Trotz – die Home App besticht durch ihre Einfachheit und tiefe Integration. Vielleicht der lange notwendige Schritt zur Vereinfachung von Smarthome Anwendungen.

Hinweis: Bei der Wahl der Namen für Geräte, Szenen und Räume solltet ihr einfache Namen verwenden – auf diese Namen greift künftig auch Siri zu.

Zu den weiteren iOS 10 Tutorials.

 

Jan Gruber Podcaster, Blogger, Gamer, Switcher, Sportler - Unser Geek aus Wien

Comment(1)

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.