Home Tutorial iOS Tutorial – Apple ID in anderen Ländern anlegen
Tutorial – Apple ID in anderen Ländern anlegen

Tutorial – Apple ID in anderen Ländern anlegen

5

Globalisierung hat bei Apple bisher nicht statt gefunden – zumindest nicht im Hinblick auf Apple IDs und Appstores. Jedes Land besitzt sein eigenes Store, eine Tatsache die der User aktuell immer öfter zu spüren bekommt. So kann es vorkommen das Apps in manchen Ländern oder Store angeboten werden, in anderen (noch) nicht. Gefühlt nimmt dieses Problem in letzter Zeit zu, ab und an erhallte ich sogar den Hinweis das eine App in Deutschland zwar verfügbar sei, in Österreich aber nicht. Zum Glück kann man, mit ein wenig Aufwand, dieses Problem umgehen

Tutorial – Apple ID in anderen Ländern anlegen

Um in anderen Ländern Apps laden zu können benötigen wir in diesem Land eine entsprechende AppleID, so erhalten wir Zugang zu den Stores des jeweiligen Landes. Die Anlage eines solches Accounts funktioniert mittlerweile sogar auf iOS Geräten sehr unkompliziert, wir möchten euch zeigen wie.

Per Klick auf das Zahnrad-Icon gelangt ihr in die Einstellungen – Dort klickt ihr iTunes & App Store und anschließend.

Übersicht der Einstellung
Übersicht der Einstellung

In dem folgenden Menü ist eure AppleID angegeben – klickt auf diese und erhaltet einen Dialog in dem ihr euch abmelden könnt.

Untermenü zum Abmelden
Untermenü zum Abmelden

Öffnet den AppStore und versucht eine kostenlose App eurer Wahl herunterzuladen. Da ihr nicht eingeloggt seit bietet euch der folgende Dialog an euch einzuloggen – oder einen neuen Account anzulegen – in diesem Fall wählen wir die zweiteres.

Dialog zur Anmeldung / Erstellung einer neuen ID
Dialog zur Anmeldung / Erstellung einer neuen ID

In der folgenden Auswahl könnt ihr die jeweilige Region eures Accounts auwählen

Regionauswahl
Regionauswahl

Anschließend müsst ihr eure Daten eingeben. Die Emailadresse auf die die AppleID lauten soll muss eine Adresse sein die ihr bisher nicht für eine AppleID verwendet habt – jede Mailadresse ist immer mit einer ID und einem Store verbunden

Eingabe der Accountdaten
Eingabe der Accountdaten

Bei den Zahlungsinformationen wählt ihr None aus, damit könnt ihr ohne Angabe einer Kreditkarte immerhin die kostenlosen Apps laden. Sofern ihr bezahlte Apps laden möchtet könnt ihr dies leider nicht mit einem ausländischen Zahlungsmittel. Hier empfiehlt es sich eine ausländische, virtuelle, Kreditkarte anzulegen oder aber ausländische Guthabenkarten zu erwerben – hier gibt es einige, teilweise sehr kostengünstige, Angebote online.

Natürlich müsst ihr nicht jedes mal eine neue Apple ID anlegen sofern ihr in einem Land einkaufen möchtet. Nachdem ihr dieses Prozedere einmal durchgespielt habt könnt ihr mit eurer neuen ID immer in dem jeweiligen Land einkaufen. Sobald ihr Euch mit eurer alten ID anmeldet wechselt auch das Land des Stores wieder automatisch.

Sofern ihr die Daten nicht auf eurem Smartphone eingeben möchtet funktioniert die Anlage einer ausländischen ID auch auf dem PC / Mac. Hierfür findet ihr im Store rechts unten eure jeweilige Landesflagge. Sobald ihr diese geklickt habt könnt ihr andere Länder auswählen – und werdet im Zweifelsfall zur analog ablaufenden Accountanlage weiter geleitet.

 

Jan Gruber Podcaster, Blogger, Gamer, Switcher, Sportler - Unser Geek aus Wien

Comment(5)

  1. Ich hätte es in der Art probiert, ein paar Mal, doch geklappt hat es noch nie. Ich bekomme maximal die Meldung, dass ich mal apple.com/support/itunes/ww/ besuchen sollte und das wars. Hab ich etwas übersehen?

        1. Über iOS habe ich auch 2 Anläufe gebraucht, da ist es etwas hakelig leider, dachte aber für viele ist das ggf. die leichtere Lösung weil direkt am Gerät. MAC ging ohne Probleme gleich beim ersten Versuch bei mir =)

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.