Home Tutorial iOS Tutorial – iOS 15 Benachrichtigungen und Badges deaktivieren
Tutorial – iOS 15 Benachrichtigungen und Badges deaktivieren

Tutorial – iOS 15 Benachrichtigungen und Badges deaktivieren

1

Pushmeldungen wollen doch nur deine Aufmerksamkeit. Das Gleiche gilt auch für die roten Badges auf den einzelnen Apps. Wenn ich auf Twitter mal einen Screenshot meines aktuellen Homescreens tausche, kommen immer wieder Rückmeldungen dazu, wie ich nur so viele rote Badges haben kann, ohne verrückt zu werden.
Heute möchte ich euch einmal zeigen, wie ihr genau diese beiden Stressbringer von eurem iPhone bekommt.

iOS 15 Benachrichtigungen und Badges deaktivieren

Wer sich von Badges oder auch Pushmeldungen stressen lässt, der sollte diese unbedingt einschränken. Ein weicher Weg ist sicherlich die neue Funktion unter iOS 15 der «Geplanten Übersicht» was das genau ist und wie ihr das konfigurieren könnt, das verrate ich euch in einem separaten Beitrag.

Benachrichtigungen deaktivieren

Das Deaktivieren von Benachrichtigungen ist ein sehr radikaler Schritt, doch manche Apps haben es nicht anders verdient und manchmal muss man wirklich einen solch heftigen Schritt vollziehen.

In den iOS Einstellungen findet ihr den Menüpunkt «Mitteilungen». Darin findet ihr jede App, welche ihr auf eurem iPhone installiert habt. Tippt ihr eine solche an, dann habt ihr gleich einige Funktionen, die ihr zu Gesicht bekommt und die ihr konfigurieren könnt.
Als allererstes, nehm ich bei meinen Einstellungen die Töne weg. Damit bekommt ich nur noch Meldungen mit, wenn ich direkt aufs iPhone schaue. Ansonsten geht das Ganze an mir vorbei.

Beim Punkt «Hinweise» könnt ihr festlegen, ob eine Pushmeldung aus dieser App im:

  • Sperrbildschirm
  • als Mitteilungen
  • oder als Banner angezeigt bekommt

Diese drei Punkte könnt ihr einzeln und / oder auch gesammelt alle drei zusammen aktivieren. Mein Tipp, fangt hier einmal an, mit dem Deaktivieren vom Banner. Dieser ist eine Benachrichtigung, die euch während dem ihr aufs iPhone schaut, sofort ablenkt und aus dem Prozess holt.
Nützt das nach ein paar Tagen nichts, würde ich die Mitteilungen und der Sperrbildschirm deaktivieren.

App zu und weg
App zu und weg

Badges deaktivieren

Ein zweiter Punkt sind sicherlich die Badges, welche Menschen animiert, mehr Zeit in einer App zu verbringen. Ein weiteres Game, dass ich nicht mit mache. Entweder lassen mich die roten Badgets kalt und ich gehe auch bei hohen Zahlen nur in die App, wenn ich wirklich möchte, oder ich blende diese roten Knubbels einfach aus.

Im gleichen Einstellungsmenü wie oben findet ihr auch die Badges. Diese findet ihr etwas weiter unten beim Punkt «Kennzeichen». Sobald der Punkt deaktiviert ist, seht ihr auf dem Homescreen keine Badges mehr, bei der App.

Schlicht einfach und schnell kann es gehen und es hat es wieder eine App mit mir verspielt. So zum Beispiel bei Bring, meiner absoluten Lieblings Einkauf App passiert. Nachdem die Entwickler begonnen haben diverse (die ich schon in Papierform im Briefkasten hasste) Aktionsblättchen mit einzupflegen und mir dann aufgrund dessen auch noch Pushmeldungen zuzusenden. Da habe ich dann gleich einen Riegel vorgeschoben und die Badges sowie die Benachrichtigungen einfach deaktiviert.

Originalbeitrag: 12. Februar 2020

 

Martin @pokipsie Rechsteiner Ich bin ein dreifacher Familienvater mit einem Fable für Gadgets aller Art. Ich betreibe leidenschaftlich unterschiedliche Blogs und Podcasts und mach auch ein bisschen etwas mit Video. In meiner Freizeit beschäftige ich mich mit meinen Mädels, LEGO, der Bahn und Reisen so wie ich dazu komme.

Comment(1)

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.