Home Tutorial Apple Pay für die Schweiz bestätigt
Apple Pay für die Schweiz bestätigt

Apple Pay für die Schweiz bestätigt

2

An der diesjährigen WWDC von Apple hat Apple endlich bekannt gegeben dass der Dienst Apple Pay nun auch für die Schweiz an den Start geht. Leider aber gleich auch vorneweg, es startet in den nächsten Monaten.
Die WWDC ist eine Messe die speziell an Entwickler gerichtet ist. Die meisten neuen Funktionen werden dann auch erst mit der nächsten iOS-Generation gestartet. Doch es gibt immer wieder Features oder der Ausbau solcher, die gleich, oder mit einem Datum versehen an den Start gehen. Eine solche ist Apple Pay und ihr Start in der Schweiz. Lange durften wir warten und viel Spekulation – wie immer bei Produkten von Apple – gab es in den letzten Monaten zu hören/lesen.

Hier erfahrt ihr welche Schweizer Kreditkarten mit Apple Pay funktionieren und wo ihr damit bezahlen könnt.

Apple Pay für die Schweiz bestätigt

Nun ist es endlich so weit und wir wissen, dass wir hier in der Schweiz (zumindest in den nächsten Monaten) auch mit dem Apple-Bezahldienst starten können.
Was leider noch nicht klar ist, welche Bank hier in der Schweiz mit macht. Sobald wir das in Erfahrung gebracht haben werden wir das natürlich hier im Blog ergänzen.

Nun bleibt die Frage, wer schneller ist der Zusammenschluss von TWINT und Paymit oder die Lancierung von Apple Pay.
In der letzten Woche kamen Gerüchte auf dass Apple Pay einzig mit der Tessiner Corner Card starten wird. Die Aussage von Apple dass es noch ein Weilchen dauert lässt mich ja hoffen, dass Apple noch fleissig am Gespräche führen ist. Würd heissen, dass Apple mit Corner nicht die gesamte Schweizer Banken-Szene umschifft sondern vielleicht auch noch weitere Kooperationspartner sucht.

TWINT neue Bankpartner und bald kommender Kontoanbindung
TWINT neue Bankpartner und bald kommender Kontoanbindung

Der fleissige Leser hat es ja mit bekommen wir nutzen für unsere Wocheneinkäufe von Lebensmitteln und sonstigen Wichtigem Zeugs nach Möglichkeit immer die TWINT Lösung von der Schweizer Post. Doch die tiefe Integration von Apple Pay in das System, den Browser und nicht zu letzt die Apple Watch lässt mich doch ganz neidisch in deren Richtung blicken.

Ich geh ja nicht davon aus, dass TWINT bald eine solch native Lösung erhält, genauso wenig denke ich dass es Apple Pay in der Schweiz erlaubt die Kreditkarte zu umgehen und eine direkte Banken-Konten Anbindung bringt. Somit werde ich wohl auch weiter hin noch zweigleisig fahren.

 

Martin @pokipsie Rechsteiner Ich bin ein dreifacher Familienvater mit einem Fable für Gadgets aller Art. Ich betreibe leidenschaftlich unterschiedliche Blogs und Podcasts und mach auch ein bisschen etwas mit Video. In meiner Freizeit beschäftige ich mich mit meinen Mädels, LEGO, der Bahn und Reisen so wie ich dazu komme.

Comment(2)

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.