Android 2.3.4 auf Nexus S ohne OTA

 

Das Google Nexus S erhält zurzeit das Android 2.3.4 OTA (Over-The-Air) Update. Dieses dauert meistens seine Zeit, bis es jeder erhalten hat, da die Updates staffelweise ausgeteilt werden.

Die Haupterneuerung in Android 2.3.4 ist die Video-Chat per Google Talk Funktion (Gizmondo berichtete).

Wer nicht länger warten möchte, dass dieses Update automatisch ausgeführt wird, kann mit folgenden Schritten das Update manuell installieren. Dies ist das originale Update – es besteht keinen Unterschied zum automatischen Update.

Überprüfen auf richtiges Build

In den Telefoninfos musst du sicherstellen, dass die installierte Build-Nummer „GRI40“ ist (originale Andriod 2.3.3 Version für Nexus S). Falls dies nicht der Fall ist, kannst du dieses manuelle Update nicht ausführen. Jedoch kannst du mir in diesem Fall eine E-Mail schreiben und ich kann versuchen, das richtige Update für deine Build-Version zu suchen.

Update herunterladen

Nun musst du von den Google Servern das Update Paket herunterladen.

Link:

Umbenennen und kopieren

Als nächstes musst du das ZIP Paket auf das Root-Verzeichnis (z.B. D: ) deiner SD-Karte kopieren und in „update.zip“ umbenennen.

Update ausführen

Nun musst du das Nexus S ausschalten. Nun musst du den „Lautstärke“-Knopf nach oben betätigen und gleichzeitig den Power-Knopf klicken. Du solltest nun in den Recovery Modus des Handys kommen. Falls nicht: erneut probieren 😉

In den Recovery-Optionen könnt ihr nun via Lautstärkenregler „Apply update from /sdcard“ auswählen. Mit Power-Knopf könnt ihr bestätigen. Falls der nächste Bildschirm nun hängt, könnt ihr durch drücken des Power-Knopf und Lautstärkenregler weiter klicken 😉

Im nächsten Bildschirm könnt ihr nun update.zip auswählen und mit dem Power-Button bestätigen. Nun wird es installiert und startet danach selber neu.

 

Viel Erfolg und Spass mit Android 2.3.4!

 

(Illustration von Andrew Smith)

4 Kommentare zu „Android 2.3.4 auf Nexus S ohne OTA“

  1. Hi, danke für die Anleitung. Nur dumm ist das Update so schnell gekommen, dass ich in der Zeit wohl nicht einmal deine Anleitung gelesen hätte, hatte da wohl Glück 😉

  2. Hi, danke für die Anleitung. Nur dumm ist das Update so schnell gekommen, dass ich in der Zeit wohl nicht einmal deine Anleitung gelesen hätte, hatte da wohl Glück 😉

  3. hi Andy!

    Komisch, bei mir kam das Update rund 4 Tage nach dem offiziellen Release immer noch nicht an. Für die nächsten Updates werde ich die Update-Pakete ebenfalls bloggen – vielleicht wird es dir ja irgendwann helfen 😉

    Viel Spaß weiterhin!

  4. hi Andy!

    Komisch, bei mir kam das Update rund 4 Tage nach dem offiziellen Release immer noch nicht an. Für die nächsten Updates werde ich die Update-Pakete ebenfalls bloggen – vielleicht wird es dir ja irgendwann helfen 😉

    Viel Spaß weiterhin!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top