1password DER Passwort Manager

1Password Passwortliste ausdrucken

Ja, genau, du hast dich nicht im Blog geirrt, du bist hier im pokipsie.ch Blog. Auf meinen Testbericht wurde ich immer und immer wieder angeschrieben, wie dass man sich die 1Password-Passwörter ausdrucken kann. Verrückt, ich weiss, aber dennoch scheint es ein need zu sein. Dem möchte ich gerne nachgehen und euch, in einem kurzen Tutorial aufzeigen, wie, dass ihr eure Passwortliste ausdrucken könnt.

Passwortliste ausdrucken

Bevor ich euch erkläre, wie das funktioniert, muss ich euch darauf hinweisen, dass ihr mit der Anleitung einen unschönen Weg beschertet. Unschön, weil ihr, durch das Exportieren eurer Passwörter diese unverschlüsselt auf eurem Rechner liegen habt.
Deshalb empfehle ich euch, vorab kurz mein Cryptomator Test durchzulesen. Es könnte sich lohnen, den Export direkt in einen verschlüsselten Container zu legen. Dann schlafe ich, hier vor meinem Computer, ein wenig besser, da ich weiss, dass eure wohl wichtigsten Daten nicht unverschlüsselt auf eurem Computer liegt.

Zurück zur Anleitung

Doch kommen wir zurück zur Anleitung. Zuerst musst du, unter 1Password den von dir gewünschten Tresor auswählen, welchen du gerne in ausgedruckter Form hättest.

Export am Mac

Am Mac geht es dann unter AblageExportierenAlle Objekte und tippt dann erst einmal euer Master Passwort ein. Nun wählt ihr unten bei Dateiformat (das ist gleich oberhalb der Fett rot geschriebenen Warnung) den Komma-getrenter Text (csv) aus. Nun folgt noch die Wahl der Ausgabe. Euch sind nur die Passwörter und Benutzernamen wichtig? Dann wählt doch das übliche Datenfelder aus. Einzelne Felder können auch noch individuell angepasst werden.

Nun tippt ihr auf Speichern und bearbeitet die csv-Datei in der App eurer Welt und druckt sie aus.

Export unter Windows

Nach dem Auswählen des Tresors tippt ihr auf Exportieren (hinter den drei Punkten). Mit dem Masterpassword bestätigt ihr nun, dass ihr auch die Berechtigung besitzt und geht auf Komma getrennter Text (csv). Nun tippt ihr noch auf Speichern und schon ist die Datei auf eurem Computer zu finden.

Was folgt nach dem Ausdrucken?

Solltest du deinen Export dennoch direkt auf deinen Rechner gemacht haben. Denke daran, die Datei gleich zu löschen und solltest du ein gutes Lösch-Tool haben, dieses auch richtig zu vernichten. Ich weiss, klingt ein wenig paranoid, aber heh, es sind ALL deine Passwörter und die lässt du ja auch nicht ausgedruckt auf dem Schreibtisch liegen.

Ach ja, da kommen wir zu meinem zweiten Anliegen. Bitte bewahre die ausgedruckte Liste sicher auf und denk daran, eine neue Liste zu drucken, wenn du das nächste Mal wieder Passwörter-Hygiene betreibst. Verwahre doch die Liste in deinem Safe daheim oder auch bei deiner Hausbank. Auch dann, werde ich hier wieder besser schlafen können.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top