Home Testberichte Zubehör Smartphone Zubehör iOttie Easy One Touch 2 im Test – Autohalterung mit Wireless Charging
iOttie Easy One Touch 2 im Test – Autohalterung mit Wireless Charging

iOttie Easy One Touch 2 im Test – Autohalterung mit Wireless Charging

0

Smartphone Halterungen gibt es wie Sand am Meer, die richtige dabei zu finden ist der Trick. Getestet hab ich in dem Bereich so vieles . Da wir auch im aktuellen Auto nach wie vor kein Android-/Apple-Auto haben, brauchen wir den Bildschirm vom Telefon immer sichtbar auf der Ablage.
Die letzten drei Jahre hatte meine Frau eine von Macally im Einsatz, diese haben wir mit dem letzten Auto weiter gegeben. Seit einem Weilchen haben wir die Easy One Touch 2 von iOttie im Einsatz.

Autohalterung mit Wireless Charging

Kategorie Hersteller
Smartphone Zubehör iOttie

iOttie ist ein amerikanischer Hersteller von Wireless Aufladegeräten sowie Autohalterungen. Bei der zweiten Kategorie verbindet der Hersteller sein können mit der ersten. Mit dem Easy One Touch 2 schlagen wir zwei Fliegen mit einer Klatsche, denn die Halterung ist nicht nur für die Aufbewahrung im Auto gedacht, es lädt auch gleichzeitig über Wireless den Akku von eurem Smartphone. Dazu und was die Halterung noch alles so kann, etwas weiter unten mehr.


Lieferumfang

  • Smartphone Halterung
  • Teleskoparm mit Saugnapf
  • Befestigungsplatte
  • Strom-Adapter und -Kabel
  • Bedienungsanleitung
Der Lieferumfang
Der Lieferumfang

Verpackung

Die Verpackung des iOttie ist schlicht gehalten. Zum einen findet ihr vorne, hinter der Beschreibung und einem Produktbild eine Klappe für den ersten Blick auf das Produkt. Sympathischer Weise habt ihr hier direkten Einblick in das Produkt ohne eine unnötige Plexiglas-Scheibe davor. Somit natürlich für die Umwelt gut verträglich. Auch wenn, man hier, dann auch gleich noch auf den Hochglanzdruck hätte verzichten können.
Seitlich findet ihr links wie auch rechts ein Beispiel Bild, wie das Produkt im Einsatz ausschauen könnte.
Auch könnte man, in einem weiteren Schritt auf die grössere Kunststoffhalterung für den stationären Handel verzichten. Hier kommt einiges an Kunststoff zum Einsatz.

Rückseitig findet ihr ein paar Informationen zum Produkt selber. So wird es zum Beispiel als QI-kabelloser Schnelllader beschrieben. Dies gekoppelt mit einer einfachen und schnellen Easy One Touch Montage.

Verarbeitung

Die Autohalterung ist aus schwarzem Kunststoff gefertigt, einfach aber sauber verarbeitet.

Rückseite der Halterung
Rückseite der Halterung

Der Kunststoff ist einfach gehalten und wirkt weder äusserst wertig noch billig. Das merkt man vor allem dann, wenn man den Teleskoparm versucht auszufahren. Beim auseinander ziehen hat er ein wenig Spiel. Sobald man ihn aber über die beiden Schrauben fixiert hat, sitzt er stark und fest.

Das Gleiche gilt auch für den Saugnapf. Dieser hat eine sehr gute Haftung, auf dem Armaturenbrett genauso wie an der Windschutzscheibe.

Der Arm
Der Arm

Das praktische, der Strom-Adapter – das passende Bild dazu findet ihr etwas weiter unten – kommt aus dem Zigarettenanzünder und wird da rechts weg-geschleust. Nach oben ist noch ein zusätzlicher USB-Port zu finden. So kann der/die Mitfahrer/in das eigene Smartphone auch aufladen.

Die Montage

Montiert wird die Halterung ganz einfach über einen Saugkopf. Das kann auf der Ablage aber natürlich auch an der Windschutzscheibe passieren. Je nach Auto geht das natürlich auch an dem seitlichen, kleinen Fenster.
Im Idealfall ist passiert es aber so, dass ihr das Kabel von der Halterung bis zum Zigarettenanzünder gut verbauen könnt.

Doch bevor ihr die beiden Einzelteile der Autohalterung anbringen könnt, müsst ihr diese erst einmal aus der Verpackung nehmen. Dazu schraubt ihr das vordere Teil vom Innenkunststoff ab. Genau damit schraubt ihr nachher den Teleskoparm wieder an der Halterung fest.

Fix montiert im Auto
Fix montiert im Auto

Montiert wird das ganze via dem Saugnapf, die Montage dieses ist selbsterklärend. Auch der Teleskoparm funktioniert selbsterklärend und ihr bekommt ihn so in die Position, die für euch am besten ist.

Der Teleskoparm, zwischen Saugnapf und der Halterung lässt sich um 225 Grad schenken. Das sollte reichen, damit ihr die Halterung in die richtige Position bekommt. Ansonsten könnt ihr die Smartphonehalterung nochmals um 360 Grad drehen und so den richtigen Winkel erreichen.

In der Mitte auf den kleinen Knopf drücken und die Arme breiten sich aus für euer Smartphone. Dieses legt ihr dann auf die Halterung und schiebt die beiden Arme zusammen. Schon ist es einsatzbereit. Solltet ihr ein übergrosses Smartphone (Phablet) besitzen, könnt auch nach unten noch etwas Platz gewinnen. Dazu drückt ihr einfach den Knopf hinten an der Unterseite.

Funktionen und das kabellose Aufladen

Das Praktische an der Halterung, sobald ihr das Smartphone gegen diese drückt, schliessen sich die Griffe von allein. Somit gilt, als Erstes, nachdem ihr auf dem Autositz sitzt das Smartphone auf die Halterung zu legen und dann den Schlüssel einzustecken. Als Nächstes gehört natürlich der Sicherheitsgurt montiert, bevor ihr den Schlüssel umdreht.

Zusätzlicher Port beim Strom-Adapter
Zusätzlicher Port beim Strom-Adapter

Wenn du ein QI-fähiges Smartphone besitzt, dann kannst du es direkt auf der Easy One Touch Halterung aufladen. Die Ladegeschwindigkeit beträgt maximal 10 Watt. iPhone Smartphones können maximal 7.5 Watt aufnehmen, bei gewissen Android-Flaggschiffen würden sogar noch mehr gehen.

Somit legen wir unser Smartphone immer gleich in die Halterung, wenn wir ins Auto kommen. Dann wird es direkt aufgeladen, egal ob wir es benötigen zum Navigieren oder nicht.


Technische Details

  • Grösse: 210.82 x 124 .46 x mm
  • Neigungswinkel: bis zu 225°
  • QI-Ladefähigkeit: 10 W bei Android, 7.5 W beim iPhone
  • Farbe: schwarz

Fazit zur iOttie Halterung

Sollte sich euer Smartphone nicht aufladen, überprüft erst einmal, ob das Kabel korrekt eingesteckt ist und anschliessend, wie euer Smartphone platziert ist auf der Halterung. Bei den meisten Smartphones liegt die Ladespule in der Mitte vom Smartphone, darauf solltet ihr achten bei der ersten Montage vom Telefon.

Die Halterung hinterlässt einen guten ersten Eindruck. Einziger Negativpunkt ist die Montage, bei den ersten Versuchen mussten wir es mehrere Male versuchen, die kleine «Mutter» hinten dran zu befestigen. Hier solltet ihr darauf achten, dass diese gerade drauf geschraubt wird. Sonnst passt alles.

Was will man auch mehr, als eine gute Halterung, die flexibel eingesetzt werden kann und dann lädt sie auch noch via QI gleich euer Smartphone.

*Eventuelle Kauf Links können Spuren von Affiliate enthalten.

 

Martin @pokipsie Rechsteiner Ich bin ein dreifacher Familienvater mit einem Fable für Gadgets aller Art. Ich betreibe leidenschaftlich unterschiedliche Blogs und Podcasts und mach auch ein bisschen etwas mit Video. In meiner Freizeit beschäftige ich mich mit meinen Mädels, LEGO, der Bahn und Reisen so wie ich dazu komme.

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.