Home Testberichte Zubehör Smartphone Zubehör GorillaPod Mobile Rig Testbericht
GorillaPod Mobile Rig Testbericht

GorillaPod Mobile Rig Testbericht

0

Normalerweise vergeht die Zeit wie im Flug und man ist schon wieder ein Jahr älter. Verwundert, war ich, beim schreiben dieses Beitrags, zu merken, dass meine Suche nach einer neuen VLOG-/Video-Kamera so ziemlich genau ein Jahr her ist. Ich hätte wetten können, dass das schon einiges länger, gar schon zwei Jahre her ist.
Es scheint sich im letzten Jahr hat sich bei mir im Bereich Kamera-Setup so einiges getan.
In mein Setup haben es schlussendlich die kompakte Legria mini X von Canon und die grössere Lumix DMC-FZ1000 von Panasonic geschafft.

Nun bin ich mit dem Mobile Rig auf ein sehr Interessantes neues Produkt aus dem Hause GorillaPod gestossen.

GorillaPod Mobile Rig

Seit vielen Jahren setzte ich gerne und fleissig auf die flexiblen Dreibeiner. Für die Lumix DMC-FZ1000 habe ich mir im letzten Jahr das GorillaPod Focus Set gekauft.


Lieferumfang

  • GorillaPod
  • Smartphone-Halterung-Aufsatz
  • Blitzschuh
  • Actioncam-Adapter
  • Bedienungsanleitung

Trotzdem ich meist eine der beiden Kameras dabei habe, filme ich immer wieder – vor allem bei den spontanen Geschichten – mit meinem Smartphones. Zumindest für das iPhone habe ich ein Aufsteck-Mikrofon. Doch spätestens beim Thema Licht wird's schwieriger.
Dafür habe ich mir schon einige mobile Rigs angeschaut. Mit dem Sevenoaks auch eines, das ich auf Kickstarter entdeckt habe (ein Testbericht dazu folgt bald).

Das Mobile Rig verbindet nun meine gute Erfahrungen mit GorillaPod und die Möglichkeiten für das anbringen weiterer Gadgets. Deshalb ging gleich nachdem ich es gefunden hab auch eine Anfrage an Brack.ch raus ob sie und wann das Produkt ins Sortiment aufnehmen.
Wie ich mittlerweile erfahren hab, ist das Produkt so neu, dass es erst über den Hauseigenen Webshop zu bestellen ist. Leider aber liefert dieser nur nach USA oder Kanada. In beiden der Länder wohne ich nicht.

Doch wie es der Zufall will, ein guter Kollege von mir ist aktuell in den Staaten und macht Ferien. Somit konnte ich meine Bestellung gleich an seine Adresse aufgeben und bald schon werde ich das Gadget in den Händen halten.


Technische Details

  • Grösse: 33 x 12 x 8 cm
  • Gewicht: 362 g
  • Farbe: schwarz
  • Adapter: Blitzschuh und ActionCam-Adapter

Mein vorläufiges Fazit

Wie immer kann ich kein Fazit abgeben, ohne dass ich es nicht selber getestet habe. Wenn alles klappt kann ich es bald schon in den Fingern halten und euch dann über meinen YouTube-Kanal und hier im Blog davon berichten.

mit LEDs und Mikrofon
mit LEDs und Mikrofon – Bildquelle Hersteller

Auf den Bilder und im Produktvideo sieht man die beiden LED-Leuchten am Mobile Rig angebracht. Leider aber sind die bei der Bestellung nicht mit dabei. Hier werde ich mir wohl mal die Lumimuse 8 LED von Manfrotto kaufen. Ich bin schon sehr gespannt darauf.

Was haltet ihr von dem Gadget? Könntet ihr es euch auch vorstellen zu nutzen?

 

MerkenMerken

Martin @pokipsie Rechsteiner Familienvater, Gadget-verrückter/süchtiger, Podcaster, Blogger, Youtuber. Liebt LEGO, Cloud, Coaching

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.