Home Testberichte Zubehör Smartphone Zubehör Elago M4 Stand für euer iPhone
Elago M4 Stand für euer iPhone

Elago M4 Stand für euer iPhone

0

Es ist gar noch nicht so lange her, da habe ich euch den Apple Watch Stand von Elago vorgestellt. Der Elago W3, ein einfacher Retro-Stand für euer Smartwatch im Büro oder auf dem Nachttisch bekommt jetzt einen grösseren Bruder.
Der M4 Stand kommt ebenso im Classic Macintosh-Look daher und beherbergt vielleicht bald schon auch euer iPhone.

Elago M4

Wie schon der Ständer für die Apple Watch ist auch der M4 aus einem Silikon gefertigt. Wichtig ist sicherlich die Info, dass der Stand wie schon sein kleiner Bruder keinerlei Giftstoffe enthält – das ist bei solchen Gadgets leider nicht immer der Fall und sicherlich wichtig zu wissen.


Lieferumfang

  • Elago M4 Stand

Verarbeitung

Was gleich auffällt ist, dass das Paket welches in eure Finger kommt ein deutliches Gewicht aufweist. Gerade zu überrascht war ich über das «hohe» Eigengewicht, doch wie überall bei Smartphone Ständern ist ein solches auch hier wichtig. Nicht beim Abnehmen, damit man es nur mit einer Hand kann, hier beim M4 mehr beim bedienen während dem das iPhone im Ständer ist.

Noch im Sack verpackt
Noch im Sack verpackt

Einmal aus dem Karton genommen ist auch der M4 in eine weiche Kunststoff-Sack-Tüte eingepackt. Einmal aus dieser befreit kommt wieder das gleiche, etwas unschöne wie beim M3. Das verwendete Silikon ist ein kleiner Staubmagnet. Nur fällt das bei der grösseren Grösse deutlich besser auf als beim kleinen.
Auch der erste Gedanke, diesen mit dem T-Shirt oder dem Ärmel des Hoodies weg zu wischen erweist sich als Fehler. Denn dadurch bleiben gleich nochmals mehr Rest-Stände übrig.

Euer iPhone müsst ihr einzig auf der rechten Seite vom Display in den dafür vorgesehenen Schlitz einführen. Das jeweils mit dem Oberseite zuerst, damit der Lightning-Port auf der rechten Seite raus schaut. Das ist insofern wichtig dass ihr das eingebaute Kabelmanagement nutzen könnt, aber auch um weiterhin noch die Lautstärke-Knöpfe zu erreichen können.

Die Unterseite mit den beiden Kabelmanagement-Führungen und der Aussparung für die Lautstärkeregler
Die Unterseite mit den beiden Kabelmanagement-Führungen und der Aussparung für die Lautstärkeregler
Der Einschub
Der Einschub

Wie schon beim W3 wird auch hier im grossen Ständer das Kabel schön nach hinten weg ge-schlauft. So kommt es euch nie in den Weg und dank der Kerbe auf der Unterseite steht auch der Stand dennoch stabil.

Der hello Brand
Der hello Brand

Praktisch, die beiden Laustärke-Knöpfe sind dank einer Aussparung von unten gut erreichbar. Dazu müsst ihr aber den Stand anheben und von unten in die Öffnung greifen.


Technische Details

  • Grösse: 149 x 131 x 110 mm
  • Farben: weiss und schwarz
  • Kompatibel mit: iPhone 6, 6S und 7

Fazit

Kompatibel ist der M4 Stand mit dem iPhone 6, iPhone 6S und iPhone 7. Die «Plus-Serie» fällt somit weg, das solltet ihr vor der Bestellung beachten. Hier auf den Fotos seht ihr somit auch jeweils das iPhone meiner Frau, meiner einer hat ja ein 6S Plus.

Mir gefallen die ganzen Details die der Stand aufweist. Auch die Zugänge zu den Buttons und das Kabelmanagement, ist perfekt integriert. Ein weiteres kleines Detail ist der «hello» Schriftzug den ihr seht wenn kein iPhone in dem Ständer eingelassen ist. Für die jüngeren Leser hier, das war der Schriftzug vom damaligen Macintosh-Malprogram welches Steve Jobs damals vorgestellt hatte. Einfach kultig das ganze!

 

Martin @pokipsie Rechsteiner Familienvater, Gadget-verrückter/süchtiger, Podcaster, Blogger, Youtuber. Liebt LEGO, Cloud, Coaching

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.