Home Testberichte Zubehör Smartphone Zubehör Elago M2 Stand Testbericht
Elago M2 Stand Testbericht

Elago M2 Stand Testbericht

0

Umso einfacher ein Gadget ist umso schneller nutzt man es regelmässig und umso mehr will man es nicht mehr missen. Eine solche Lösung habe ich bei mir auf dem Schreibtisch für mein Streaming-Smartphone im Einsatz. Mit dem inLine-Smartphone Ständer habe ich eine simple Kunststoffkonstruktion auf dem Schreibtisch stehen die jeweils abwechseln das Huawei Nova oder das P9 auf sich nimmt und mir Filme/Serien wiedergibt während dem ich am Schreibtisch etwas erledige.
Das einzige was mich daran stört ist seine geringe Höhe womit das Smartphone relativ Schreibtisch-nah aufliegt. Und nein die Farbe stört mich überhaupt nicht. Doch ein ungeschriebenes Gesetz in unserer Familie wurde erwirkt und somit wurde mir das rosa-Gadget genommen.

Elago M2 Stand

Das Gesetz besagt, dass rosa Gadgets automatisch in den Besitz meiner Mädels übergeht.
Mit dem M2 Stand von Elago hab ich nun ein etwas höher angesetzter Ständer für mein streaming-Smartphone.


Lieferumfang

  • M2 Stand
  • Gutschein für die nächste Bestellung
Lieferumfang
Lieferumfang

Verarbeitung

Verpackt ist der M2 so einfach wie alle Elago Produkte. Einmal geöffnet kommt euch schon der Stand entgegen und ihr könnt ihn gleich auf dem Schreibtisch – oder wo ihr ihn einsetzten möchte – stellen.

Der M2 Stand von Elago ist ein einfaches Gadget. Ausgeschnitten aus einer einzigen Aluminium-Platte und in die richtige Form gebogen. Dazu noch die Aussparungen an der Rückseite durch die ihr das Lightning Kabel Schlaufen könnt.

An der Unterseite findet ihr rutschfeste Kleber und davon vier an der Zahl. Die haben weisen eine eher filzige Bauweise auf. Nicht wie sonnst übliche Silikon-Knubbel. Damit haften diese nicht ganz so stark wie die Silikon Dinger, doch dennoch genügend fest für den Halt auf einem Schreibtisch.
Auf der Ablagefläche und in der Halterung wo ihr das Smartphone einlegt, hat es jeweils einen, respektive zwei Silikon-Stückchen die das Smartphone gut behandeln so lange es auf dem Ständer liegt. Der obere, einzelne ist in weiss gehalten und darin eingelassen ist der Name «M Stand» eingestanzt. Die beiden Silikonstücke in den «Greifarmen» sind in schwarz gehalten. Auch verdecken sie nicht die beiden eingelassenen Aussparungen für das Mikrofon und den Lautsprecher.

Wenn ihr wie ich, mit mehreren Smartphones unterwegs seid, kann es vorkommen, dass ihr mehr als ein Kabel nutzen dürft. In meinem Fall ist es ein USB-C- sowie ein Lightning-Kabel. Somit kann ich mein iPhone 8 Plus genauso wie meine Huawei– und Samsung-/Sony-Smartphones aufladen. Die eine Aussparung ist in rund und die zweite in länglich gehalten. Da mein verwendetes Lightning Kabel biegsamer ist, Schlaufe ich dieses durch das obere, runde Loch.


Details

  • Grösse: 102 x 100 x 75 mm
  • Material: Aluminum
  • Farben: schwarz, gold, dunkel grau, silber, rose gold

Fazit

Der M2 Stand von Elago ist einfacher Alu-Stand. Der Ständer ist leicht – teilweise beim hochheben/verschieben vom Smartphone schon fast zu leicht.
Ansonsten ist es gut verarbeitet, hat keine schneidenden, aber dennoch kantige Kanten (ich weiss ein super Deutsch). Auch braucht ihr ein bisschen Übung, zu beginn um ein dünnes Smartphone zu platzieren. Dafür hat das Smartphone auch mit einer Hülle seinen Platz im Ständer.

Elago M2 Stand
Elago M2 Stand

Mein M2 steht jetzt auf dem Podcaster Schreibtisch und hat gleich beide oben genannten Kabel in der Öffnung drinnen. Damit die Kabel nicht nach hinten weg fliegen habe ich den Sumo von Bluelounge dahinter gestellt.
Wenn euch der Ständer gefällt, hier könnt ihr euch direkt selber kaufen.

*Eventuelle Kauf Links können Spuren von Affiliate enthalten.

 

MerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Martin @pokipsie Rechsteiner Ich bin ein dreifacher Familienvater mit einem Fable für Gadgets aller Art. Ich betreibe leidenschaftlich unterschiedliche Blogs und Podcasts und mach auch ein bisschen etwas mit Video. In meiner Freizeit beschäftige ich mich mit meinen Mädels, LEGO, der Bahn und Reisen so wie ich dazu komme.

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.