Home Testberichte Punkt ES 01 – ein rundes Kabelmanagement
Punkt ES 01 – ein rundes Kabelmanagement

Punkt ES 01 – ein rundes Kabelmanagement

0

Ich steh total auf Kabelmanagement und ein aufgeräumter Schreibtisch. Wer aber schon mal bei mir im Büro war, hat sicherlich auch schon mit bekommen, dass es noch einiges zu optimieren gäbe. Der Grund dazu liegt in meinen fleissigen Gadget Tests, da müsste ich jedesmal wieder die schön verlegten Kabel auseinander nehmen und dazu habe ich keine Zeit.
Mit dem Punkt ES01 kam ein Gadget in mein Büro, dass ich sehr gerne auf meinem schreib-Schreibtisch deponiert hab.

Stört es euch auch, dass der Button oben in Header schräg ist? Keine Angst, so wurde das Gadget angeliefert. Wenn ihr es richtig drauf schraubt, paast es auch mit der Ausrichtung.

Punkt ES 01

Der Grund ist einfach, es nimmt insgesamt fünf Stromkabel meiner Gadgets in sich auf und somit verschwinden auch ein Grossteil der Kabelverbindungen in der Runden Box. Doch das beste ist, der zentral oben verbaute Ein-/Ausschaltknopf. Doch alles der Reihe nach.


Lieferumfang

  • Punkt ES 01
  • Fix verbautes Stromkabel
  • C-Clip für die Kabelbündelung
  • Bedienungsanleitung
Der Lieferumfang
Der Lieferumfang

Verarbeitung

Verpackt ist das Punkt. Gadget in einem stabilen und schön gestalteten Karton. Nachen der Kartonumschlag entfernt ist kommt die stabile Umweltgerechte Kartonschachtel hervor.

Was gleich auffällt, das ES 01 ist mit seinen 930 g ein wirklich Gewichtiges Gadget. Das muss natürlich auch so sein, denn wenn ihr ein Kabel entfernen möchtet, geht das – mit der richtigen Technik – auch einhändig.

Deckel geöffnet
Deckel geöffnet

Was mir auch auf gefallen ist, der Ein- und Ausschaltknopf ist nach dem öffnen nicht gerade verbaut, ein kleines Detail aber auf solche Geschichten schaut ein Verpackungsfetischist wie ich einer bin. Das hat aber nichts über das Gadget aus zu sagen, denn beim richtigen verschliessen ist das gewährleistet, somit alles nur halb so wild.

Wie einleitend beschrieben nutze ich den ES 01 bei mir auf meinem Schreitisch wo ich vor allem Papier-Arbeit erledige. Auf dem steht, neben meinem ScanSnap iX500, einem externen Monitor und dem Ständer für mein UltraBook / MacBook kein anderes digitales Gadget.
Somit habe ich damit schon mal drei Steckplätze die ich belegen kann. Dazu kommen natürlich noch zwei Strom Adapter für jeweils ein Lightning- und ein USB-C-Kabel. Über kurz oder lang kommen die dann da auch weg und ich werde eine Wireless Charging Station verbauen.

Die Box von der Seite
Die Box von der Seite

Die ganzen Kabel hab ich in das ES 01 gesteckt, so weit es geht im inneren der Box die Kabel im Kreis verlegt und dann nach aussen geschlauft. Den Deckel wieder drauf gepackt, das ES 01 selber an der Steckerleiste unter dem Schreibtisch eingesteckt und schon ist das ganze bereit für den täglichen Einsatz.

Noch leere Steckerleiste
Noch leere Steckerleiste

Einmal montiert schützt es eure Kabel und die Mehrfachstecker«Leiste» vor Staub und schaut erst noch gut aus. Beim betreten vom Büro drück ich auf den Knopf und schon haben alle angeschlossenen Gadgets Strom und ich kann mich an den Schreibtisch setzen und mit der Arbeit beginnen.
Die aus der Box kommenden Kabel könnt ihr noch zusätzlich mit einem – Punkt nennt das – C-Clip zusammen bündeln. Schön ist auch das an der Box verbaute Stromkabel, welches natürlich in der Farbe der Box daher kommt. Denn dieses ist mit einem sehr stabilen und sauber verarbeiteten Stoffummantelung ausgestattet.
Punkt ist eine Schweizer Firma produziert wird das ES 01 in Italien und somit ist das ganze kein China-Gadget wie man es sonnst von vielen her kennt.

Kabelbinder
Kabelbinder

Auch wenn das ganze fix verbaut ist, bei einem eventuellen Wechsel müsst ihr nur schnell den Deckel abnehmen und schon lassen sich die Kabel tauschen und/oder ergänzen.

Der Ein- und Ausschaltknopf
Der Ein- und Ausschaltknopf

Natürlich könnt ihr hier auch auf eine der coolen Boxen von bluelounge zurück greifen und euch ein oder gar zwei Mehrfachsteckdosen verbauen. Von denen hab ich ja auch über ein Dutzend im Einsatz.
Doch auf dem Schreitisch machen die optisch nicht ganz so viel her und ihr habt keinen Knopf fürs aktivieren oder deaktivieren der Stromzufuhr direkt oben und gut zugänglich. Die Boxen sind wirklich perfekt geeignet für unter dem Schreibtisch, hinter dem Fernseher oder wo auch immer und das ES 01 wenn ihr eine Lösung für auf dem Schreibtisch sucht.


Technische Details

  • Grösse: 208 x 106 mm
  • Gewicht: 930 g
  • Kabellänge: 3 m
  • Farben: rot, weiss und schwarz

Fazit

Ihr seid nicht jeden Tag im Büro? Habt evtl. auch einen fixen Platz in einem Coworking-Büro und besucht den unregelmässig? Dann ist das ES 01 ein perfektes Gadget für euch. Denn so einfach bekommt ihr den Kabelsalat nicht in den Griff und habt gleich auch noch einen zentralen Strom-Anschalter.
Das ganze funktioniert natürlich auch in regelmässig frequentierten Büro's um Strom zu sparen, Ordnung zu haben und ähnliches. Genauso wie im Schlafzimmer, oder hinter dem Fernseher. Denn viele der heute eingesetzten Gadgets brauchen wir nicht durchgehend und somit benötigen die auch nicht permanent Strom.
Sicherlich kann man das auch mit einer Zeitschaltuhr umsetzten und so den Strom regulieren. Oder noch besser mit einer via Smart Home an zu steuernden Zeitschaltuhr. Doch nicht immer muss alles connected sein (und ja, der Spruch kam jetzt schwer über meine Lippen).

Schönes Design, Kabel- und Strom-Management in einem, was will man mehr. Zu kaufen gibt es die Box übrigens in weiss, schwarz und roter Farbe. Mit den drei verschiedenen Farben kann man sich natürlich ganz der restlichen Möblierung vom Büro/Wohn- oder Schlafzimmer angleichen oder gezielt mit den Farbkontrasten spielen.

*Eventuelle Kauf Links können Spuren von Affiliate enthalten.

 

Martin @pokipsie Rechsteiner Ich bin ein dreifacher Familienvater mit einem Fable für Gadgets aller Art. Ich betreibe leidenschaftlich unterschiedliche Blogs und Podcasts und mach auch ein bisschen etwas mit Video. In meiner Freizeit beschäftige ich mich mit meinen Mädels, LEGO, der Bahn und Reisen so wie ich dazu komme.

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.