Home Testberichte Zubehör Computer Zubehör Satechi Aluminum Kopfhörer Ständer inkl. USB Hub
Satechi Aluminum Kopfhörer Ständer inkl. USB Hub

Satechi Aluminum Kopfhörer Ständer inkl. USB Hub

0

Ihr habt einen nicht all zu grossen Schreibtisch und möchtet dennoch gerne verschiedene Gadgets darauf ablegen? Da wäre es doch schön, wenn man einzelne Gadgets sinnvoll verknüpfen könnte. Damit der Kopfhörer ein längeres Leben hat, ist es besser, wenn man ihn auf einem Ständer stellt. So kann ich der Kopfbügel entspannen, während dem ihr ihn nicht nutzt. Auch gibt es keine einseitigen Abnutzungserscheinungen am Material. Platz sparen kann man dabei, indem ihr in einen Kopfhörer Ständer mit einer Wandmontage investiert. Doch nicht immer kann/oder möchte man die Wand hinter den Schreibtisch mit Löcher versehen. Doch dann nimmt ein solcher Ständer, je nach Bauart viel Platz weg.
Das hat sicherlich Satechi auch bemerkt und hat deshalb seinen Kopfhörer Ständer mit einem kleinen USB Hub versehen. Und genau diesen möchte ich euch heute ein bisschen näher bringen.

Satechi Aluminum Kopfhörer Ständer inkl. USB Hub

Kombinierte Gadgets sind etwas praktisches, wenn sie dann auch noch stylisch ausschauen und/oder sich einfach und gut in die heimischen Gadgets eingliedert dann passt das ja noch umso mehr. Sei es nur, wenn es zum eigenen Smartphone passt oder auf dem Schreibtisch sich nicht mit der Farbe des Displays/Computers etc. beisst.


Lieferumfang

  • Aluminum Kopfhörer Ständer
  • USB 3.0 Kabel
  • Bedienungsanleitung
Der Lieferumfang
Der Lieferumfang

Verarbeitung

Die beiden Einzelteile des Aluminum Kopfhörerständer von Satechi sind in einem Kunstoff-behältnis untergebracht der den Einzelteilen kein bisschen Spiel lässt. Zumindest so lange, bis das er ausgepackt wurde. Anschliessend landet das Innenfutter auch direkt im Abfall und der Ständer auf dem Tisch der Wahl.

Was mir gleich auffällt ist, dass der komplette Ständer – gefertigt aus Aluminum – doch recht leicht ist. Vor allem die runde Platte, die für den stabilen Stand eingesetzt wird ist doch recht leicht. Oben und am Rand ist die Grundfläche überzogen von einem aus einem Stück gefrästen Aluminum. Die Unterseite ist komplett mit einer gummierten Schicht überzogen. Damit bleibt beim anständigen Einsatz ein stabiler Stand garantiert. Der Kopfhörerarm müsst ihr nach dem Auspacken einmalig einfach hinten, in die dafür vorgesehene Öffnung schieben. Nach einem kurzen «Klack» ist er dann auch schon einsatzbereit.
Dies gilt zumindest für den Kopfhörer Ständer, wenn ihr den integrierten USB-Hub noch nutzen möchte, müsst ihr natürlich den Ständer noch mit eurem Rechner der Wahl verbinden. Den Eingang für das Verbindungskabel findet ihr auf der rechten Seite, direkt neben dem Arm für den Kopfhörer. Auf der gleichen Seite im Zentrum findet ihr noch einen 3.5 mm Klinkenstecker. Wenn ihr Musik direkt vom angeschlossenen Computer hören möchtet, könnt ihr das Kabel der Kopfhörer direkt daran befestigen. Somit bekommt ihr – je nach Position des Rechners – einiges an zusätzlichem Kabel geboten.

Wenn der Kopfhörer auf dem Ständer steht, entfaltet sich auch noch der dritte Part des Gadgets. Auf der Rückseite des Kopfhörer-Arms findet ihr ein Stück Kunststoff, auf dem ihr das überschüssige Kabel aufrollen könnt. So wirkt eurer Schreibtisch gleich nochmals deutlich aufgeräumter.


Technische Details

  • Grösse: 365.76 x 285.75 x 85.09 mm
  • Farben: silber, space grey, rose gold oder gold
  • Anzahl USB Ports: 3 x USB 3.0

Fazit

Ein Kopfhörer, egal wie viel ihr dafür ausgegeben habt gehört gepflegt. Dazu gehört unter anderem auch die richtige Ablage bei nicht Gebrauch. Hierfür eignet sich die hängende Postion sicherlich am besten. Der zusätzliche USB-Hub und das Kabelmanagement bringen den Ständer gleich auf ein anderes Niveau.

Wie ihr ja sicherlich schon das eine oder andere mal mit bekommen habt, ihr mag kombinierte Gadgets. Nicht dass sie mir in den meisten Fällen Stromsteckdosen-Plätze freigeben, sondern auch weil sie vielfach auch noch zur Ordnung auf dem Schreibtisch führen.
Bei mir im Büro ersetzt der neue Kopfhörer Ständer den Bluelounge Posto den ich seit Jahren auf dem Podcaster Tisch aufgestellt hab. Der Posto steht ab sofort in der Blogging Ecke vom Büro und beherbergt da meinen jeweils aktuellen Kopfhörer den ich gerade im Test habe. Der Grund für den Wechsel ist, dass ich damit auch meinen älteren, kleinen USB Hub vom Mac mini nehmen kann. Was ich mir einzige gewünscht hätte, wäre dass das mitgelieferte USB 3.0 Kabel ein klein wenig länger gewesen wäre.

 

MerkenMerken

MerkenMerken

Martin @pokipsie Rechsteiner Familienvater, Gadget-verrückter/süchtiger, Podcaster, Blogger, Youtuber. Liebt LEGO, Cloud, Coaching

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.