Der Hub Adapter

Hub Adapter im Test – Jobys Multifunktions-Gadget

Wer gerne und viel filmt, der baut fleissig aus. Zuerst ist es nur eine Kamera, dann kommt ein externes Mikrofon dazu, ein Blitz (oder auch zwei) und, und, und. Schnell mal stellt sich die Frage, wie dass man die ganzen zusätzlichen Gadgets montiert.
Für meine grosse Sony Kamera habe ich mir dazu ein Käfig zugelegt. Dieses kann ich aber beim Smartphone und meiner DJI Osmo Pocket nicht nutzten. Hier kommt bei mir in Zukunft der Hub Adapter von Joby zum Einsatz.

Jobys Multifunktions-Gadget

KategorieHerstellerKaufen
Kamera ZubehörJobydirekt Kauf Link*

Zum Joby Hub Adapter gibt es nicht all zu viel zu schreiben, dennoch ist dessen nutzen von grossem Wert.


Lieferumfang

  • Der Hub Adapter
Die Verpackung
Die Verpackung

Verpackung

Die Verpackung ist einfach gehalten. Als Untergrund dient ein Karton mit ein paar Informationen rund um das Produkt. Darüber gestülpt ist eine transparente Kunststoffhülle. Im Jahre 2020 könnte man dies auf jeden Fall umweltfreundlicher gestallten.
Mehr ist da nicht, auch keine Bedienungsanleitung, eine solche braucht das Gadget aber auch nicht.

Verarbeitung

Gefertigt ist das Gadget aus stabilem Aluminum. Unten findet ihr einen weiblichen 1/4″ Schraubgewinde. Dies ist für die Montage an einer Kamera, einer Action-Kamera oder eben dem Osmo Pocket gedacht. Für letzteres benötigt ihr natürlich noch ein zusätzliches Gadget für die direkte Montage. Damit tut sich wiedermal der Wunsch nach einer direkten 1/4″ Gewinde am Osmo Pocket auf.

1/4" Gewinde
1/4″ Gewinde

Die rote Aluminum «Kugel» ist seitlich abgeschliffen. In jeden der vier Seiten ist ein 1/4″ Gewinde eingelassen. Damit schraubt ihr weitere Gadgets direkt und nah an eurem Gadget fest.

Neben Gadgets lässt isch so auch ein anderer Winkel definieren für Kameras für die Montage an einem Foto-Stativ.

Kunststoff Deckel/Schraube
Kunststoff Deckel/Schraube

Der Hub Adapter ist sauber verarbeitet, hat ein angenehmes Gewicht und lässt sich einfach und schnell montieren. Der Hub ist aus Aluminum gefertigt, einzig die Schraube oben drauf ist aus Kunststoff  gefertigt. Der Hub hat unten eine Silikon Einlage, welche das Gadget an dem ihr es befestigt ist und dieses vor eventuellen Kratzern schützt.

1/4" Schraube
1/4″ Schraube

Details

  • Grösse: 36 x 23 x 23 mm
  • Material: Aluminium, Silikon und Kunststoff
  • Gewinde: 1/4″

Fazit

Der kleine, rote Würfel ist ein extrem praktisches Gadget. Ich brauche es nicht täglich, ich brauche es gar nur zwei, bis drei Mal im Monat. Doch bei den zwei, drei Mal im Monat bin ich extrem froh, dass ich ihn habe.
Natürlich habe ich, bei meiner grossen Kamera mit meinem Käfig auch andere Möglichkeiten, doch warum so «viel» mitschleppen, wenn es ein solch kleiner Würfel auch tut.

*Eventuelle Kauf Links können Spuren von Affiliate enthalten.

 

1 Kommentar zu „Hub Adapter im Test – Jobys Multifunktions-Gadget“

  1. Pingback: SmallRig Universal Quick Release Adapter im Test | Pokipsie Network

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Scroll to Top