Home Testberichte Zubehör Computer Zubehör Delock Gehäuse für externe Speicher – USB 3 Gehäuse für M2 SATA SSD Module
Delock Gehäuse für externe Speicher – USB 3 Gehäuse für M2 SATA SSD Module

Delock Gehäuse für externe Speicher – USB 3 Gehäuse für M2 SATA SSD Module

0

In einem Büro wie dem meinen gibt es so denen einen oder anderen Schatz zu entdecken. Aktuell steht gerade wieder der Herbstputz an.

Dabei tauchen auch immer wieder einige, bis jetzt, ungenutzte Gadgets auf. Solche die ich für Projekte einsetzen wollte oder noch auf weitere Gadgets wartete, um sie einzusetzen. So geschehen beim M2 SATA SSD Modul von Samsung. Natürlich für euch ausgiebig getestet, anschliessend aber zur Seite gelegt für mein nächstes, grösseres Projekt im Beriech der PostProduktion. Dazu aber ein anderes Mal mehr hier im Blog. Doch bis dahin sollte das SSD Modul nicht untätig herumliegen und deshalb habe ich mir bei Brack.ch schnell ein solches Gehäuse geklickt.

Delock: Externes USB 3 Gehäuse für M2 SATA SSD

Kategorie Hersteller Kaufen
Speicher Delock Direkt Kauf Link*

Der Grund ist ein einfacher, denn von Zeit zu Zeit straffe ich mein Computer-Setup. Neben den mobilen Rechnern sind da auch noch die stationären Computer für die einzelnen Aufgaben. Dazwischen sind einzelne M2 Speichermodule immer wieder einmal arbeitslos. Das kann und muss natürlich nicht sein. Auch wenn ich dank der Cloud viel Platz habe, etwas mehr mobilen Speicher schadet nie.

Lieferumfang

  • Das Gehäuse
  • USB- auf USB-C-Kabel
  • Schraubenzieher
  • Schrauben
  • Bedienungsanleitung
Der Lieferumfang
Der Lieferumfang

Verarbeitung

Wie generell Produkte aus dem Hause Delock wird auch das Speichergehäuse in einer sehr einfachen Verpackung gereicht. Hab ich doch schon diverse Kabel von der Firma gekauft, welche jeweils in einem transparenten Beutel zugesandt wurde. Das Gehäuse, welches ich euch heute vorstellen möchte, ist in einer dünnen Karton-Ummantelung ausgeliefert worden.

Darin enthalten ist das eigentliche Gehäuse für das M2-Speichermodul, ein USB-C-Kabel und ein Schraubenzieher. Die kurze Bedienungsanleitung hätte ich jetzt fast vergessen.

Die Installation: Delock-Gehäuse mit M2-SSD bestücken

Bevor ihr eure M2-SSD montieren könnt, müsst ihr die zwei kleine Schrauben auf der Rückseite entfernen. Die Installation der M2-SSD selber erfolgt ähnlich, wie ihr es sonst direkt auf dem Mainboard eurer Wahl macht. Einseitig eingesteckt und auf der anderen Seite mit einer kleinen Schraube fixiert. Es sind Bohrungen für 60 mm oder 80 mm grosse M2-SSDs vorgesehen.

Das innere vom Gehäuse
Das innere vom Gehäuse

Für alle unter euch, die hier noch Speedtests mit dem Gadget erhofft haben, diese hab ich nicht gemacht. Der Grund ist ein einfacher, ich nutze den Speicher hier drinnen für gelegentliches, schnelles Backup von einzelnen Dateien. Da muss ich keine Spitzenleistung haben. Sowas kann man auch einmal nebenbei einfach laufen lassen.


Technische Details

  • Grösse: 104 x 32 x 10 mm
  • Schnittstelle: USB-C, 3.1 Gen. 2
  • Material: Aluminium
  • Farbe: Silber

Fazit: Delock SSD M2-Gehäuse

Wie einleitend erwähnt, hab ich mir das Delock-Gehäuse für die Zeit zwischen dem Test und meinem neuen Projekt zugelegt. Das vor allem aber, weil durch den Umzug sich so einiges verschoben hat hier in meinem Büro. Einfach den M2-Speicher rein gesteckt, zusammengeschraubt und schon kann ich los legen. Mit dem mitgelieferten USB-A- auf UBS-C-Kabel direkt an meinem MacBook oder auch mit einem separaten USB-A auf USB-C-Kabel direkt am Swift 7 von Acer.

Aufgeschraubt mit M.2 SSD
Aufgeschraubt mit M.2 SSD

Mir gefällt das stylische, kühle und kantige Alu-Design in dem matten Silberton von Delock sehr gut. Ansonsten ist es einfach ein günstiges und auch stabiles Gehäuse für meine knapp 1 TB Speicher, die ich nun im Büro oder auch unterwegs einfach mitnehmen kann. Zusammengerechnet kommt ich damit sehr wahrscheinlich günstiger weg als wenn ich mir eine fertige SSD T5 kaufen würde.

Wozu man aber gleich auch sagen muss, dass diese logischerweise kein direkter Vergleich sein darf. Denn das Delock Gehäuse ist weder stossresistent, noch kann es Wasser davon abhalten eure Dateien zu zerstören.

*Eventuelle Kauf Links können Spuren von Affiliate enthalten.

 

Martin @pokipsie Rechsteiner Ich bin ein dreifacher Familienvater mit einem Fable für Gadgets aller Art. Ich betreibe leidenschaftlich unterschiedliche Blogs und Podcasts und mach auch ein bisschen etwas mit Video. In meiner Freizeit beschäftige ich mich mit meinen Mädels, LEGO, der Bahn und Reisen so wie ich dazu komme.

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.