Home Testberichte Xbox Elite Wireless Controller
Xbox Elite Wireless Controller

Xbox Elite Wireless Controller

2
Ich habe 2 Xbox One Controller, mit denen ich gut zurecht komme. Kann ein Controller, der über 150.- CHF kostet, so viel besser sein?
Der Elite Controller von Microsoft wurde von Profigamern mitentwickelt – dann muss er ja für uns normale Gamer auch gut genug sein. Das Erste, was mir auffällt, ist, dass der Controller schön in einer Tasche verpackt ist – entwickelt zum Mitnehmen, um bei Freunden zu zocken.

Xbox Elite Wireless Controller

In der Tasche hat der Controller für die 2 x 2 auswechselbaren Sticks und die Paddels für die Rückseite Platz. Paddels für die Rückseite? Ja, die vier frei konfigurierbaren Paddels werden mit Mittelfinger und Ringfinger bedient.
Xbox Elite Wireless Controller
Xbox Elite Wireless Controller
Voreingestellt konfiguriert werden können verschiedene Spiele, als Beispiel kann man bei Forza 6 die Gangschaltung auf 2 der Paddels legen. Wo ich sehr dankbar für ein zusätzliches Paddle war, war beim Spielen von Just Cause 3. Sitzt man in einem Helikopter und will wild um sich schiessen, muss man den Daumen vom Stick (mit dem man steuert) auf den A-Button legen und ist dann einen Moment lang steuerlos. Mit dem Xbox One Elite Controller ist dies kein Problem und man steuert seinen Heli oder Flieger weiterhin auf sein Ziel zu.
Xbox Elite Wireless Controller
Xbox Elite Wireless Controller
Auch bei anderen Games gibt es genau solche Situation, wo es hilfreich ist, wenn man weiterhin steuern und ballern kann. Allerdings muss ich sagen, dass vier zusätzliche Paddels für mich ganz klar zu viel sind – mehr als einmal habe ich unabsichtlich eines der Paddels gedrückt und irgendetwas ausgelöst, was ich gar nicht wollte.
Ein weiteres Feature, das der Elite Controller mit sich bringt, ist der verkürzte Weg bei RT und LT. Dies kann einfach mit Verschieben des Schalters auf der Rückseite eingestellt werden.
Xbox Elite Wireless Controller
Xbox Elite Wireless Controller
Die Sticks lassen sich natürlich auch wechseln. Es gibt 3 verschiedene Grössen, wodurch eine viel präzisere Bewegung erreicht wird. Zu guter Letzt lässt sich auch das Steuerkreuz noch ersetzen. Dabei handelt es sich jedoch, glaube ich, “nur” um einen optischen Vorteil, zumindest sieht das Chrom-Kreuz sehr edel aus.
Xbox Elite Wireless Controller
Xbox Elite Wireless Controller
Die Sticks und die Paddels sind magnetisch. Das heisst, sie werden nur in die vorgesehenen Löcher oder Schlitze eingeführt und halten da sehr gut.
Wenn man den Elite Controller aus seinem Etui nimmt, fällt gleich auf, wie wertig dieser Controller ist. Er hat ein gutes Eigengewicht und mit dem gummiähnlichen Überzug liegt er gut in der Hand und ist gegen Abrutschen gesichert. OK, mir ist auch noch keiner aus der Hand gerutscht, aber es fühlt sich zumindest gut an.
Xbox Elite Wireless Controller
Xbox Elite Wireless Controller
Xbox Elite Wireless Controller
Xbox Elite Wireless Controller
Wie gut es sich damit spielen lässt, merkt man eigentlich erst, wenn man zurück auf den originalen Controller wechselt.
Ob man einen Microsoft Elite Controller braucht, muss jeder für sich entscheiden. Der Preis ist für “nur” einen Controller hoch, aber er hält auch, was er verspricht. Ich für meinen Teil möchte diesen Controller nicht mehr missen.
Xbox Elite Wireless Controller
Xbox Elite Wireless Controller

 

tags:
Sigiman xbox zocker| internetjunkie | blogger | gadgetverückter | hockeyfan hcd | mac & windows & android user | nfl 49ers | gametester | fleischesser | und @heimwerker_king

Comment(2)

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.