Home Testberichte Tablet Windows Der erste Tag nach Surface 2
Der erste Tag nach Surface 2

Der erste Tag nach Surface 2

2
Seit dem letzten Freitag bin ich im Besitz eines Surface 2, sehr gespannt war ich auf die neue Generation des Microsoft Tabletts.
Das Paket kam mit Express an und ich konnte kaum warten, mit dem Auspacken. Doch wie immer wenn neue Pakete bei uns eintreffen warte ich brav, bis meine beiden Mädels aufwachten und wir es gemeinsam öffnen konnten.
Surface 2 Windows 8.1 Tablet im Test

Erste Eindrücke und das Einrichten

Kurz ausgepackt, erste Eindrücke gesammelt, schon ging es – wie jedes neue Gadget – erst mal in Richtung Steckdose. Nun konnte ich mich voll und ganz meinen #PapaTag widmen.
Na gut, der Weg kreuzte dann doch das eine oder andere mal mit dem Surface. So hab ich im laufe des Tages mein Konto eingerichtet und ein paar Einstellungen vorgenommen.
Da ich mein Acer Ultra Book schon sehr fleissig konfiguriert hab, hab ich natürlich dessen Einstellungen übernommen.
Nach ein paar Minuten, oder besser gesagt, meinem nächsten «zufälligen» vorbeilaufen war dann auch das Tablett schon bereit zur Nutzung.
Ähnlich wie von iOS gewohnt, wo all meine Apps gleich heruntergeladen werden ist es auch bei Windows 8. Gleich zum Start habe ich all die «App-Kacheln» wieder auf dem Screen. Dann kann ich entscheiden welche der einzelnen Apps ich wirklich auch auf dem Gerät nutzen möchte. Dies hat den grossen Vorteil dass bei einer solchen Installation gleich mal etwas Frühlingsputz betrieben wird. Gibt es doch die eine oder andere App die schon länger drauf ist aber nur selten oder nach erstem Test gar nicht mehr genutzt wurde.
Surface 2 Windows 8.1 Tablet im Test
Somit ist das Surface sehr schnell und einfach eingerichtet, da auch die ganzen anderen Daten, welche ich in der SkyDrive Cloud habe gleich zur Verfügung stehen. Schön finde ich das auch der Lokale Speicherplatz näher an SkyDrive gerückt ist. Wenn man verschiedene Devices hat und immer wieder neue zum testen dazu kommen ist es natürlich sehr praktisch wenn die ganzen Daten gleich über die Cloud überall zur Verfügung stehen.

Nach dem ersten Tag

Am Ende meines #PapaTages konnte ich mich dann in aller Ruhe mit dem Surface beschäftigen. Schon beim Abendessen vorbereiten habe das einfache Multitasking ausprobiert. Zum einen für das Anzeigen des Rezeptes und auf der anderen hälfte XBox Music für die Unterhaltung während des kochens.
Am darauf folgenden Tag war wiedermal einer der seltenen Tage an denen ich länger als für einen Spaziergang das Haus verlassen hab und ein befreundetes Kollegenpaar besucht habe. Da hab ich natürlich das Surface gleich mitgenommen um es auch ausser Haus zu testen.
Der Kollege war etwas erstaunt mit was für einer Hardware ich zu ihm kam (hat er doch durch mich die Welt des Angebissenen Apfel kennen und lieben gelernt – Entschuldige Microsoft). Nach kurzem rumspielen kam dann auch prompt seine Bemerkung; «Das ist nichts für mich, doch mit dem neuen Konzept sei es viel besser als vergangene Windows Versionen».
Surface 2 Windows 8.1 Tablet im Test
Wer mich hier im Blog, auf GadgetPlaza oder im #GeekTalk Podcast verfolgt, hat sicherlich bemerkt, dass ich dem aktuellen Betriebssystem von Microsoft nicht ganz abgeneigt bin.
Wie schon mehrfach gesagt, mir gefällt der simple Ansatz der Kacheln. Immer aus der Sicht eines Consumers, im beruflichen Einsatz ist es etwas anderes, aber auch da sehe ich gute Ansätze und da wird sich in den nächsten Jahren noch einiges tun.
Ich weiss die echten Windows-Geeks und -Nerds werden mich dafür hassen, aber für den «normalen» Nutzer ist die Kachel-Oberfläche und einfache Nutzung perfekt. Gleichzeitig bekommt man im Vergleich zu Android und iOS aber auch die Möglichkeit mehrere Apps parallel laufen zu lassen. Wie sich genau diese parallele-App Nutzung in meinem Workflow eingliedern wird, darauf bin ich echt gespannt.

Ausführlicher Testbericht

Ein Ausführlicher Testbericht werde ich in den nächsten Wochen auf dem GadgetPlaza Blog veröffentlichen.
Sicherlich werde ich auch das eine oder andere mal im #GeekTalk Podcast über meine Erfahrungen sprechen und auch hier im Blog könnte es etwas darüber zu lesen geben.
Surface 2 Windows 8.1 Tablet im Test
Natürlich gibt es auch ein paar Dinge die mir nicht ganz so gefallen, mich sogar stören am Surface Tablet. Dazu gehört sicherlich das Format, die Formgebung etc.. Doch genau diesen Punkten (welche sicherlich auch etwas mit dem Gewohnheitstier Mensch zu tun haben) möchte ich eine faire Chance geben. Mal schauen wie sich das Surface in meinem Test schlägt.
Was mir aber wiederum sehr gut gefällt, ist das «Klack» des «Surface Type Cover 2» wenn es an das Tablet andockt. Hierzu ein freundlicher Gruss an die Marketing-Abteilung von Microsoft für die tollen Werbevideos, und natürlich auch an die Sound-Designer.
Mehr könnt ihr bald auf dem GadgetPlaza Blog nachlesen, am besten gleich mal abonnieren da gibt es diverse interessante Testberichte von mir und anderen Testern zu lesen.
Gibt es unter meinen Lesern Nutzer von Windows Tablets? Hat sich vielleicht sogar jemand schon das Surface 2 gekauft? Oder hat es vor?

Kaufen

Schweiz:

Surface 2 – direkter kauf Link
Type Cover 2 – direkter kauf Link

Deutschland:

Surface 2 – direkter kauf Link
Type Cover 2 – direkter kauf Link

Österreich:

Surface 2 – direkter kauf Link
Type Cover 2 – direkter kauf Link

Disclaimer: Das Surface 2 wurde mir von Microsoft Schweiz zur Verfügung gestellt, damit ich mich in die neue Generation der Windows Tablets einarbeiten kann.
Martin @pokipsie Rechsteiner Ich bin ein dreifacher Familienvater mit einem Fable für Gadgets aller Art. Ich betreibe leidenschaftlich unterschiedliche Blogs und Podcasts und mach auch ein bisschen etwas mit Video. In meiner Freizeit beschäftige ich mich mit meinen Mädels, LEGO, der Bahn und Reisen so wie ich dazu komme.

Comment(2)

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.