Home Testberichte SmartPhone Punkt. MP 01 ein Testbericht
Punkt. MP 01 ein Testbericht 8.8

Punkt. MP 01 ein Testbericht

7

Digital Detox nannte ich das in der #GeekTalk Gadget Folge, als ich vom MP 01 von Punkt. berichtet hatte. Ist es doch mal etwas ganz anderes, wenn ein mobiles Gadgets nur SMS und Anrufe beherrscht.

Punkt. MP 01

Schon fast ein wenig wie früher fühlt man sich mit dem Punkt-Telefon. Früher, als ich zum ersten Mal zu einem Mobiltelefon gegriffen hatte, was dass das erste war, das neben SMS und Telefonanrufen auch noch eine Kalender-Funktion hatte. Heute kann ein Smartphone mehr als viele Computer, die wir vor 10 Jahren oder mehr hatten.

Zum einen, weil es gleich auch noch Rekorder und Kamera ist, dank Internet über den Browser eine Wissensquelle darstellt und durch den App Store noch viel mehr kann. Dieser bringt so einiges auf eure Smartphones, vor allem aber auch Push-Notifications. Diese, in Kombination damit, ständig erreichbar sein zu müssen, können schnell mal zu viel werden. Das hat in meinen Augen aber vor allem auch damit zu tun, dass viele ihre Notifications nicht richtig konfigurieren.


Lieferumfang

  • Punkt. MP 01 Telefon
  • USB- auf microUSB-Kabel
  • microUSB auf 3.5 mm Klinkenstecker Adapter
  • Kopfhörer
  • SIM-Karten-Tool
  • Bedienungsanleitung
Punkt. MP 01
Punkt. MP 01

Gleich vorweg, das MP 01 will nicht euer Smartphone ersetzen. Es soll/darf als zweites Telefon genutzt werden. Zum einen für die etwas ruhigeren Wochenenden, oder auch für den Auslandstrip, bei dem ihr sonst Angst um die Roaming-Gebühren haben müsst.


Verarbeitung

Punkt. MP 01
Punkt. MP 01

Design ist vor allem immer eines, und zwar Geschmacksache – genauso beim stylischen MP 01. Das Design gefällt oder eben auch nicht. Ich gehöre zu der ersten Kategorie, mir gefällt das Aussehen extrem gut. Es ist schlicht und einfach gehalten.

Wie üblich findet ihr oben die Hörmuschel, darunter das Display sowie das Tastenfeld. Neben den Zahlen-Tasten gibt es noch acht zusätzliche Knöpfe. Dazu gehören Knöpfe zum Annehmen und Abweisen von Telefongesprächen, eine Löschtaste, sowie der direkte Zugang ins Adressbuch und den Nachrichten.

Auf der linken Seite findet ihr oben den An- und Ausschaltknopf, darunter befindet sich der verdeckte microUSB-Port. Gegenüber findet ihr die Lautstärke-Wippe und den SIM-Karten-Slot.

Allesamt ist das ganze Telefon sehr stabil verarbeitet und wirkt trotz – oder gerade wegen – des verwendeten Kunststoffs sehr wertig. Die Rückseite ist von feinen Löchern übersät, ähnlich wie man es von einem Golfball her kennt.

Telefon Betriebssystem

Das Telefon wird initial über den oberen Knopf auf der linken Seite gestartet. Darüber lässt sich nachher auch die Tastensperre wieder deaktivieren, wenn ihr das Telefon benutzen möchtet.

Grundsätzlich braucht ihr vier Knöpfe für die Navigation. Mit dem Punkt auf der linken Seite kommt ihr direkt in das Menü. Pfeil nach oben und Pfeil nach unten für die direkte Menü-Navigation und mit dem Pfeil nach links geht es wieder aus dem Menü raus.

Im Menü habt ihr die folgenden Einstellungsmöglichkeiten:

  • Erinnerungen
  • Wecker
  • Kalender
  • Töne
  • Einstellungen
  • Info

Die einzelnen Punkte muss ich euch sicherlich nicht erklären. Wie die Funktionen des Telefons insgeheim, ist auch das Menü einfach strukturiert und ebenso zu bedienen.


Fazit

Für alle, die ausserhalb des Büros mal etwas abschalten möchten, für den könnte das Punkt. MP 01 das richtige Telefon sein. Stylisch und es liegt sehr gut in der Hand.

Etwas speziell ist der Anschluss für das Headset, was nur über den microUSB auf 3.5 mm Klinkenstecker machbar ist. Hier empfehle ich euch eher auf Bluetooth Kopfhörer auszuweichen. Ein paar passende dazu findet ihr hier im GadgetPlaza Blog.


Video


Technische Details

  • Grösse: 116.5 x 53 x 14.5 mm
  • Gewicht: 88 g
  • Akku: 1'000 mAh
  • Display: 2″ 320 x 240 Pixel Gorilla Glass 3
  • Netzwerk: Quad Band GSM (2G)

Kaufen

Schweiz:
Punkt. MP 01 – direkt Kauf Link
Deutschland:
Punkt. MP 01 – direkt Kauf Link
Österreich:
Punkt. MP 01 – direkt Kauf Link

Weitere Bilder

 

Martin @pokipsie Rechsteiner Ich bin ein dreifacher Familienvater mit einem Fable für Gadgets aller Art. Ich betreibe leidenschaftlich unterschiedliche Blogs und Podcasts und mach auch ein bisschen etwas mit Video. In meiner Freizeit beschäftige ich mich mit meinen Mädels, LEGO, der Bahn und Reisen so wie ich dazu komme.

Comment(7)

  1. Das Telefon ist wirklich interessant, habs mir auch mal zugelegt – aber nicht zum vollen Preis (Ricardo.ch sei Denk) 😉
    Was ich leider extrem umständlich finde ist das überspielen des Telefonbuchs auf das Gerät. Entweder mach ich das falsch, oder es ist einfach schlecht durchdacht. Man bekommt die Kontakt nur über den internen Speicher und über die Funktion „wieder herstellen“ aufs Gerät. Das sollte doch besser gehen, oder 😉

  2. Sehr schönes Device – aber brauch ich für diese Funktionen ein Gerät mit einem solchen Preis? Ich persönlich habe dieses Bedürfnis nach dem No-Function Phone nicht wäre aber auch nicht bereit den Preis zu bezahlen… lg andreas

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.