Home Testberichte Kopfhörer Plantroncis BackBeat FIT 500
Plantroncis BackBeat FIT 500

Plantroncis BackBeat FIT 500

0

Sportkopfhörer sind in den letzten Jahren immer mehr aufgekommen. Fast ein jeder Hersteller bringt mittlerweile auch seine eigene sportliche Linie auf den Markt. Hier steht Plantronics dem ganzen in nichts nach.
Doch der BackBeat FIT 500 ist nicht ihr erstes Produkt in dem Beriech. Plantronics hat schon einige Jahre Erfahrungen sammeln können in dem Bereich.

Plantroncis BackBeat FIT 500

Meiner einer ist schon seit ca. Anfang 2014 mit den BackBeat FIT Kopfhörern unterwegs. Dies sind On-Ear Kopfhörer in einem sehr schlanken Design und einem Bügel der knapp hinter dem Kopf durchgeht. Nichts was runterhängt und somit auch immer potentieller «Angriffspunkt» ist wie bei anderen, ähnlichen Modellen. Der Bügel geht direkt von einer zur anderen Seite, direkt auf Ohrhöhe.


Lieferumfang

  • BackBeat FIT 500
  • 3.5 mm Klinkenkabel
  • USB- auf microUSB-Kabel
  • Bedienungsanleitung
Der Lieferumfang
Der Lieferumfang

Verarbeitung

Ausgeliefert wird der FIT 500 in zwei verschiedenen Farben. Einmal türkis und einmal schwarz je nachdem was euch besser gefällt. Gleich vorneweg, all zu gross ist der Unterschied der beiden Modelle nicht. Grundsätzlich sind beide in schwarz gehalten. Die Farbe Türkis ist einzig oben über den Bügel zu finden.
Die Verpackung – in meinem Fall ist es das türkis-Modell – ist in der Kopfhörer-Farbe gehalten. Auf der Vorderseite findet ihr den Kopfhörer abgebildet und einen Sportler im Hintergrund. Dazu die beiden Haupt-Features: einmal die 18 Stunden Laufzeit und dann noch die P2i-Nanobeschichtung die den Kopfhörer von eurem Schweiss oder leichten Regen schützt.
In der Verpackung findet den BackBeat FIT direkt in einem grauen Transportbeutel wieder. Daran befestigt ist ein vierseitiges Quick Start Guide. Darunter dann die ganzen restlichen Papiere und das microUSB- auf USB-Kabel sowie ein 3.5 mm Klinkenkabel. Das war es dann auch schon.

Beim Kopfhörer findet ihr einen Material-Mix aus Kunststoff, Gummi und Kunstleder. Darunter als Gerüst, noch etwas Aluminum, das ihr erst beim vergrössern vom Kopfhörerbogen zu Gesicht bekommt.
Bis auf den Bügel und das kleine, orange Stofflabel – mit dem PLT-Brand – auf der rechten Seite ist alles in schwarz gehalten. Der Bügel verläuft oben mittig von einem schönen türkis auf beide Seiten langsam ins schwarz hinein. Den farbigen Übergang gefällt mir extrem gut. Die beiden, aus Kunstleder gefertigten Ohrkissen haben jeweils ein Memory-Foam integriert. Auch findet ihr – Plantronics typisch – beidseitig die Seite mit einem grossen «L» und «R» angeschrieben.
Auf der aussenliegenden Seite ist rechts das PLT-Logo drauf und links drei Bedienknöpfe. Neben dem Play-/Pause- und vor- sowie zurück-Knopf findet ihr auf der Linken Seite noch die beiden Lautstärke-Knöpfe und die beiden Ports für den 3.5 mm Klinken- sowie dem microUSB-Kabel. Gegenüber findet ihr den Ein-/Ausschalt-Knopf und den fürs annehmen von Telefongesprächen. Beidseitig ist ein Mikrofon verbaut für die Gesprächsaufnahme.

Bei einem Kopfhörer finde ich, ist es wichtig, dass man ihn vor dem Kauf einmal trägt. Nur weil ein Kopfhörer mir oder euch passt, heisst das noch lange nicht das dies bei jedem so ist. Das fängt bei In-Ear Kopfhörern an und ist bei On- respektive Over-Ear Kopfhörer nicht anders. Beim BackBeat FIT 500 handelt es ist um einen On-Ear Kopfhörer. Hier ist es wie bei In-Ear Kopfhörern, immer schwierig, den richtigen Mittelweg zwischen Grösse und Tragekomfort zu finden. Dank der eher dicken Memory-Foam-Polsterung der Ohrmuscheln drückt der sportliche Kopfhörer nicht so stark auf die Ohren. Dennoch wird mir beim tragen schneller mal warm als es zum Beispiel beim BackBeat Pro 2 der Fall ist.

Audio

Was gleich auffällt, der Bass ist richtig kräftig. Dank den On-Ear Kopfhörer wird aber nicht so viel Druck auf die Ohren aufgebaut, wie es zum Beispiel bei einem Over-Ear Kopfhörer der Fall ist. Die Höhen sind klar und sauber, die Mitten sehr neutral gehalten. Damit wirkt eure Musik die ihr euch anhört lebendig und das gefällt.
Vor allem wenn man den Preis von knapp etwas über CHF 100.- bedenkt, den ihr für die BackBeat FIT 500 auf den Tisch legen müsst.

Der Kopfhörer
Der Kopfhörer

Technische Details

  • Gewicht: 155 g
  • Audio-Treiber: 40 mm
  • Audio: HD Voice
  • Akku: 18 Stunden
  • Bluetooth Reichweite: bis zu 10 Meter
  • Farben: türkis oder schwarz

Fazit

Mal schauen vielleicht mach in in diesem 2018 ja mal etwas mehr Sport. zumindest hätte ich den Neujahrsvorsatz dazu verpasst – aber so etwas muss man ja auch nicht zum Jahresbeginn schon festlegen. Wenn dem so ist/wäre hätte ich schon mal den dazu passenden Kopfhörer.
Obwohl ich bin mit den BackBeat FIT Kopfhörern schon sehr zufrieden und für meine Spaziergänge während des Regens ist mir ein In-Ear-Kopfhörer auch lieber. Das liegt aber unter anderem auch daran, dass ich Hut-Träger bin.

Wer mich ein wenig verfolgt weiss, das mir die Plantronics Produkte in den meisten Fällen sehr gut gefallen. So ist es auch hier beim BackBeat FIT 500. Solange ich meinen Beschluss bezüglich Sport nicht fass, gehen die beiden in die Box fürs Autozubehör. Wenn wir länger unterwegs sind, dürfen meine Mädels jeweils Musik hören oder Filme/Serien im Auto anschauen. Da sich ihre Geschmäcker langsam bilden, und sich diese nicht unbedingt mit denen von Papa decken, bin ich froh, haben nun beide einen Kopfhörer auf.
Hier aber ganz wichtig, definiert in Android/iOS Betriebssystem die Maximale Lautstärke. Euer kleinen sollen ja noch lange gut hören können.

Zu kaufen gibt es den Kopfhörer hier in der Schweiz oder für meine Deutschen/Österreichischen Leser hier.

*Eventuelle Kauf Links können Spuren von Affiliate enthalten.

 

MerkenMerken

Martin @pokipsie Rechsteiner Familienvater, Gadget-verrückter/süchtiger, Podcaster, Blogger, Youtuber. Liebt LEGO, Cloud, Coaching

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.