Home Testberichte Kopfhörer In-Ear Sennheiser Momentum True Wireless Kopfhörer
Sennheiser Momentum True Wireless Kopfhörer

Sennheiser Momentum True Wireless Kopfhörer

0

Im September des letzten Jahres hab ich euch hier im Blog ein Momentum Kopfhörer von Sennheiser vorgestellt. Der In-Ear Kopfhörer hat einen edlen Touch und das zieht sich auch bei der beigelegten Transportbox weiter. Zum ersten Mal gesehen hab ich die Momentum True Wireless Kopfhörer an der IFA im letzten Jahr. Damals hatte es mir die kleine, Stoffüberzogene Box schon angetan.

In-Ear mit mehr Soundqualität

Kategorie Hersteller Software Version
Kopfhörer Sennheiser iOS Version 1.2.2

Somit war ich natürlich sehr neugierig auf die Kopfhörer und konnte deren eintreffen kaum erwarten.

Lieferumfang

  • Momentum True Wireless In-Ear-Knubbels
  • Ladegehäuse
  • Zusätzliche Silikon-Adapter in XS, S oder L
  • USB-C- auf UBS-Kabel
  • Bedienungsanleitung
Die Transport- und Lade-Box mit dem Kopfhörern
Die Transport- und Lade-Box mit dem Kopfhörern

Verarbeitung

Die Verpackung vom In-Ear Kopfhörer ist Sennheiser typisch schlicht gehalten. Vorne weiss, mit den Kopfhörer abgebildet sowie vier Symbolen für dessen Einsatzzwecke und Funktionsweisen.
Zum einen ist das Musik hören und Telefonanrufe tätigen, bedient wir über Touch und drücken und Sennheiser hat auch an den Voice Assistant gedacht. Im vierten Kreis wird noch die Batterieleistung kommuniziert. Die Kopfhörer alleine sollen vier Stunden reichen und im Case sind nochmals acht Stunden Akku verbaut. Zu der wirklichen Leistung der In-Ear Kopfhörer erfahrt ihr weiter unten nochmals etwas.

Die Transportbox
Die Transportbox

Auf der Verpackunsrückseite findet ihr die vier Symbole nochmals mit etwas mehr Text. Auch wenn die Sprache deutsch nur jeweils eine Zeile und somit einen knappen Satz belegt.
Was ihr aber auch findet ist ein weiteres, ein fünftes Symbol. Da wird euch Bluetooth 5.0 schmackhaft gemacht.

Kopfhörer in der Transportbox
Kopfhörer in der Transportbox

Wie bei Sennheiser üblich wird schon beim ersten Griff in Richtung der Transport-, Schutz- und Akku-Box klar, dass man gleich ein hochwertiges Gadget vorfinden wird.
Der Stoffüberzug auf der Box ist ohne auch nur ein einziger Falz verarbeitet. Dank dem verwendeten Stoff bekommt das Case einen ganz anderes Wertigkeitsgefühl als das bei einem Kunststoff Gehäuse ist, wie man es von anderen Herstellern kennt. Oben ist in schwarz das Sennheiser Logo mit einer Gummi-Schicht aufgedruckt. Unten am Fuss von der Hülle, ist eine schwarze Kunststoffplatte mit den nötigen Aufdrucken versehen.

Die Lade-Connectoren
Die Lade-Connectoren

Geöffnet wird der per Magnet fixierte Deckel mit aufklappen nach hinten. Schon glänzen die beiden Silbern-glänzenden In-Ear-Knubbel euch an. Wie schon bei den Momentum Free haben die beiden Ohrhörer das silbern-gerillte Finnisch mit einem grosszügig gestallten Sennheiser Logo aufgedruckt.
Die beiden Logos sind aber nicht die einzigen Anzeichen für die Sennheiser Marke. An der Deckelinnenseite findet ihr noch einen «Sennheiser» Schriftzug.

Akku

Der Akku, ja, der liebe Akku. Das ist der Part, welcher mir am Momentum True Wireless Kopfhörer am meisten Bauchschmerzen bereitet. Was heisst hier am meisten Bauchschmerzen, ausser dem Punkt habe ich nur noch einen, der die Wireless Kopfhörer nicht zu meinen Absoluten Favoriten machen.

Die Transport- und Lade-Box
Die Transport- und Lade-Box

In der täglichen Nutzung gibt es nichts zu beanstanden an die vom Hersteller kommunizierten vier Stunden Musik oder Podcast hören komm ich meist heran. Nur die Transportbox scheint irgendwie unterwegs seine Ladung durch den Tag zu verlieren. Hier kommuniziert Sennheiser acht weitere Stunden Akku-Leistung, die bei intensiven nutzen und laden und nutzen und laden auch hinkommen. Doch wenn die Kopfhörer mal zwei, drei Tage nicht genutzt werden, geht der Speicher zu neige. Das hatte ich bis jetzt noch bei keinem Wireless Kopfhörer, dass ich immer wiedermal auf eine leere Box gestossen bin.
Seither geht bei mir die kleine Box mit Stoffüberzug einfach immer im Büro schnell mal für ein paar Minuten an eine Stromquelle.


Die App

Nutzen könnt ihr die Kopfhörer auf Android und iPhone Modellen direkt über Bluetooth. Im Idealfall gar in der Version Bluetooth 5.0 (ist natürlich auch abwärtskompatibel). Wenn ihr aber mehr aus den Kopfhörern holen möchtet und sie von Zeit zu Zeit auch mit neuen Funktionen und Bugfixes versorgen möchtet, dann solltet ihr euch die dazu passende App installieren.
Oben findet ihr den direkten Android und iOS Link. Doch auch für eine weitere praktische Funktion lohnt es sich die App zu laden.

Transparent Hearing

«Transparent Hearing» nennt sich die Funktion und lässt euch sicherer durch den Stadtverkehr gehen. Wer kennt das nicht, Menschen mit aufgesetzten Kopfhörer die kaum etwas mit bekommen was in ihrer Umgebung passiert. Auch wenn es angenehm sein kann, sich im vollem Zug oder in der Stadt durch Kopfhörer etwas abgrenzen zu können. Sicher ist es leider in vielen Fällen nicht.

Mit der aktivierten Funktion bekommt ihr neben der Musik / dem Podcast auch noch etwas von den Menschen, Fahrzeugen und was auch sonnst noch um euch herum ist mit. Diese aktiviere ich jeweils, wenn ich den Zug, Bus oder das Tram verlasse, oder durch die Stadt laufe und viel los ist. Oder natürlich auch wenn ich mit meinen Mädels unterwegs bin und so auch mit bekomme was sie beschäftigt. Der durchdringende Ton klingt auch einigermassen natürlich, was man nicht von allen Kopfhörer mit der Funktion behaupten kann.

Doch auch dank der Funktion solltet ihr immer einen Blick auf die Strasse haben!

Audio

Die Audioqualität von den Momentum Kopfhörer ist dank True Wireless und dem verwendeten aptX-Codec richtig toll. Es hängt natürlich immer von der Audio-, Video-Datei ab welche ihr dafür nutzt. Genauso, ob euer Gadget welches ihr nutzt den Codec überhaupt unterstützt.

Wenn ihr die Chance habt schaut, dass ihr die Kopfhörer anprobieren könnt. Wie generell bei Kopfhörern ist der Tragekomfort nicht bei jedem gleich. Diese hier stehen doch etwas weiter / anders aus dem Ohr heraus, als zum Beispiel die Apple AirPods.


Technische Details

  • Grösse Box: 78.6 x 45 x 35 mm
  • Gewicht: 69.8 g (Ohrhörer plus Ladebox)
  • Akku: 650 mAh
  • Bluetooth: 5.0
  • Codec: SBC, aptX, pptx Latenzverringerung, AAC
  • Wasserdicht: IPX4 (Erklärung von den ganzen Zertifikaten)
  • Gewicht:

Fazit

Wer wie ich, einen Weg gefunden hat, das Akku-«Problem» der Box in den Griff zu bekommen, wird an dem Momentum True Wireless Kopfhörer viel Freude finden. Mir gefällt das Design und die Box extrem gut, ich finde sie sehr stylisch. Dazu kommt die aptX Unterstützung und die Transparent Hearing-Funktion.
Der oben erwähnte zweite Punkt welcher mir nicht ganz so gut gefällt ist, dass ich mich mit dem In-Ear Kopfhörern aus dem Hause Sennheiser einzig mit einem Wiedergabegerät verknüpfen kann. Wenn ich von einem Smartphone auf das nächste, aufs Ultrabook oder das Tablet wechseln möchte, muss ich mich neu verbinden. Das braucht jeweils etwas Zeit und ist nicht ganz so bequem wie bei anderen Lösungen.

Die Transport- und Lade-Box mit dem Kopfhörern
Die Transport- und Lade-Box mit dem Kopfhörern

Mir gefallen die Sennheiser Kopfhörer sehr gut und ich habe sie seit dem ersten Tag fast immer dabei und auch in Nutzung.
Etwas was ich mir noch wünschen würde, ist ein Widget auf iOS. So dass ich über die Transparent Hearing Funktion schneller erreichen und aktivieren könnte.

*Eventuelle Kauf Links können Spuren von Affiliate enthalten.

 

Martin @pokipsie Rechsteiner Ich bin ein dreifacher Familienvater mit einem Fable für Gadgets aller Art. Ich betreibe leidenschaftlich unterschiedliche Blogs und Podcasts und mach auch ein bisschen etwas mit Video. In meiner Freizeit beschäftige ich mich mit meinen Mädels, LEGO, der Bahn und Reisen so wie ich dazu komme.

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.