Home Testberichte BRACK.CH Order Button
BRACK.CH Order Button

BRACK.CH Order Button

0

Amazon hat vor einiger Zeit die Dash Button's ins Leben gerufen. Wie immer zuerst in den USA und seit einigen Monaten nun auch für den deutschen Markt. Es gibt unterschiedliche Buttons, wie zum Beispiel einen für Waschmittel, Rasierklingen, Shampoo und sogar für Kondome (hätte es sowas nur schon in meiner Jugend gegeben…). Somit jeweils einen Button für eine Aufgabe.
Brack.ch hat diesen Herbst ihren eigenen Order Button auf den Markt gebracht. In meinen Augen ein deutlich besseres Angebot und das möchte ich mir mit euch hier im Beitrag etwas genauer anschauen.

BRACK.CH Order Button

Mehrere Punkte gefallen mir am Brack Button deutlich besser als beim Pendant von Amazon. Zum Beispiel könnt ihr bei Brack insgesamt bis zu vier verschiedene Produkte erfassen. Auch müsst ihr keine Batterien wechseln (und fachgerecht entsorgen), denn der integrierte Akku lässt sich über den seitlich befindlichen microUSB Port aufladen.


Lieferumfang

  • BRACK.CH Order Button
  • microUSB Kabel
  • selbstklebende Magnetplatte für die Montage
  • Kleber für die Beschriftung
  • Kurzanleitung

Verarbeitung

Der BOB (Brack.ch Order Button) ist mit seinen 58 x 43 x 15 mm ein sehr kompaktes und somit auch eher unauffälliges Gadget. Aussen herum ist er in einem angenehmen Weiss und die Schaltfläche mit den vier Buttons in einem schlichten Grauton gehalten. Jede der vier Tasten ist jeweils mit einer weissen Nummer versehen. In den abgerundeten Aussenecken finden sich noch die LEDs wider.
Diese reagieren mit einer Leucht-Orgie, wenn ihr einen oder mehrere der Buttons drückt – aber dazu weiter unten mehr.

Auf der Rückseite sind vier kleine, ca. 5 mm breite, Magnete verbaut. Mit deren Hilfe könnt ihr euren BOB an einer Wand montieren. Dafür legt Brack dem Lieferumfang eine kleine Platte bei. Diese könnt ihr an der Position eurer Wahl ankleben und so den BOB relativ flexibel befestigen. Das ist vor allem dann praktisch, wenn ihr das Gadget wieder mit Strom füllen müsst. So lässt er sich einfach abnehmen, aufladen und später wieder andocken.

Zusätzlich liegen der Packung noch Kleber bei. Zum einen mit vordefinierten Texten und der dazu passenden Kategorie, zum anderen habt ihr auf dem dritten Kleber-Bogen noch ein paar leere, die ihr selber beschriften könnt. Diese sind vor allem dann praktisch, wenn ihr den Button nicht allzu oft benutzt und/oder mehre davon in der Wohnung verteilt habt.


Die App

BRACK.CH Order Button
BRACK.CH Order Button
Entwickler: BRACK.CH AG
Preis: Kostenlos
BRACK.CH Order Button
BRACK.CH Order Button
Entwickler: BRACK.CH
Preis: Kostenlos

Die App benötigt ihr zu Beginn, um eine Erstkonfiguration vorzunehmen. Schliesslich muss der BOB über euer WLAN mit dem Lager Wilisau kommunizieren. Dafür steckt ihr den Order Button mit dem beigelegten Kabel am Strom an und ladet euch die oben verlinkte App herunter. Dann einfach den einzelnen Schritten folgen und wenn der Button am Schluss grün blinkt/leuchtet, seid ihr auf der sicheren Seite.

Einmal verbunden, geht die grosse Challenge los. Welche vier, der über 100'000 Produkte, möchtet ihr hinterlegen? Je nachdem, wie viele BOBs ihr im Einsatz habt, könnt ihr das natürlich gruppieren. Quasi einen mit Küchen-, Badezimmer- oder Büroartikeln oder das Ganze auch gesammelt auf einem hinterlegen.

Die App kann ich euch auch ohne den Button empfehlen. Macht natürlich nicht ganz so viel Spass, aber dennoch könnt ihr über sogenannte virtuelle Buttons auch Produkte hinterlegen, die ihr dann aus der App heraus bestellen könnt. Oder anders gesagt: Ihr kauft euch zum Start einen oder zwei BOBs, montiert und konfiguriert diese und arbeitet dann mit virtuellen weiter. Sobald ihr die virtuellen regelmässig benützt, könnt ihr ja weitere BOBs dazu kaufen.

Was mir sehr gut gefällt, ist die in der App aufgeführte Bestellhistorie. Darin seht ihr die einzelnen Produkte, die ihr bis jetzt schon bei Brack.ch bestellt habt. In meinem Fall zumindest die letzten beiden. Hier wäre eine komplette Liste natürlich auch sehr schön.
Noch schöner wäre es, wenn ich einen einzelnen Posten anklicken und so gleich schnell nochmals eine Bestellung ausgeben könnte.

Das Hinzufügen von neuen Produkten funktioniert zum einen über eine Vorauswahl, die euch die App anbietet (hier wäre es toll, wenn diese auf meinem Kaufverhalten im Shop basieren würde) oder über das Suchfeld. Alternativ könnt ihr Produkte, die euch gerade ausgehen, auch gleich mit einem Barcode Leser einlesen.

Brack Weihnachten

Meine Konfiguration

Ich arbeite gerne mit eigener Motivation. Wenn ich ein mir selber gestecktes Ziel erreiche, gönne ich mir gerne etwas. Somit habe ich jetzt vier Gadgets hinter den einzelnen Buttons hinterlegt. Sobald ich eines meiner Ziele erreicht habe, muss ich einfach den entsprechenden Knopf drücken. Am nächsten Tag bringt dann mein Postbote das Paket und ich habe einen schönen Start in den nächsten Tag.


Brack Plus Abo oder nicht Abo?

Jetzt ist einzig die Frage, welches Angebot ich wähle. Den Brack Order Button gibt es als einzelnes Gadget zu kaufen. Das kostet euch einmalig CHF 29.90. Dann verknüpft ihr euren Brack Account mit dem BOB und schon könnt ihr bestellen wie die wilden.

Wenn ihr aber gerne und viel bei Brack einkauft und auch das eine oder andere kleinere Produkt auf dem Button hinterlegt, könnte die Brack.ch-Plus-Mitgliedschaft etwas für euch sein. Das kostet euch CHF 49.- jährlich und ihr bekommt gleich einen BOB kostenlos obendrauf (zusätzlich habe ich gesehen, gibt es noch einen CHF 20.- Gutschein für den Shop dazu).
Ausserdem bezahlt ihr bei kleinen Bestellungen unter CHF 50.- (wo ihr normalerweise einen Kleinmengenzuschlag von CHF 9.00 bezahlt) nur CHF 4.90. Sicher – schöner wäre eine kostenlose Lieferung wie bei Amazon und das Ganze am nächsten Tag. Am nächsten Tag habt ihr bei Brack sowieso auch, aber das andere ist natürlich ein Instrument, das ein globaler Player wie Amazon sich leisten kann.

BRACK.CH Order Button
BRACK.CH Order Button

Sind wir ehrlich, wenn wir aus dem Haus müssten um die Shampoo-Flasche zu kaufen (mit dem Auto oder dem ÖV) – wir würden auch soviel für den Transport bezahlen.
Des Weiteren kommen noch zusätzliche Sonderangebote, die exklusiv den Brack.ch-Plus-Mitgliedern vorenthalten sind, dazu. Hier muss sich zeigen, wie diese sich lohnen. Da müsste ich mal meine Frau drauf ansetzten, die hat das mit dem günstigen Preisen im Griff.

Hier habt ihr eine Übersicht der beiden Angebote:

ohne BRACK.CH Plusmit BRACK.CH Plus
Preis BRACK.CH Order Button29.90kostenlos
Mitgliedschaftskosten für 1 Jahrkeine49.00
Kleinmengenzuschlag bis Bestellwert CHF 50.–9.004.90
Portofreie Lieferung ab Bestellwert CHF 50.–
Exklusive Sonderaktionen pro Monat
1 Jahr kostenlose Garantieverlängerung auf 1 bei BRACK.CH gekauftes Gerät*
Nur bis 31.01.2017: BRACK.CH-Gutschein im Wert von CHF 20.00
Fixe Rabatte auf Top-Marken
Teilnahme an attraktiven Partnerprogrammen
Lieferung gegen Rechnung
Ratenzahlung
Bis 17 Uhr bestellt, am folgenden Werktag geliefert (montags bis freitags)

Fazit

Gleich vorweg ein kleiner Tipp: Hängt den BOB nicht zu weit unten auf, wenn ihr Kinder habt. Denn diese spielen natürlich gerne damit herum.

Ansonsten macht das online Shopping mit dem Brack Order Button viel Spass. Einfacher könnte es fast nicht gehen. Der nächste Schritt ist dann sicher ein Brack eigenes «Echo», bei dem ich dann vielleicht auch noch ein Verkaufsgespräch führen kann und mich beraten lasse.

Was ich mir noch wünschen würde, ist eine Pushmeldung. Die um (sagen wir mal) 16:oo Uhr raus geht, sofern etwas in meinem Warenkorb liegt. So habe ich noch genügend Zeit, eine versehentlich getätigte Bestellung zu stornieren oder noch besser den Warenkorb aufstocken, damit ich keinen Kleinmengen-Zuschlag bezahlen darf.

Neben der Tatsache, dass es der BOB mit mehr als nur einem Produkt aufnehmen kann, ist zu einem späteren Zeitpunkt auch angedacht, eine Schnittstelle für Entwickler zu öffnen. Hier könnte es natürlich nochmals sehr spannend werden, auf was für Ideen Entwickler hierbei kommen. An die Entwickler da draussen: Ich wünsche mir einen Random-LEGO Button, der sich auf Knopfdruck ein LEGO-Set/-Figur aussucht (von meiner Wunschliste) und mir diese dann zusendet.

Jetzt muss ich für mich nur noch eine Brack.ch-Plus-Mitgliedschaft ordern und dann kann es richtig losgehen mit dem Einkaufen auf Knopfdruck.

Kaufen

Kaufen Button Schweiz
 Besten Dank an Brack für das Zustellen eines Order Buttons.

Martin @pokipsie Rechsteiner Familienvater, Gadget-verrückter/süchtiger, Podcaster, Blogger, Youtuber. Liebt LEGO, Cloud, Coaching

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.