Leichte Schrägung

Apple Smart Folio

Unser neustes iPad, das iPad Air 2022 in der Familie, hat uns Apple mit etwas Zubehör zugestellt. Dazu gehört der wohl geilste iPad Stift, den es gibt, den Apple Pencil (2. Generation) und mein heiss geliebtes Apple Magic Keyboard. Zusätzlich hat uns Apple noch das Smart Folio mit dazugelegt, passend in der Farbe Marine Blau. 

Direkt zum ersten Eindruck des iPad Air, hier im Blog. 

Einfache iPad Air Hülle

KategorieHerstellerSoftware Version
TabletAppleiPadOS 15.4

Das iPad gehört geschützt, vor allem, wenn man es ausserhalb der eigenen vier Wände transportiert. Egal, ob direkt in der Hand, oder in einem Rucksack. Man möchte sein geliebtes iPad geschützt wissen. So geht es mir auch und deshalb kommt es niemals ohne eine solche Hülle aus dem Haus. 


Lieferumfang

  • Apple Smart Folio

Verpackung

Verpackt ist die iPad-Hülle in einem stylishen und einfachen Karton. Das Smart Folio wird auf der Vorderseite angepriesen und man sieht gleich zwei wichtige Komponenten. Einmal, dass sich die Oberseite aufklappen lässt und gleich auch, dass es auf der Rückseite eine Aussparung für die iPad Air Kamera gibt. 

Rückseitig auf der Verpackung seht ihr dann auch gleich, was das Apple Smart Folio so alles für euch bewerkstelligen kann. Dazu bedient sich Apple einer Zeichen-«Skizze» und keinen Fotos. Einfach, aber effektiv, kommuniziert. 

Die Verpackung vom Smart Folio 11
Die Verpackung vom Smart Folio 11

Das ganze erinnert mich stark an die mein iPad 2. Generation und vor allem mein erstes iPad mini, welches auch eine solche Hülle ihr Eigen nannte. Dieses liegt übrigens immer noch in der Schublade zu meiner rechten, auch wenn es funktionell kaum mehr zu gebrauchen ist. 
Hier hoffe ich doch stark, dass Apple bald mal ein Betriebssystem rausbringen wird, womit man ihre alte Hardware sicher und stabil halten kann, wenn sie aus dem Update-Zyklus rausfallen. 

Verarbeitung

Gefertigt wird das Apple Smart Folio aus einem Stück Polyurethan (PU). Das PU ist eine Mischung von Kunstsoffen oder Kunstharz und noch ein paar weiteren Komponenten. Anfühlen tut es sich in etwa ähnlich wie Silikon. 
Positiv bleibt hervorzuheben, dass darauf Fingerabdrücke nicht so schnell haften bleiben. Sollte das dennoch einmal passieren, so bekommt ihr diese mit einem feuchten Lappen wieder sauber. 

Die Innenseite ist komplett von einem Mikrofaser-Material überzogen. Das schützt die iPad Air Rückseite, aber vor allem auch das Display vom Tablet. Mit etwas Geschick könnt ihr damit, beim Aufklappen vom Folio auch gleich das Display vom selbigen «reinigen». 

Rückseitig findet ihr die Aussparung für die verbaute Single-Kamera und das Mikrofon. Diese ist länglich angelegt und nicht wie beim Apple Magic Keyboard in einem Quadrat. Der Übergang von der Rückseite zur faltbaren Oberseite ist leicht labberig und nicht so steif wie der Rest der Hülle. Damit schmiegt sich die Hülle ganz gut um das iPad Air herum. 
So passiert der Hülle auch nichts, wenn ihr die Vorderseite nach hinten klappt und die Hülle als Ständer nutzt. Dabei hilft euch die faltbare Oberseite mit den drei unterschiedlich grossen Bereichen. 

Insgesamt ist die Hülle sehr gut verarbeitet und es macht spass, sie täglich zu nutzen. Vor allem aber, trägt sie nicht allzu sehr auf, beim iPad. Damit bleibt das dünne vom Apple Tablet gut erhalten und ihr seid sehr mobil unterwegs. 

Erstes montieren

Auch beim Montieren hat sich am Apple Smart Folio nichts geändert. 
Auf der Rückseite vom Smart Folio, genauso wie im Deckel, findet ihr zahlreiche Magneten verbaut. 

Diese dienen hinten dazu, dass euer iPad «bombenfest» an eurem iPad haften bleibt. 
Vorderseitig haben die Magnete einen etwas «aufwändigeren» Job. Sie halten, zum einen, genauso am Display eures iPads fest und gleichzeitig sperren und entsperren sie euer iPad.

Der Vorgang geht super schnell über die Bühne und es macht spass es zu probieren. In der Hülle transportiere ich zum Beispiel mein iPad Air täglich ins Büro, zurück und wieder ins Büro. Genauso aber auch daheim, wenn ich von einem Zimmer ins nächste gehe. 

Das dazu passende Magic Keyboard steht fix auf dem Bürotisch, wo ich dann nur noch das iPad einstecken musste. 


Details

  • Grösse: 247.6 x 178.5 x 2.1 mm
  • Gewicht: 182 g
  • Farben: 
    • Marineblau
    • Dunkelkirsch
    • Leuchtorange
    • Weiss
    • Englisch Lavendel
    • Dunkelmarine
    • Federgrün
    • Schwarz

Fazit

Wer hier im Blog fleissig mit liest, hat sicherlich schon einmal mitbekommen, dass ich ein grosser Fan vom Apple Magic Keyboard bin. Dieses habe ich im Büro oder auf «Reisen» auch immer mit dabei. Denn damit wird aus dem iPad Air ein kleiner, praktischer Rechner, der Dank seinem M1-Chip auch super schnell und langatmig unterwegs ist. 

Praktisch für unterwegs
Praktisch für unterwegs

Wenn ich das iPad Air aber nur kurz über Mittag nach Hause nehme oder am Abend fürs gelegentliche nutzen auf dem Sofa, dann pack ich immer das Smart Folio rundherum. Damit trage ich es, wie auf dem Bild oben dran nach Hause oder steck es damit in meinen Gadget-Rucksack

Vor allem das super dünne Design und dass es damit kaum aufträgt, ist extrem praktisch. Dennoch kann ich, wenn ich es benötigte, zügig daraus auch einen Ständer basteln fürs iPad. 

*Eventuelle Kauflinks können Spuren von Affiliate enthalten.

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top