Home Tag "Wordpress"
Ihr betreibt einen Blog auf Basis von WordPress? Das wichtigste, an einem Blog, ist sicherlich das regelmässige Posten von Beiträgen. Ob das täglich, drei mal die Woche, einmal pro Woche/Monat oder alle zwei Wochen/Monate ist, spielt eigentlich keine grosse Rolle. Solange ihr guten Content bringt, der euren Lesern einen Mehrwert bringt spielen die Zeitfenster zwischen den Beiträgen keine grosse Rolle. Vor allem für neue Blogger, lieber mit einem grösseren Abstand beginnen und später hoch fahren als nach einer gewissen Zeit immer weniger zu bringen. Ich weiss es fällt einem manchmal schwer, wenn man viel Content hat und den noch nicht öffentlich stellen kann, aber es lohnt sich eine gewisse Konstanz in den Blog zu bringen.
Sergej Müller ist bei allen die sich etwas mehr mit WordPress beschäftigen ein bekannter Name. Neben seinen Plugins und Tipps gibt es auch über die Socialen Plattformen fleissig sein Wissen weiter. Neben dem AntispamBee, eine Plugin das den ganzen Werbe und SPAM Kommentaren den garaus macht, haben viele von meinen mit-Bloggern auch das «wpSEO Plugin» installiert. Für meine […]
Das iPad ist ein geniales Gadget um Medien zu konsumieren, egal ob Web, Film oder Musik. Aber um produktiv zu arbeiten dafür liest man immer wieder sei es nicht geeignet. Als Blogger möchte man natürlich gerne sein geliebtes iPad auch dafür nutzen um Blog Beiträge zu schreiben. Dies gelingt einem auch sehr gut mit WordPress, solange man nur auf Text Beiträge setzt und keine Bilder und Videos verwenden möchte.
Per sofort ist WordPress 3.1 online, geladen kann es über das Dasboard, oder direkt via WordPress Seite. Die Neuerungen betreffen unter anderem folgende Punkte: Post Format: Bei der veröffentlichung des Posts kann nun (sofern das Theme es unterstützt) aus verschiedenen Beitrag- oder Artikelvorlagen gewählt werden. Über das Dashboard ist es nun Möglich, per Pulldown Menue […]
Seit heut Nacht ist es online das WordPress Update für die Version 3.0.2 Folgende Fehler wurden behoben: Wessen WordPress mit der Version 3.0.1 läuft, kann einfach folgende Dateien neu Uploaden und schon läuft das Blog mit dem neusten Update, oder ihr geht bequem über das AutoUpdate im Dashboard. readme.html wp-includes/canonical.php wp-includes/capabilities.php wp-includes/comment.php wp-includes/functions.php wp-includes/load.php wp-includes/ms-files.php […]