Home Tag "Update"
Android 9 Pie ist noch nicht bei allen Smartphones wirklich angekommen, da steht auch schon das Android 10 Update vor der Tür. Mit diesem Artikel wollen wir euch auf dem neusten Stand halten, was kommende, bestehende und zurückliegende Updates für wichtige Smartphones betrifft. Einige der Devices sind natürlich bereits bestätigt. Andere Hersteller wiederum haben sich nicht einmal wirklich zum Thema geäussert. Mehr dazu erfahrt ihr hier.
Microsoft hat einige neue Funktionen für seinen OneDrive-Speicher angekündigt. So kommen im Laufe des Jahres nicht nur mehr Speicherplatz hinzu, sondern auch der sogenannte OneDrive Tresor, der zusätzlichen Schutz für sehr sensible Daten bringen soll. Genau dieser Tresor ist aber nun überraschend unauffällig in OneDrive freigeschaltet worden. Die neue Funktion kann ab sofort über den Dienst genutzt werden.
Wie aus dem Nichts: Google hat sein neues Android 10 Betriebssystem veröffentlicht und stellt dieses für seine Pixel Smartphones bereit. Das Update wird in Schüben verteilt und sollte relativ schnell auf allen Devices weltweit ankommen. Zudem gibt es eine ziemlich grosse Überraschung, denn ein Nischen-Smartphone erhält das Update ebenfalls bereits heute am Starttag, was in Anbetracht der Update-Situation schon fast kurios erscheint.
Nun ist auch die aktuellste FRITZ!Box 7590 mit dem Update auf die Version FRITZ!OS 7.12 dran. Die Aktualisierung kümmert sich dabei nicht nur um kleinere, nervige Probleme sondern soll auch für mehr Stabilität sorgen. Wer will kann den automatischen Download bereits anstossen, allerdings ist wie immer auch eine manuelle Installation möglich.
Das Android 9 Pie Update von Google ist bereits nun weit über ein Dreivierteljahr alt. Einige Hersteller haben schon viele Smartphones aktualisiert, andere wiederum lassen weiterhin auf sich warten. Wir haben eine große Liste wichtiger Hersteller zusammengestellt, die die Update-Chancen zeigen. Diese werden wir im Laufe des Jahres so gut wie möglich aktuell halten. Zudem kommen neue Hersteller nach und nach hinzu.
Das Filmschneiden habe ich über viele, viele Jahre mit der kostenlosen Apple Software iMovie gemacht. Egal ob auf dem Computer oder auch auf der mobilen Version am iPhone. Ich hab immer wieder Mal meine Fühler ausgestreckt. Schlussendlich bin ich bei Rush gelandet und auch richtig glücklich damit. Spätestens seit es auch die Android Version für das Adobe Rush gekommen ist.  Dennoch hab ich iMovie nicht aus den Augen verloren und warum auch leicht überrascht als knapp eine Woche nach der WWDC Apple dem iMovie für iOS ein grösseres Update spendiert hatte. 
Es passiert nicht all zu viel. Manchmal, wenn ich Abends vor meinem Smartphone sitze und Themen für den morgigen #GeekTalk Daily Podcast sammle, und mir ein Thema direkt ins Auge springt. Das so nachhaltig, dass ich gleich darüber Bloggen möchte und euch, liebe Leser, davon berichten will.  Ein solcher Moment hat sich heute, gerade eben, vor wenigen Minuten ergeben. Ein wirklich strenger Tag, mit drei Podcast Aufnahmen, drei längeren Telefonsitzungen und eine sehr umfangreiche Telefonkonferenz für die Swiss Blog Family Konferenz im November.  Anschliessend wollte ich nur noch kurz die Themen sammeln und die Daily einsprechen. Bis mir dann eben die Newsmeldung vom neusten Skype Update untergekommen ist. 
Hier im Blog findet ihr immer wiedermal Neuigkeiten rund um den Berliner Netzwerkspezialisten AVM. Der letzte war leider der 1. April-Scherz vom Hersteller der FRITZ!Box. Für alle, die es nicht mit bekommen haben, AVM ist nun ein Teenager und darf auf 15 Jahre bestehen zurück blicken. PS: kleiner Spoiler, dazu gibts bald im #GeekTalk Podcast eine Folge dazu. Doch zurück zur heutigen News. Neben den verschiedenen Hardwarekomponenten programmieren die Berliner auch Apps für Smartphones, so auch die MyFRITZ!App 2.0.
Wearables und Smartwatches sind eine Grosse Leidenschaft von mir und somit hab ich auch schon das eine oder andere Modell getestet. Neben den ganzen Fitness-Funktionen und punktuellen Pushmeldungen nutze ich sie auch sehr gerne zum Telefonieren, SMS via Sprachassistenten ein zu sprechen oder dem mobilen Bargeldlosen bezahlen.  Und natürlich nicht vergessen darf man, durch die ganzen Wearables schaue ich wieder meist auf die Uhr wenn ich die aktuelle Tageszeit haben muss und nicht mehr aufs Smarpthone oder Telefonen wie die letzten 15 Jahre. 
Jede Konsole, die etwas auf sich hält, braucht ihre eigene, exklusive Rennspiel-Simulations-Serie. Während Microsoft bei Forza zwei Varianten - einmal casual und einmal realistisch - betreibt, geht es bei Nintendo mit Mario Kart gewohnt etwas niedlicher zu. Bei Sony gibt es dagegen seit Jahren die Gran Turismo Reihe, die mit Gran Turismo Sport endlich einen Nachfolger auf der PS4 bekommt.
Mit dem ersten Fire-TV Stick präsentierte Amazon eine kleine Revolution im Markt der smarten Streaming-Sticks. Das Gerät bestach durch kleine Abmessungen, einfache Handhabung und einen unschlagbaren Preis. Eine Weiterentwicklung, vor allem angesichts des auch verfügbaren Fire-TVs, war durchaus schwierig, dennoch fand Amazon einige Ansatzpunkte für die zweite Version.
Updates auf Android ist so eine Sache. Wenn ihr nicht gerade ein Flaggschiff oder gar ein Google eigenes Telefon habt, dann kann es meist doch etwas - wenn nicht sogar gefühlt ewig - dauern, bis das ihr ein Update bekommt. Gut, wenn wir ehrlich sind, ihr bekommt die neusten Updates ganz sicher nur bei Google Smartphones, auch bei den Flaggschiffen gibt es immer wieder ganz lange Ehrenrunden.
Mitte Dezember entfernte Apple mit dem Update 10.2.2 die Anzeige der Restlaufzeit der MacBooks. Gründe für die Deaktivierung gibt es einige, gelöst wurden die Probleme aber nicht - lediglich entfernt. Wir zeigen euch, wie ihr die Anzeige - mit kostenlosen Tools - wieder retour holen könnt.
Im Herbst 2015 stellte Apple die vierte Generation des AppleTVs vor. Es handelte sich um die erste Version mit eigenem Betriebssystem und Anbindung an den AppStore. Nach einigen Startschwierigkeiten, und nach wie vor in einigen Ländern fehlender Siri Unterstützung, hat sich die Box mittlerweile mehr oder minder etabliert und erhält ebenfalls regelmäßige Updates des Betriebssystems. So steht mit tvOS 10, passend zur aktuellen, abgewandelten, iOS Version, das erste große Update an.
Die auf OS X extrem beliebte Bildbearbeitungs-App Pixelmator hat ein Update auf die Version 3.3 bekommen. Updates für die App gibt es immer wieder, hier merkt der Nutzer auch, dass ständig an Erweiterungen der App gearbeitet wird. Einem jeden der wie ich nur selten ein Bildbearbeitungs Software nutzt, sollte sich Pixelmator genauer anschauen. Sicherlich kann es nicht so viel wie Photoshop, dafür kostet die App auch nur ein Bruchteil davon. Und sind wir mal ehrlich, die meisten der Funktionen vom grossen Photoshop brauchen die masse der Nutzer nicht einmal.
Tolle Neuigkeiten von den beiden «Bring» App Entwickler Sandro und Marco. Mit dem neusten Update auf die Version 2.7 könnt ihr die gemeinsamen Einkaufslisten nun auch gänzlich ohne Bring! Plus nutzen. Heisst ab sofort könnt ihr in der Familie, der WG oder auch mit dem Schatz das tolle Feature der gemeinsamen Einkaufliste nutzen. Doch auch […]
Es ist gar noch nicht so lange her, genauer gesagt im Juni habe ich euch hier auf dem Blog berichtet, dass die mobile Webseite von Search.ch ein lange verdientes Update erhalten hat. iOS «Search.ch» endlich das Redesign auch in der App Damals bekam die Webseite einen Neuanstrich. Dabei setzte das Team hinter Search auf ein flaches und cleanes Design. Genau dieses Update hat nun auch die iOS (und kurz vorher auch die Android) App erreicht.