Home Tag "Testbericht"
Vor knapp einem Monat hat Google den Schweiz-Start, vom 4. Mai 2021 kommuniziert, nun ist ein langer Monat rum und ich kann euch ein wenig über meine ersten Erfahrungen mit dem Smart Hub berichten. Seit vielen Jahren bin ich ein grosser Fan von Sprachassistenten. Diese digitalen Assistenten nutze ich von morgens bis abends ganz fleissig für alle möglichen Aufgaben. Seit Langem vertrete ich auch die Meinung, dass an einem solchen Assistenten ein Display eine tolle Option ist. Je nach Aufgaben, die ich dem digitalen Assistenten Stelle möchte ich ein visuelles Feedback bekommen.
Vor kurzem hab ich euch im Blog hier den IKEA BEKANT Stehpult vorgestellt.  Den Schreibtisch mit seiner variablen Einsatzhöhe nutze ich in der Zukunft für meine Podcast-Produktionen. Die Grundlage für die ganzen Gadgets, welche auf und unter dem Schreibtisch stehen ist Strom. Wie ich den organisiere und ihn auch möglichst versteckt einsetzte, das möchte ich euch hier im Beitrag etwas genauer beschreiben.
Geräte, insbesondere Smartphones oder In-Ear-Kopfhörer aufladen ist ein notwendiges Übel. Hier hat sich sicherlich ein jeder von euch so seine Strategien auferlegt, wie, wo und wann ihr eure Gadgets aufladet, damit ihr immer genügend Power habt. Seit es Kontaktloses Laden gibt, bin ich ein fleissiger Nutzer davon. Nicht immer und auch nicht überall. Aber immer da, wo ich mich länger aufhalte, habe ich solche kontaktlose Ladepads herumstehen. Somit natürlich auch auf meinem neuen Podcaster Schreibtisch. Warum, darauf geh ich in diesem Beitrag zur Nomad Base Station Pro noch ein.
Als kleiner Junge habe ich von einem Job im Radio geträumt. Nicht zuletzt wegen den vielen bunt-blinkenden LEDs am Mischpult und dem Mikrofonarm welche die Moderatoren zur Nutzung hatten. Nun bin ich schon mehr als ein Jahrzehnt am Podcasten und von Beginn an wollte ich natürlich auch einen solchen coolen Mikrofonarm mein Eigen nennen.
Wer meinen Blog hier verfolgt oder auch meine Podcasts hat sicherlich schon einmal mit bekommen, dass ich ein grosser Fan von Samsungs kleinen SSD-Speichern bin. Ich hatte die ganze Reihe im Test und auch nach wie vor im Einsatz.  Anfang des Jahres hat Samsung seine neuste Version die SSD T7 Touch vorgestellt. Die hab ich mir natürlich etwas genauer angeschaut, in wie fern der Fingerprintsensor funktioniert und für was man ihn gebrauchen kann. 
Auf deinem Schreibtisch steht ein grosser Monitor, an den du dein Ultrabook angeschlossen hast? Der Platz ist beschränkt und du brauchst nur den externen Monitor zum Arbeiten? Da bietet sich ein Monitor-Dock an. Genau ein solcher hat LMP mit seinem VerticalStand im Angebot. Dazu kommt noch und dafür passender USB-C Dockingstation, damit ihr nicht jedes […]
Um den Sprachassistenten aus dem Hause Amazon wurde es in den letzten zwei Jahren deutlich leiser hier im Blog. Das hängt vor allem damit zusammen, dass es den Assistenten nach wie vor hier in der Schweiz nicht offiziell im Handel gibt.  Mitte Februar kam sie dann ganz unverhofft, die Meldung, dass das Amazon Alexa Team in der Schweiz auf der Suche ist nach Beta-Testern. Eine solche Neuigkeit kann natürlich viel heissen. Vom Gerücht, über einer gezielten Marketingkampagne bis hin zur Wahrheit. Was es schlussendlich ist, weiss ich nicht und werden wir wohl erst rausfinden, wenn es dann wirklich so weit ist. 
Im letzten Herbst habe ich euch, hier im Blog, den USB PD 18W Ladeadapter in meinem Testbericht vorgestellt. Ein Gadget auf das ich immer wieder angesprochen werde, weil der Drehmechanismus doch auffällig und vor allem sehr praktisch ist. In dem Paket, mit den Ladeadaptern lagen auch ein paar MANTA Mehrfachstecker von Steffen drin. Auf diese wurde ich auch schon mehrfach angesprochen, als ich sie in meiner Instagram Story gezeigt hab.
Das erste Mal, wenn man ein MateBook sieht denken wohl die meisten direkt an das Apple MacBook. Zumindest diejenigen welche die Firma präsent haben. An dem kultigen mobilen Rechner haben sich schon so viele bedient, doch selten einer hat es so konsequent und gut umgesetzt wie Huawei. Sie haben dem ganzen aber auch noch einen drauf gesetzt, mit einem spannenden Ansatz.
Vor vier und vor sieben Jahren hatte ich das Vergnügen jeweils für ein paar Tage an einem Stehschreibtisch zu arbeiten. Seit nun vierzehn Jahren kämpfe ich mit meinem Rücken. Nach zwei Autounfällen hab ich damit grosse Schwierigkeiten. Schon alleine dafür ist ein gelegentlicher Wechsel der Arbeitsposition etwas Positives. Hier im Beitrag möchte ich euch den IKEA BEKANT etwas genauer vorstellen und über meine Erfahrungen mit ihm Berichten. Herzlichen Dank an IKEA, für die Möglichkeit.
Im letzten Herbst habe ich wenige Tage vor dem offiziellen Verkaufsstart den Beolit 20 erhalten. Diesen habe ich dann auch gleich, in einem Video, für euch ausgepackt und erklärt, was er so alles kann. Hier im Blog habe ich vor einigen Wochen schon den Bang & Olufsen A1 im ausführlichen Test vorgestellt mit und mit einer Auszeichnung versehen. Warum ich das getan hab, das könnt ihr am besten selber nachlesen. Jetzt und hier geht es erst einmal um den deutlich grösseren Bruder und wie er sich in den letzten Monaten fünf Monaten geschlagen hat.
Elgato ist ein deutscher Hersteller, der regelmässig neue, praktische Hardware für den/die Streamer*in auf den Markt bringt. Diese zeichnen sich durch eine sehr gute Verarbeitungsqualität aus, die wirklich spass machen bei der Nutzung. Im letzten Jahr, brachte, das im 2018 von Corsair aufgekaufte, Unternehmen sein erstes, eigenes Mikrofon auf den Markt. Das WAVE:3 soll all das können, was sich Video Menschen in diesem Internet so wünschen.
König und Meyer ein Brand den mich und mittlerweile auch meine Töchter nun schon seit vielen Jahren begleitet. Meine beiden grösseren Mädels spielen nun schon seit einigen ihre jeweiligen Instrumente und dazu nutzen sie beide einen König und Meyer Notenständer. Auch der Gitarrenständer meiner grössten ist aus dem gleichen Haus. Aufgefallen ist mir das beim Kauf nicht, da haben wir auf die Verarbeitungsqualität und auch ein wenig auf das Preis-Leistungs-Verhältnis geschaut. Trotzdem, doch etwas grösseren Logo ist mir da nie allzu bewusst aufgefallen.
Shure, ein amerikanischer Mikrofon-Hersteller den die älteren unter uns sicherlich vom legendären Shure 55S, dem Elvis Mikrofon her kennen. Die jüngeren wiederum kennen ihn von den, bei Influencern gut platzierten Shure SM7B Mikrofonen. Auch gehört das SM7B zu fast jedem feuchten Traum eines Podcasters. Mit dem Motiv MV7 bringt Shure ein neues, USB-Mikrofon auf den […]
Du möchtest mehr Ordnung auf deinem Schreibtisch haben? Du willst, dass die ganzen, schön versteckten, Ladekabel in der Wohnung auch an Ort und Stelle bleiben? Hierfür gibt es einige tolle Gadgets, die euch dabei helfen. Twelve South hat mit den SurfaceSnap das Kabelmanagement auf ein neues Level gehoben.
Im letzten Herbst hat mich das MKE 200 von Sennheiser erreicht und in der Zeit habe ich das kompakte Richtmikrofon ausgiebig getestet. Das neue, kompakte MKE 200 von Sennheiser ist perfekt geeignet für ein schmales Video Equipment. Es braucht kein Akku und es wiegt unter 50 g, was will man noch mehr? Wie sich das Mikrofon über die letzten Monate im Dauertest geschlagen hat, das beschreibe ich euch hier in meinem Testbericht.
Wer hier fleissig mit liest im Blog, dem wird Steffen, ein Schweizer Unternehmen, mit interessanten Strom-Gadgets sicherlich schon einmal über den Weg gelaufen sein. Im letzten Herbst hab ich euch den USB PD 18W Ladeadapter in meinem Testbericht vorgestellt. Aktuell bin ich am Planen und umsetzten meines neuen Podcaster Schreibtischs. Dabei setzte ich bei der Verkabelung (unter dem Schreibtisch) auf Produkte aus dem Hause Steffen. Eines davon ist der STEBA Desk Control Agent.
Seit letztem Oktober begleitet mich nun das Huawei P30 Pro New Edition Tag täglich bei vielen Aufgaben. Wer mich kennt, weiss, ich nutze immer mehrere Smartphones parallel. Gespannt war ich, was Huawei mit der Neuauflage, vom Erfolgsmodell P30 Pro, gemacht hat.