Home Tag "Ständer"
Dem Bento Gadget bin ich in diesem Sommer das erste Mal begegnet. Das ganze in Folge einer Recherche für neue Crowdfunding Gadgets, welche ich in meinem entsprechenden Podcast vorstellen wollte.  So dann auch geschehen am 06. Jun 2018 im #GeekTalk Crowdfunding Podcast.  Leider hat das Bento Gadget kaum Geld von interessierten einsammeln können. Zum Glück hat aber Dataflex, die Firma dahinter, das Produkt dennoch in ihr Sortiment aufgenommen und Produziert. 
Kabel in der Geschmacksrichtung USB-C und Lightning sind bei uns über die ganze Wohnung verteilt. So können wir an einigen Orten in der Wohnung ohne uns gros zu bewegen das Smartphone oder Tablet der Wahl mit Strom versorgen. Doch was ist noch besser als ein Ladekabel? Genau eine Dockingstation. 
Umso einfacher ein Gadget ist umso schneller nutzt man es regelmässig und umso mehr will man es nicht mehr missen. Eine solche Lösung habe ich bei mir auf dem Schreibtisch für mein Streaming-Smartphone im Einsatz. Mit dem inLine-Smartphone Ständer habe ich eine simple Kunststoffkonstruktion auf dem Schreibtisch stehen die jeweils abwechseln das Huawei Nova oder das P9 auf sich nimmt und mir Filme/Serien wiedergibt während dem ich am Schreibtisch etwas erledige. Das einzige was mich daran stört ist seine geringe Höhe womit das Smartphone relativ Schreibtisch-nah aufliegt. Und nein die Farbe stört mich überhaupt nicht. Doch ein ungeschriebenes Gesetz in unserer Familie wurde erwirkt und somit wurde mir das rosa-Gadget genommen.
Ein Laptopständer ist etwas praktisches, wenn man einen fixen platz für sein geliebtes mobiles Arbeitsteil hat. Doch nicht nur dann, auch unterwegs in einem Co-Working-Büro oder bei einem Kunden kann ein solches sehr praktisch sein. Für daheim habe ich zwei Modelle, einmal den ASTAND von Macally und den HiRise von Twelve South. Auf ersterem steht am Podcaster-Tisch der Aspire S7 von Acer und der zweite steht auf dem Blogger-Tisch jeweils bestückt mit meinem aktuellen MacBook 13".
Weihnachten kommt in grossen Schritten näher - ja ich weiss das weil meine Mädels immer wiedermal fragen, wann es dann jetzt nur so weit sei. Einige von euch haben sich sicherlich schon gedanken gemacht und wissen was sie ihren liebsten schenken. Wenn ihr aber dann eher so wie ich seid, dann gibts ja noch die eine oder andere Woche für die suche. Hier im Beitrag möchte ich euch ein paar Ideen für Geschenke zusammentragen. Ein Teil davon wird evtl. dem einen oder anderen sein Weihnachtsgeschenk-Budget übersteigen aber man kann sich beim schenken ja auch zusammen tun. Wer sich fragt warum im Titel ein «15 + 1» steht, das kann ich gleich noch lüften. Ich mag diese «die 10 besten...» Titel nicht. Dennoch wollte ich mich eigentlich auf 10 Stück beschränken. Das habe ich leider nicht geschafft, und es wurden ein paar mehr. Nach längerem hin und her streichen und verschieben ich mich auf 16 beschränkt. Doch diese Zahl klingt gar nicht so sexy, deshalb  hab ich die 15 mit einer plus 1 versehen.
Meine Leser wissen ja, dass ich doch den einen oder anderen Kopfhörer habe, diese möchten auch gut gelagert werden. Denn es gibt nichts schlimmeres als viel Geld in einen Kopfhörer zu stecken und ihn dann einfach so irgendwo hin zu legen.  Heutzutage geht ja der Trend ganz stark in Richtung Bluetooth Kopfhörer. Diese haben alle etwas gemeinsam. Die benötigen Strom, und wenn sie diesen - nicht wie beim Bose QC25 und natürlich auch seinem Nachfolger - nicht über eine integrierte Batterie in sich auf nehmen, dann werden sie meist über ein microUSB-Kabel geladen.  Die Kombination schöner Kopfhörerständer und ein nach hinten weg gedrehtes Ladekabel ist wirklich nicht so jedermann's Sache. Auch schaut es auf einem stylischen Schreibtisch doof aus wenn da noch ein weiteres Kabel lose runter baumelt.  Das dachte sich auch Twelvesouth und hat den Fermata entwickelt. 
Ihr habt einen nicht all zu grossen Schreibtisch und möchtet dennoch gerne verschiedene Gadgets darauf ablegen? Da wäre es doch schön, wenn man einzelne Gadgets sinnvoll verknüpfen könnte. Damit der Kopfhörer ein längeres Leben hat, ist es besser, wenn man ihn auf einem Ständer stellt. So kann ich der Kopfbügel entspannen, während dem ihr ihn nicht nutzt. Auch gibt es keine einseitigen Abnutzungserscheinungen am Material. Platz sparen kann man dabei, indem ihr in einen Kopfhörer Ständer mit einer Wandmontage investiert. Doch nicht immer kann/oder möchte man die Wand hinter den Schreibtisch mit Löcher versehen. Doch dann nimmt ein solcher Ständer, je nach Bauart viel Platz weg. Das hat sicherlich Satechi auch bemerkt und hat deshalb seinen Kopfhörer Ständer mit einem kleinen USB Hub versehen. Und genau diesen möchte ich euch heute ein bisschen näher bringen.
Es ist gar noch nicht so lange her, da habe ich euch den Apple Watch Stand von Elago vorgestellt. Der Elago W3, ein einfacher Retro-Stand für euer Smartwatch im Büro oder auf dem Nachttisch bekommt jetzt einen grösseren Bruder. Der M4 Stand kommt ebenso im Classic Macintosh-Look daher und beherbergt vielleicht bald schon auch euer iPhone.
Ihr seid im Besitz eines MacBooks (oder auch Ultrabooks)? Dann seid ihr sicherlich mobil, wie auch stationär in einem oder mehreren Büros unterwegs. Im mobilen Einsatz ist der ergonomische Einsatz nicht immer ganz so einfach ein zu halten. Doch am Schreibtisch geht der Blick doch schnell mal nach unten und somit der Nacken in eine gebeugte Position. Da und bei andern Einsätzen - auf die ich im Laufe des Testberichts eingehen möchte - kommt das HiRise fürs MacBook zum Zuge.
Als ich den Luxa2 Rimini Stand Case das erste mal ausgepackt habe kam mir die Vorstellung des «Handtaschenartigen» Griffes extrem komisch rüber, dies legte sich aber sehr schnell. Meist schon nur beim gang vom Büro ins Wohnzimmer vor den TV und wieder zurück. Das iPad lässt sich somit sehr einfach transportieren, auch über grössere Distanzen […]
Was passiert wenn ein findiger Bastler seinen alten Macintosh Plus aus dem Keller holt und ein bisschen daran rum schraubt? Das Innenleben wurde komplett ausgemistet und der Macintosh Plus dient nur noch als stylischer Retro iPad Ständer inkl. Dokingstation, coole Idee. hmmm, bei mir im Büro stehen auch noch zwei solche Dinger… 🙂 (Via)
iPad Halterungen gibt es mittlerweilen wie Sand am Meer, ich habe euch auch schon einige Tablet Ständer vorgestellt (hier und hier z.B.) und auch schon mal über allternative Möglichkeiten gesprochen, auch schon über eine selbstgebaute Halterung für die Küche. Jetzt habe ich eine kleine Aber feine Halterung für die Wand gefunden, die ich euch nicht vorenthalten […]
Ich surfe in regelmässigen Abständen immer wieder das Projekt Kickstarter an, finde ich eine wirklich geniale Plattform, auf der junge Künstler, Entwickler oder Erfinder ihre Projekte vorstellen können, die Leser können dann Spenden geben und sobald der vorher bekannt gegebene Betrag erreicht ist, geht das Projekt in Produktion. Ich habe ja schon einige Tablet Ständer […]
Das zweite Tablet aus dem Hause Apple ist ein geniales Stück Hardware. Seit vorgestern darf ich ein solches mein eigen nennen. Das erstes iPad ist der Liebling in der Familie und ich muss meist kämpfen, dass ich es auch zwischendurch einmal ein bisschen nutzen darf 🙂 Bis jetzt konnte ich mein neues iPad noch gut verstecken *g* Beim […]
Ich wurde in letzter Zeit immer wieder darauf  angeschrieben, per Mail Twitter oder Facbeook, wie es den wirklich in meinem Büro ausschaut. Auf dem Bild unten im Rücken steht noch ein bisschen Hardware, da zeichne ich unter anderem meine Podcasts Geektalk – Podcast und Cafeleak auf (sowie ein paar noch kommende Projekte *g*). Hier findet ihr meine […]
Als ich im letzten Jahr mit diesem Blog neu gestartet bin und ihn in einen reinen Technik und Gadget Blog gewandelt habe wählte ich ein Freies Design von SRS Solutions welches mir zu diesem Zeitpunkt sehr gut gefiel. Mittlerweilen sind meine Wünsche und Ansprüche ein wenige verändert und ich möchte auch mit dem Blog neue […]
Für meine iPad's habe ich die extrem Praktischen Apple iPad Case's mit denen ich mein iPad in Hochformat (als Twitter Client) oder "flach" liegend, schön angewinkelt. Für meine andern Tablets z.B. dem Galaxy und WeTab konnte ich bis jetzt keine auch nur ähnlich gute Hülle finden. Deshalb habe ich mich auf die suche nach einem Passenden Tablet Ständer gemacht. Kurz vor Weihnachten habe ich dann auch welche über Amazon gefunden. Jetzt nach mehr als einem Monat im Einsatz muss ich sagen, habe ich die richtigen erwischt.
Vor kurzem hab ich euch einen coolen iMac oder Cinema Display Ständer vorgestellt. Jetzt gibt's bei Arktis auch einen MacBook Profi Desktop Ständer. Das coole an dem Ständer ist dass er einen integrierten 4-Port UBS2.0 Hub beherbergt und unterhalb des MacBooks auch die Alu Tastatur platz findet. Der Ständer ist per sofort im bei arktis.de […]