Home Tag "SSD T"
Die CES 2020 ist in vollem Gange und die Hersteller zeigen ihre Konzepte, Highlights und neue Produkte. Vor allem ein Hersteller aus Südkorea hat einige neue Dinge mitgebracht, unter anderem auch die Samsung SSD T7 Touch. Sie ist der offizielle Nachfolger der von Martin bereits getesteten SSD T5 und darf durchaus als generalüberholt bezeichnet werden. Denn Samsung steckt einiges an neuen Funktionen in den kleinen, portablen Festplatten-Kasten.
Die externe SSD- Speicherlösung von Samsung geht mittlerweile schon in die dritte Generation. Ich mag die extrem kompakten und schnellen Speichermedien aus dem Hause Samsung sehr und nutzte sie seit dem ersten Tag. Begonnen hat damals alles mit der SSD T1, ging über die SSD T3 und hat jetzt die SSD T5 erreicht.  Die neue Generation hat jeweils die alte nicht ersetzt, im Gegenteil, mittlerweile habe ich vier von denen im Einsatz und ich möchte sie nicht mehr missen. 
Im letzten Jahr habe ich euch die Samsung SSD T1 im GadgetPlaza Blog vorgestellt. Die ultra kompakte und schnelle externe Speichermöglichkeit hat in diesem Jahr ein Update spendiert bekommen. Hierbei hat Samsung gleich auch einen Sprung in der Nummerierung gemacht. Der neue Star unter meinen kompakten externen Speichermöglichkeiten hört auf den Namen SSD T3.
Speicherplatz hat man in den seltensten fällen genügend. Deshalb teste ich auf dem GadgetPlaza Blog immer wieder interessante und praktische Produkte aus dem Bereich. Samsung Portable SSD T1 Erst letzte Woche habe ich euch die neue, ultra kompakte SSD aus dem Hause Samsung vorgestellt - hier geht es zum Testbericht. Ein zweiter, grosser Pluspunkt, neben dem kleinen Gehäuse ist dessen Geschwindigkeit. Die genaue Grösse und das geringe Gewicht, könnt ihr hier noch aus den Technischen Daten auslesen, für mehr Informationen empfehle ich euch den Testbericht dazu.