Home Tag "Sennheiser"
Sennheiser, der deutsche Hersteller von spannender Audiotechnik, hat gerade erst in der letzten Woche sein 75-jähriges Jubiläum feiern können. Dazu haben sie eine Anniversary Ausgabe der Momentum True Wireless 2 rausgebracht. Dies sind nach wie vor meine aktuellen Lieblings In-Ear Kopfhörer. Zu den Kopfhörern findet ihr drüben im YouTube Account auch ein Video.   Damit hat Sennheiser die Messlatte in Sachen Audioqualität auf ein neues Niveau gehoben. Nun folgen mit den Sennheiser CX 400BT True Wireless Kopfhörer, welche für den Alltag. 
Dem beliebten, Kabelgetriebenen MOMENTUM 2 Kopfhörer hat Sennheiser im letzten Jahr an während der IFA 2019 ein Update spendiert. Der Sennheiser MOMENTUM 3 wurde in der Wireless Version vorgestellt. Diesen Kopfhörer haben sich der Achim und ich damals für unser #GeekTalk TV-Format kurz etwas genauer anschauen können. Der grössere Treiber, die tollen Materialien und das auffällige Design haben uns beiden sofort zugesagt. Heute möchte ich euch, hier im Blog, von meinen Erfahrungen mit dem Kopfhörer berichten. Mittlerweile nutze ich den Kopfhörer schon acht Monate intensiv.
Sennheiser eine Firma die mich nun seit einigen Jahren begleitet hier im Blog, im Podcast aber auch im Alltag. Wenn ich Musik oder vor allem Podcasts höre, dann tue ich das, ausserhalb vom Büro, meist mit Kopfhörer. In dem Fall kommt vielfach ein Kopfhörer von Sennheiser auf meinen Kopf. Nun hab ich seit über sechs Monaten coole Sennheiser Mikrofon-Lösungen im Einsatz. Ein paar Testberichte sind schon online, die weiteren folgen nächsten. Da ich immer wieder gefragt wurde, möchte ich hier eine kleine Übersicht dazu online stellen.
Als ich das Sennheiser Memory Mic das erste Mal sah, dachte ich, das ist doch das perfekte VLOGer Mikrofon. Das Ultra kompakte Mikrofon von Sennheiser wird über Bluetooth mit dem Smartphone verbunden und ist dann auch schon bereit für eure Aufnahmen. Das coole, ihr könnt euch sogar von der Kamera entfernen, hinter einen Gegenstand, einem Gebäude oder einfach nur das Zimmer verlassen und der Ton bleibt stabil.
Ich mag In-Ear K0pfhörer ohne Kabelanbindung, das habt ihr sicherlich schon mitbekommen wen ihr hier schon etwas länger mit liest im Blog. Im letzten Jahr habe ich für euch die Momentum True Wireless von Sennheiser ausgiebig testen und anschliessend hier im Blog darüber berichten dürfen. Ende März kamen dann die neuen Momentum True Wireless 2 in den Verkauf und seit dem Zeitpunkt bin ich diese fleissig am testen. 
Meine Handmikrofon-Historie könnt ihr im Sennheiser e835 Testbericht nachlesen. Hier hab ich schon einiges durch. Podcast (oder generell Audio-) Aufnahmen mobil zu machen bedingt ein kompaktes Aufnahme-Setup. Deshalb hab ich unterwegs auch meist mein Zoom H6 mit dabei. Damit kann ich, mit Adapter, bis zu sechs XLR-Kompatible Mikrofone anschliessen. Doch manchmal wünschte ich es mir, noch schlanker unterwegs zu sein und hier könnte das Sennheiser Handmic Digital die Lösung sein.
Hier im Blog stell ich euch immer wiedermal neue Gadgets vor die ich über eine längere Zeit genutzt und euch dann auch detailliert berichten kann. Bei meinen Testberichten findet ihr auch viele Kopfhörer-Tests. Drüben im TravelStyle Blog habe ich euch im Februar meine Top Reise Gadgets vorgestellt darin sind auch die Sennheiser Momentum True Wireless in der ersten Version vorgekommen. Ende März kamen die Momentum True Wireless 2 in den Verkauf und ich darf die aktuell für euch ausgiebig testen.
Vor über sieben Jahren hatte ich mal ein kleines Projekt, bei dem ich Aussenaufnahmen mit einer oder mehreren Personen hatte. Damals habe ich, für die Aufnahmen das iRigMic verwendet. Das was damals vom Budget her und den ersten Versuchen sicherlich kein verkehrter Weg. Im Anschluss meines Projekts haben sich die Podcast Produktionen dann in mein Studio verlegt und ich brauchte das Handmikrofon nicht mehr so oft. Dies wiederum hat sich in den letzten zwei, drei Jahren wieder geändert und ich wäre mehrfach froh über ein solches Mikrofon gewesen. Spätestens mit meiner Podcast Aufnahme zur Connecta in Bern hat sich das dann schnell geändert. Deshalb habe ich dazu verschiedene Möglichkeiten getestet und eines davon war das Sennheiser e835 über das ich euch im heutigen Testbericht etwas mehr erzählen möchte.
Sennheiser zeigt auf der IFA 2019 die dritte Generation seines sehr beliebten Premium-Kopfhörers. Der Sennheiser Momentum Wireless hat ein echtes Upgrade erfahren und bietet wesentlich mehr Komfort-Features als der Vorgänger. Neben neuen Wandlern sind auch Lagesensoren im Kopfhörer verbaut. Neue Bluetooth-Funktionen kommen zum Einsatz und natürlich auch eine hochwertige Verarbeitung. Der Kopfhörer ist ab sofort im Handel erhältlich.
Im September des letzten Jahres hab ich euch hier im Blog ein Momentum Kopfhörer von Sennheiser vorgestellt. Der In-Ear Kopfhörer hat einen edlen Touch und das zieht sich auch bei der beigelegten Transportbox weiter. Zum ersten Mal gesehen hab ich die Momentum True Wireless Kopfhörer an der IFA im letzten Jahr. Damals hatte es mir die kleine, Stoffüberzogene Box schon angetan. 
Immer wieder werde ich gefragt, welchen Kopfhörer ich fürs Flugzeug, die Bahn oder auch als Beifahrer im Auto empfehlen kann um möglichst weit weg zu tauchen. Das Zauberwort, oder besser gesagt die Technik dahinter für genau das Einsatzgebiet hört auf die magischen drei Worte: ANC oder ausgeschrieben: Active Noise Cancelling. Der Weg dahin geht bei einigen Herstellern ein bisschen ein anderer Weg, manchmal ist es auch nur die Bezeichnung die anders ist. Das eine ist hier sicherlich die Technik und die Funktionsweise vom raus filtern der Umgebungsgeräusche, dazu kommt aber sicherlich auch noch der Tragekomfort.
Neue Gaming Kopfhörer gesucht? Bei mir ist das aktuell der Fall. Für mein neues Gaming Setup, was nach und nach Formen annimmt, hab ich mir jetzt mal die Sennheiser GSP 500 Kopfhörer etwas genauer angeschaut. Mit der offenen Bauweise ist es doch schon fast ein Exot unter den Spiele-Kopfhörern. 
Vor kurzem habe ich euch die CX Sport von deutschen Kopfhörer Hersteller Sennheiser vorgestellt. Gleichzeitig hat mich ein weiterer Sennheiser Kopfhörer für den Test erreicht. Vom Prinzip her ein gleicher Kopfhörer, einfach etwas eleganter und weniger auf Sport ausgerichtet. Das zeigt schon der Unterschied in der Präsentation und natürlich der Transportbox. Bei den CX Sport ists eine Neopren-Tasche und hier ists ein edles Ledercase.
Wie ihr euch sicherlich anhand vom Titel denken könnt, die Sennheiser CX Sport-Kopfhörer sind für ein eher aktiveren Hörgenuss gedacht. Das sieht man dem Kopfhörern auch optisch von der Form und den Farben her an. Zumindest sind so meine Assoziationen mit sportlichen Kopfhörern, haben doch meine Plantronics BackBeat FIT einen ähnlichen Grünton. Sennheiser CX Sport Sennheiser, ein […]
Diesen Sommer, genauer gesagt am dritten und vierten August durfte ich mit Sennheiser nach Berlin reisen. Nach einer kurzen Präsentation des aktuellen Line-Ups ging es mit den neuen AMBEO smart Headset quer durch die Stadt für 3-Dimensionale Video-Aufnahmen (ein Testbericht des Headsets folgt bald hier im Blog). Das smarte Headset durften wir im Anschluss behalten, doch das was nicht das einzigen. Im Goodie Bag legte Sennheiser gleich noch die HD 4.50 BTNC Wireless Kopfhörer bei.
Kurzre Frage, was denkt ihr, bekommt ihr im heutigen Testbericht zu lesen? Wer sich nur kurz das Headerbild angeschaut hat, dachte sicherlich ein weiterer In-Ear Kopfhörer. Diejenigen unter euch die ein Auge fürs Detail haben, haben sicherlich bemerkt dass es zumindest einer ist mit einem Lightning-Port. Gut, somit scheiden gleich mal wieder alle «nicht Apple Nutzer» aus. Doch was ist das für ein Design und warum diese leichte Gitter-Optik auf der Aussenseite vom Headset? Gleich vorneweg, das Ambeo Smart Headset ist aktuell nur für iOS-Deiveces verfügbar, laut Sennheiser will aber eine Android Version noch folgen.  Jetzt kommen wir zu der Auflösung. Heute bring ich euch ein Headset mit integriertem Mikrofon von Sennheiser etwas näher. Gut, das wird die meisten von euch jetzt auch nicht vom Sockel hauen, ein integriertes Headsets haben ja viele dieser In-Ear Kopfhörer, doch dieses hier ist speziell. Speziell im Sinne von der Aufnahme, denn diese passiert in einem hochwertigen 3D-Sound. Was das genau ist und vor allem was ihr damit genau anstellen könnt, das möchte ich euch hier im Testbericht ein wenig erklären.