Home Tag "Philips Hue"
In meinem Büro setzte ich beim Licht voll und ganz auf auf Philips Hue. Zum einen mit einzelnen LED-Birnen, aber ich setze auch gerne LED-Stripes ein. Gesteuert wird das ganze über Apple Home (Siri) oder Alexa dem Sprachassistenten von Amazon. Zu den beiden Elementen kommt auch noch eine Philips Hue Iris.  Für die einzelnen LED-Birnen habe ich mir mal günstige IKEA Stehlampen gekauft. Doch schon länger war ich auf der Suche nach einer dazu passenden Schreibtisch Beleuchtung. 
Dank der zweiten Version der Hue Bridge können die smarten Lampen von Philips nun auch via Siri und Sprachbefehlen gesteuert werden - wir unterzogen das neue Feature einem Test
In meinem TravelStyle Blog habe ich schon über meine Reise nach Berlin berichtet. Darin hab ich vor allem das drum herum und alles was zwischen den IFA-Ausstellungstagen passiert ist erzählt. Im Beitrag hier geht es um die ganzen neuen Gadgets, die ich während meinen Stand besuch gefunden habe.
Am Sonntag habe ich begonnen mein Büro um zu gestallten. Dabei bin ich wiedermal über mein sehr unglückliches Licht-Management gestolpert. Deshalb musste ich gleich via Brack.ch eine Bestellung platzieren. Bei der Bestellung habe ich mich mal für das kleine Startetest der Philips hue White entschieden. Warum das kleine? Ganz einfach, ich träume schon länger von den Hue Birnen, doch bis anhin waren die mir einfach zu teuer.
Die langerwartete zweite Auflage der Hue Steuerungsapp für iOS und Android liegt endlich vor. Damit soll das smarte Beleuchtungssystem von Philips deutlich erweitert und benutzerfreundlicher werden.