Home Tag "Microsoft"
Microsoft hat die Games with Gold im Dezember 2019 angekündigt und wir zeigen euch in diesem Artikel, welche neuen Gratis-Games es für die Konsole gibt. Der Dezember scheint in diesem Fall wieder etwas besser zu sein als der wirklich schwache November, doch deutlich besser ist er auch nicht. Immerhin gibt es mit einem bekannten Dino-Zucht-Spiel und einer Retro-Ikone Futter für gebeutelte Gamer-Herzen. Ob der Januar 2020 dann deutlich bessere Spiele verspricht, bleibt abzuwarten.
Es ist schon etwas her, da hat Microsoft im Rahmen der WWDC 2019 für iPad und iPhone Minecraft Earth vorgestellt. Das Mobile Game ist für Smartphones und Tablets konzipiert und lässt euch Minecraft sprichwörtlich in eurem Garten spielen. Allerdings nicht nur im Garten wie ihr gleich merken werdet. Einen neuen Trailer, Sicherheitswarnungen und die weltweite Early Access Phase sind bereits gestartet. Wir halten euch hier auf dem Laufenden.
Microsoft hat eine sehr interessante Beta ins Netz gestellt. Die neue Microsoft Office App will nämlich mehr sein, als nur eine zusammengeschrumpfte Version der Desktop-Programme. Was sofort auffällt: Es sind nicht etwa einzelne Programme für Word, Excel oder PowerPoint sonder eine einzige App, die alle diese drei Programme in sich vereint. Der Martin hat für euch sogar schon ein kleines Hands-On-Video gemacht. Hier im Artikel lest ihr die Infos zur neuen Office App von Microsoft.
Das Surface Duo Phone und das Surface Neo sind zwei völlig neue Geräte von Microsoft, die beide aufklappbar sind. Es handelt sich um Devices mit mehreren Displays. Das Smartphone läuft zudem mit Android 10, während das Tablet eine ARM-Basierte Windows-Version mit dem Namen Windows 10X nutzt. Die neuen Produkte kommen allerdings erst im Winter 2020 in den Handel und all zu viele Informationen gibt es noch nicht.
Microsoft hat einige neue Funktionen für seinen OneDrive-Speicher angekündigt. So kommen im Laufe des Jahres nicht nur mehr Speicherplatz hinzu, sondern auch der sogenannte OneDrive Tresor, der zusätzlichen Schutz für sehr sensible Daten bringen soll. Genau dieser Tresor ist aber nun überraschend unauffällig in OneDrive freigeschaltet worden. Die neue Funktion kann ab sofort über den Dienst genutzt werden.
Microsoft hat seine Outlook Apps für iOS und Android überarbeitet und stellt das Update sogar bereits zur Verfügung! Allerdings hat sich das meiste wohl unter der Haube geändert, doch sind einige kleinere optische Änderungen zu erkennen. Microsoft selbst will es aber nicht nur bei den mobilen Apps belassen. Auch die anderen Anwendungen und Web-Programme sollen einen Dark Mode und weitere Änderungen erhalten.
Es geht los! Die gamescom 2019 startet bereits morgen und heute gibt es einen ersten Anheizer im Livestream zu sehen! Das gamescom 2019 Opening Night Live Event wird eine Menge Spiele vorstellen, darunter rauch viele Weltpremieren und weitere grosse Überraschungen. Wer keine Tickets hat und nicht selbst vor Ort ist, kann sich immerhin den Livestream zu Gemüte führen. Wir sind schon gespannt, was uns hier erwartet.
Der Opera GX Browser ist speziell für Gamer entwickelt worden und bringt viele nützliche Funktionen mit. Neben der Integrationen von Messenger-Diensten wie WhatsApp oder Telegram, kann er auch mit Twitch-Accounts umgehen und bringt ein Control-Center für Leistungsanpassungen mit. Und er kann sogar noch mehr.
Vor wenigen Minuten erreichte mich eine iMessage vom lieben Mike. Darin enthalten einzig ein Link in Richtung dem Mac App Store. Darin enthalten, eine Ankündigung von Microsoft. In meiner Euphorie hab ich gar nicht gesehen, dass es sich nur um eine Vorbestellung handelte und war dann gleich wieder etwas enttäuscht, dass es die Microsoft To-Do App erst im 10 Tagen zu haben gibt.
Es passiert nicht all zu viel. Manchmal, wenn ich Abends vor meinem Smartphone sitze und Themen für den morgigen #GeekTalk Daily Podcast sammle, und mir ein Thema direkt ins Auge springt. Das so nachhaltig, dass ich gleich darüber Bloggen möchte und euch, liebe Leser, davon berichten will.  Ein solcher Moment hat sich heute, gerade eben, vor wenigen Minuten ergeben. Ein wirklich strenger Tag, mit drei Podcast Aufnahmen, drei längeren Telefonsitzungen und eine sehr umfangreiche Telefonkonferenz für die Swiss Blog Family Konferenz im November.  Anschliessend wollte ich nur noch kurz die Themen sammeln und die Daily einsprechen. Bis mir dann eben die Newsmeldung vom neusten Skype Update untergekommen ist. 
Im 2019 kommt der Sommer langsam, aber wirklich langsam auf uns zu. Für die Spielende Zunft sind natürlich die verengtesten Feier- und Sonntage kein Graus. Im Gegenteil damit ists einfacher drinnen zu bleiben und ein bisschen mit der Konsole der Wahl zu spielen. So kurz vor dem Sommer steht ja auch die E3 vor der Türe und da halten sich die Hersteller mit ihren kostenlosen Angeboten meist ein klein wenig zurück. So auch heute, zumindest aus meiner Sicht. Aber hier sind die Geschmäcker natürlich so verschieden, wie die Menschen hinter einem jeden XBox Live Gold-Abo. 
Wie in jedem Monat gibt es auch für den Mai wieder zwei Titel speziell für die XBox One sowie zwei Spiele für die XBox 360. Dank Abwärtskompatibiliät bekommst du die Titel natürlich auch auf deiner One zum Laufen.
Neuer Monat neue Spiele. So ist das nun auch wieder im April bei Microsofts Games with Gold Angebot.Auch in diesem Monat unterscheidet Microsoft zwischen XBox One und XBox 360 Titeln, somit ist für beide Plattformen wieder etwas dabei.
Das Surface wurde lange Zeit belächelt. Ehrlich gesagt ging es mir ähnlich. Ich bin seit der Generation eins ein grosser Fan von dem Produkt. Ich finde das Design toll, ich mag die Verarbeitung und die Möglichkeiten die einem der mobile Computer von Microsoft bringt. Bei mir im Büro hab ich zum Beispiel nach wie vor mein Surface 2 (Surface RT) im Einsatz. Das leider immer weniger da es keine Updates mehr bekommt und für ewigs im Windows 8 Universum gefangen ist. Das dies aber mein Wiedereinstieg in die Windows Welt war Trauer ich heute immer noch der Kacheloberfläche nach, das mögen die meisten von euch wahrscheinlich nicht wirklich verstehen.
Was muss eine To-Do Liste können? Das ist ein sehr wichtiger Punkt, den man für sich selber erst mal klären muss, bevor man sich auf die Suche nach dem für einen passenden App/Dienstleitung macht. Denn je nachdem wie ihr die Listen brauchen sie gewisse Funktionen oder eben nicht. Da ich fast alles in meinem Leben über Trello organisiere, benötige ich die meisten Funktionen auf deren Plattform und kann mich bei einer To-Do-App auf das wesentliche beschränken. Hier vielleicht gleich einleitend einen Tipp, für den Fall dass ihr euch noch nie wirklich mit einer To-Do Liste auseinander gesetzt habt: Beginnt mit einer einfachen To-Do-Liste und schaut euch später, wenn ihr die To-Do's und dessen Umgang im Griff habt, nach Apps/Diensten mit weiteren Funktionen um. Es bringt euch überhaupt nicht wenn ihr alle möglichen Features habt, ihr aber niemals dazu kommt einzelne Punkte von der Liste ab zu arbeiten.
Wer meine private Instagram Story (oder meinen Instagram-Gadget) oder meinen Twitter Account verfolgt hat sicherlich schon das eine oder andere mal mit bekommen, dass ich Wearables mag. Noch mehr, wenn diese neben den normalen Aufgaben auch weitere Funktionen bieten. So entsperre ich schon seit Jahren meinen Mac oder den PC mit einem kleinen Gadget am Schlüsselbund. Seit der zweiten Version der Apple Watch kann ich auf das zusätzliche Gadget verzichten und die Entsperrung direkt mit der Apple Watch vornehen.
Es ist Frühling, das merkt man auch wenn man durch die Timeline seines bevorzugten Social Network surft. Zum einen weil es wieder mehr Bilder ohne Schnee und dafür mit viel Sonne sieht. Aber auch, weil der Hashtag #Frühlingsputz vermehrt auftaucht. Bei mir gibt es in dem Sinne keinen Frühlingsputz, den ich räume/miste meinen Keller regelmässig aus. Die Inition, eine Aufräumaktion zu starten hat jeweils unterschiedliche Gründe. Dieses Mal waren es zwei. Zum einen hab vor ein-einhalb Monaten begonnen mein Büro um zu gestallten und zum zweiten musste ich einige Kisten rüber in den Keller stellen da wir im #GeekTalk ein neues Format starten. Dazu bald schon mehr über den Blog/die Facebook Seite.
Die Technikfirmen lassen sich immer wieder gegenseitig inspirieren. Mit dem neuen Feature von Microsoft hat man ein - von mir so geliebtes Feature - aus der Apple Welt sehr gerne genutzte Funktion übernommen.  Aktuell ist der Wirkungsgrad der Funktion noch etwas eingeschränkt, Microsoft möchte den aber weiter ausbauen in der Zukunft. 
Microsoft macht in letzter Zeit mit seiner neuen Strategie einiges richtig. Windows 2000 habe ich lange genutzt, mit XP wurde ich nie warm, mit Vista haben sie es total versaut und dann kam ja Windows 8. Wer den Blog hier ein wenig verfolgt hat sicherlich mit bekommen, dass sie mich mit dem neuen Ansatz wieder gekriegt haben. Windows 10 habe ich seit dem ersten Tag auf meinen ganzen Maschinen installiert gehabt. Zuerst nur in der Beta und später in der vollen Version. Zu beginn hatte ich so meine Mühe, aber seit den letzten beiden, vor allem dem Fall Update, bin ich wieder voll dabei.