Home Tag "Maus"
Bei Logitech gehts ganz stark auf das letzte Quartal, oder einfacher gesagt Weihnachten zu. Einige neue Ankündigungen gab es in den letzten Wochen. Wie zum Beispiel das G733 LIGHTSPEED Gaming Headset (es befindet sich aktuell im Test bei uns). Heute folgt die nächste Neuigkeit: das Logitech MK295 Silent Wireless Combo. 
Das Schweizer Unternehmen Logitech bringt immer wieder neue und spannende Produkte auf den Markt. Für den Büro-Bereich mit speziellen Mac Versionen aber auch für Windows Rechner, genauso wie für die Spieler dieser Welt. Nun bringt der Peripherien Hersteller ein bisschen Farbe ins Sortiment. Allen voran das Gaming-Headset G733 LIGHTSPEED.
Im letzten September hat Logitech zwei neue Eingabegeräte aus der MX-Reihe vorgestellt. Hier im Blog findet ihr auch einen ausführlichen Testbericht zur Maus und zur Tastatur. Nun ein drei-viertel Jahr später kommt eine neue Version der Tastatur und Maus auf den Markt, speziell für den Mac konzipiert. 
Logitech, ein Schweizer Brand, bringt schon so lange Mäuse auf den Markt wie ich alt bin. Bei meinem ersten PC-Computer war ganz klar eine Logitech Maus mit dabei und das hat sich auch über die Jahre so weiter ergeben. Logitech ist einfach der Brand, wenn es um Eingabe-Hardware geht. So habe ich über die Jahre viele verschiedene Logitech Hardware ausprobiert und natürlich auch bei den meisten noch heute in Nutzung. Heute möchte ich euch die Logitech MX Master 3 etwas genauer vorstellen.  Vor kurzem hab ich euch hier im Blog schon meinen Testbericht zur Logitech MX Keys Tastatur online gestellt. 
Logitech hat noch Anfang September zwei neue Eingabegräte in den Handel gebracht. Die Logitech MX Master 3 und die MX Keys sollen euch im Office Bereich am PC unterstützen. Die Tastatur mit dem Namen MX Keys kommt mit besonderen Tasten und die Maus MX Master 3 sogar mit einer Erfindung aus der Schweiz, die euch das Scrollen deutlich erleichtern soll. Wir haben beide Devices bald im Test für euch.
Die richtige Maus zu finden ist gar nicht so einfach. Zumal es je nach Kunde unterschiedliche Anwendungsgebiete gibt. Heute wird der Stationäre Computer (heute zähle ich auch Notebooks mal in den Bereich) nicht mehr für so viele Aufgaben gebraucht. Das Smartphone für unterwegs und zu Hause aber auch das Tablet nehmen dem Computer immer mehr arbeiten ab. Wer sich ein wenig mit gaming am Computer beschäftigt, der braucht dann da schon andere Geschützte. Heute möchte ich euch hier im Testbericht die G903 Maus und das Optional dafür erhältliche Powerplay Mauspad etwas genauer vorstellen.
Vor ein paar Wochen war ich zu Besuch in der Logitech-Loft in Zürich. Gut, die Wohnung war nur angemietet, logitech sitzt ja welschen Teil der Schweiz. Da wurden mir ein paar neue Produkte gezeigt. Zum einen waren das zwei neue Mäuse für den Büro-Alltag und dann noch ein Produkt über das ich vorerst mal schweigen durfte (NDA-Unterschrieben). Doch mittlerweile ist ja bekannt was es war. Die Logitech Circle 2, der wasserdichte und vor allem mit breiterem Sichtfeld versehene Nachfolger unserer  fleissig im Einsatz befindlichen Circle (nennen wir sie jetzt mal einfachheitshalber «1»). Doch im heutigen Testbericht geht es um ein Produkt aus der ersten Kategorie. Ich weiss noch genau, wie ich damals, in meiner ersten eigenen Wohnung mit einem meiner ersten, wirklichen Windows Rechner, hantiert habe. Dem habe ich damals eine eine MX300 von Logitech spendiert. Die Maus hat mich noch viele Jahre - auch nachdem ich schon länger Bluetooth-Mäuse hatte -begleitet. Ich glaube die habe ich auch sogar noch irgendwo in meinem Gadget-Fundus.
Ihr kennt das sicherlich, ihr sitzt vor dem Rechner und möchtet kurz einen Text, ein Bild oder ähnliches Einscannen. In den meisten Fällen steht der Scanner nicht gerade in der Nähe und/oder muss erst noch gestartet werden. Je nach länge des Textes seid ihr dann doch schneller wenn ihr den entsprechenden Text dann doch selber eingebt.
Die Maus ist aber Süss 🙂 Die Körperliche Fitness sollte nicht unterschätzt werden, also jetzt heisst es für alle Geniesser (und solche die einfach sonnst gerne essen) ab ins Fitnessstudio, oder raus in die Natur, damit wenn ihr das nächste mal so überrascht werdet ihr euch auch wehren könnt… 😀 [ad#co-2]