MacBook

Neue iOS, macOS und WatchOS Tutorials - eine Übersicht

Neue iOS, macOS und WatchOS Tutorials – eine Übersicht

Wie in jedem Jahr zeigt Apple vor den Sommerferien an der WWDC (Hauseigene Entwicklermesse) seine neueste Version von den verschiedenen Betriebssystemen. Ab dem Zeitpunkt haben die Entwickler dann Zeit, ihre eigenen Apps an die neuen APIs, Vorgaben etc. an zu passen. Blogger wie wir es sind landen sich dann natürlich auch gleich diese Betas (auf die alten Geräte) und testen von Version zu Version die neuen Funktionen schon einmal aus. 
Etwas später können dann über die öffentliche Beta auch andere, mutige sich das neue OS aufspielen und ausprobieren. 
Im September mit der Vorstellung der neuen iPhone Modelle gibt es dann meist zwei, drei Tage später auch die finale Version zum Download für alle iOS Nutzer. 

Just Press Record App

Just Press Record – Audio Notizen einfach erfassen und Transkribieren

Es ist gar noch nicht so lange her, habe ich euch hier im Blog ein cooles Kickstarter Projekt vorgestellt, das auf den Namen Senstone hört vorgestellt. Ein kleines, praktisches Gadget, das ihr euch an euer Hemd, die Jacke oder auch an einen Rucksack Klippen könnt. Immer dabei und so einfach um eure Ideen ein zu sprechen und die nachher weiter zu nutzen.
Das Projekt haben ich unterstützt und warte auf mein Paket von den lieben Herrn aus Amerika. Nur leider geht das noch einige Monate bis das hier sein wird.

Ergonomische Sicht auf den Monitor

Twelve South Curve – Ergonomischer Blick auf dein MacBook / Ultrabook

Es sind die kleinen Dinge, die etwas verändern können. Manchmal braucht es nur ein kleines Gadget um etwas mehr Komfort zu erreichen. Gerade heute in der Zeit vom Home Office, ist es wichtig, dass man auch zu Hause einen gemütlichen und vor allem auch ergonomischen Arbeitsplatz hat. Im heutigen Testbericht möchte ich euch meine Erfahrungen …

Twelve South Curve – Ergonomischer Blick auf dein MacBook / Ultrabook Weiter lesen »

iOS 13 Beta für iPhone

Ab 16. September – iOS 14, iPadOS 14, tvOS 14 und watchOS 7

Heute Abend hat Apple seine Präsentation zu der neuen Apple Watch 6, dem neuen iPad Air 4 sowie dem iPad 8 abgehalten. Im Normalfall kommen beim September Event auch die neuen iPhonemodelle auf den Plan, dies hat uns Tim Cook schon zu den letzten Quartalszahlen kommuniziert, dass sich diese verspäten werden. Um den Dreh herum folgen …

Ab 16. September – iOS 14, iPadOS 14, tvOS 14 und watchOS 7 Weiter lesen »

Samsung - DEX

Samsung DeX – Home-Office in kompakt?

Microsoft machte es mit seinem Continuum-Feature vor und hat leider auf fast ganzer Linie versagt. Knapp zwei Jahre später im 2018 zeigte Samsung mit seinem Galaxy S8 die erste Version von Samsung DeX. Was in meinen Augen zuerst nach einer «billigen» Kopie ausschaute, entwickelte sich über die letzten Jahre fleissig weiter.
So weit, dass sich meiner einer das ganze während der aktuellen Home-Office-Zeit nochmals freiwillig etwas genauer angeschaut hatte.

Apple MacBook Pro 16

Apple MacBook Pro 16: Neuer Laptop mit Monster-Speicher und Leistung

Apple hat sein neues Apple MacBook Pro 16 mit 16 Zoll Display offiziell vorgestellt. Das Modell verdrängt bei nahezu identischer Grösse das 15-Zoll-Gerät, bietet aber massiv mehr an allem. Das gilt nicht nur für deutlich verbesserte Leistung, sondern auch mehr Display und extrem viel Speicher. Apple selbst betitelte das neue MacBook Pro als das Notebook mit dem grössten Speicher bisher. Allerdings lässt sich der Hersteller die Maximalkonfiguration auch fürstlich bezahlen.

Mountie und Mountie Plus

Mountie (+) – Du brauchst mehr Platz am MacBook/Ultrabook?

Ich bin grosser Fan von Setups mit mehreren Monitoren. Seit einigen Jahren gibt es zwar die übergrossen Monitore, die solche Setups überflüssig machen können. Dennoch hab ich neben meinem 32″ noch einen zweiten Monitor stehen.
Da bin ich wohl etwas eigen und sicherlich auch noch etwas altbacken. Vor allem wenn man bedenkt das viele Nutzer heutzutage nur noch ein Smartphone, oder ein Smartphone und Tablet ihr eigen nennen.

75W Dual USB-C PD Reiseadapter von Satechi

75W Dual USB-C PD Reiseadapter von Satechi

Wer mit verschiedenen Gadgets reist kennt es sicherlich, die zahlreichen Kabel und Adapter, welche man mitschleppen darf. Meiner einer geht da ja schon einen Schritt weiter und nimmt jeweils eine Mehrfachsteckdose mit, wenn ich länger als einen Tag von meinem Keller fern bleibe. Mittlerweile gibt s aber auch hier alternative Möglichkeiten. Mit dem 75W Dual USB-C PD (Power Delivery) Adapter bekommt ihr nämlich gleich mehr als ein Gadget mit Strom versorgt. 

Hier wird geschnitten

Adobe Premiere Rush CC

Seit vielen, vielen Jahren poste ich schon Inhalte in dieses Internet. Ei, bin ich alt. Begonnen hat damals im Jahre 2001 alles in Text Form (mehr hatten wir auch nicht) später kam im Jahre 2006 Videos und im 2007 das Podcasten dazu. Mein Fokus lag von Anfang an auf dem Schreiben, auch wenn ich das nicht wirklich gut kann, sowie dann später dem Podcasten. Das Video machen war nur ein – mach ich weil ich gerade alles da hab und ich wiedermal etwas neues lernen wollte. 
Viele Jahre habe ich mich mit iMovie rum geschlagen und war super happy damit. Natürlich hat man darin nur ein eingeschränktes umfangen. Doch da bin ich wie die meisten, es genügt für fast alles. Auf dem iPhone habe ich immer wiedermal mit alternativen rum gespielt, doch am Rechner, egal ob auf Windows oder macOS wurde ich nie wirklich warm mit den anderen Möglichkeiten. 

Das Gadget von der Seite

Macally MacBook Ladeadapter

Damals mit dem ersten iMac brachte Apple als einer der ersten den USB-Port in einen Serien-Computer. Mit dem MacBook setzten sie auch wieder ein Zeichen für USB-C (obwohl sie hier nicht ganz die Ersten waren). Zuerst noch belächelt, ist der Standard bei vielen ultra flachen mobilen Rechnern heute zum Standard geworden. Heute geht es um den Macally MacBook Ladeadapter.

Nums Cover

Nums Trackpad

Die Funktion des Trackpads in Notebooks wird seit Jahren konsequent weiterentwickelt. Während früher nur einfache Klicks und Scrollen möglich waren, hat vor allem Apple die Funktionsvielfalt deutlich erweitert. Die großen Flächen aus Glas verstehen sich mittlerweile auf Multitouch und können dank Force Touch sogar die Intensität von Eingaben unterscheiden. Das Kickstarter Projekt Nums setzt an dieser Stelle ein und möchte euer Trackpad noch smarter machen.

Snapnator Cover

Snapnator – MagSafe trifft USB-C

Mit der Einführung des neuen MacBook setzte Apple vollends auf USB – C, ein Designentscheid der im MacBook Pro letztes Jahr konsequent fortgesetzt wurde. Dadurch viel sogar der Ladeanschluss weg. So sehr ich hier die Vorteile schätze – wie die Nutzung von Akkupacks oder das Einstecken des Netzteils auf jeder Seite – so sehr vermisse ich ein Feature sehr: Den MagSafe Anschluss. Findige Zubehörhersteller bieten jetzt aber quasi MagSafe für USB – C Kabel an, welcher auf den Namen Snapnator hört. 

Keynote Impressionen

WWDC 2017 Keynote und Vorstellungen

Vergangenen Pfingstmontag startete Apple die 28. «World Wide Developers Confernce», kurz WWDC genannt. Traditionsgemäß eröffnete der Konzern aus Cupertino die eigene Veranstaltung mit einer großen Keynote. Traditionsgemäß wurden die Neuigkeiten im Bereich der eigenen Software, aber auch viele (neue) Produkte wurden gezeigt.

Der fertige Stand mit seinen rutschfesten Partien

Macally Aluminium Laptop Stand Testbericht

Vor kurzem habe ich euch hier im Blog einen MacBook Ständer vorgestellt von der Firma Twelve South (hier kommt ihr zum Testbericht des HiRise fürs MacBook). Heute geht es in der Reihe weiter mit dem ASTAND von Macally. Ein Hersteller den uns schon seit vielen Jahren begleitet. Eigentlich wenn man es genau nimmt schon ein Urgestein in der Apple-Zubehör-Industrie.

HiRise im Einsatz mit meinem MacBook

Twelve South – HiRise für MacBook Testbericht

Ihr seid im Besitz eines MacBooks (oder auch Ultrabooks)? Dann seid ihr sicherlich mobil, wie auch stationär in einem oder mehreren Büros unterwegs. Im mobilen Einsatz ist der ergonomische Einsatz nicht immer ganz so einfach ein zu halten.
Doch am Schreibtisch geht der Blick doch schnell mal nach unten und somit der Nacken in eine gebeugte Position.
Da und bei andern Einsätzen – auf die ich im Laufe des Testberichts eingehen möchte – kommt das HiRise fürs MacBook zum Zuge.

Scroll to Top