Home Tag "JGr2017"
Mit dem ersten Fire-TV Stick präsentierte Amazon eine kleine Revolution im Markt der smarten Streaming-Sticks. Das Gerät bestach durch kleine Abmessungen, einfache Handhabung und einen unschlagbaren Preis. Eine Weiterentwicklung, vor allem angesichts des auch verfügbaren Fire-TVs, war durchaus schwierig, dennoch fand Amazon einige Ansatzpunkte für die zweite Version.
Mit der Einführung von 3D Touch führte Apple auch eine neue Funktion zur Positionierung des Cursors ein. Durch einen festen Druck wird die Tastatur zu einer Art Trackpad, so kann der Cursor schnell und genau bewegt werden. Das Feature steht aber auch ohne 3D Touch zur Verfügung. Hier kommt ihr zu der Übersicht aller iOS […]
Als die AirPods vorgestellt wurden polarisierten die ersten drahtlosen Kopfhörer von Apple aufgrund zweier Umstände besonders. Einerseits wurde häufig das Design kritisiert, andererseits die fehlenden Tasten zur Steuerung. Hier ist der Nutzer - mit allen Vor- und Nachteilen - auf Siri angewiesen.
Mit OS X Yosemite stellte Apple bereits 2014 ein praktisches Feature zur Verbesserung der Zusammenarbeit zwischen OS X und iOS vor. Damit ist es möglich ohne Unterbrechung den Arbeitsplatz bzw. das Gerät zu wechseln. Ein Feature das später von Betriebssystemen wie Windows oder Android öfter nachgeahmt wurde.
Seit vielen Jahren gibt sich Apple Mühe beim Umstieg der ehemals eingesetzten Google Karten hin zum eigenen Karten Material. Nach und nach lernt die App neue Features - viele davon sind aber nach wie vor gut versteckt. So auch die Möglichkeit den anderen Standort zu teilen.
Am 12.09. stellte Apple gleich drei neue iPhones vor - das iPhone 8, das iPhone 8 Plus und - ihrer Aussage nach - die Zukunft des Smartphones: Das iPhone X. Während die beiden iPhone 8 Varianten quasi umgehend in die Vorbestellung und den Verkauf gingen, hieß es beim iPhone X aber «bitte warten». Zeitsprung: Vergangenen Freitag (27.10.17) startete die Vorbestellung, seit diesen Freitag (03.11.17) sind die Geräte nun auch im Handel erhältlich. Wir haben Impressionen vom Start in den Apple Stores für euch eingefangen und können euch auch ein Unboxing präsentieren.
Seit der Apple Watch Series 3 ist die Apple Watch in der Lage im Notfall SOS-Kontakte und Rettungskräfte über einen Unfall zu informieren. Dafür ist aber nicht die neue Apple Watch notwendig - das Feature kann auch mit älteren Uhren, mit einem gekoppelten iPhone, bequem vom Handgelenk ausgelöst werden kann.
Wer kennt das Problem nicht? Ein Anruf geht ein, doch das iPhone ist gerade nicht zur Hand. Zwar wäre es - dank Bluetooth Box oder Kopfhörern - möglich zu telefonieren, aber ist es überhaupt notwendig abzuheben? Mit einer kleinen Option hilft euch hier Siri weiter.
Es geschehen noch Zeichen und Wunder. Nintendo ist bekannt dafür die Hand stark auf die eigenen Hausmarken zu halten, allen voran Super Mario. Erstmalig öffnet sich der Konzern aber – und bringt ein Cross Over gemeinsam mit Raving Rabidds. Die Marke stammt von Ubisoft – die auch für die Entwicklung des Switch-exklusiven Titels verantwortlich waren.
Es hat lange gedauert bis Apple den Lockscreen auch für die Anzeige von Informationen von Drittanbieter Apps geöffnet hat, gelöst wurde dies über die ebenso spät eingeführten Widgets. Während viele Nutzer die späte Einsicht feiern gibt es aber auch berechtige Privatsphäre bedenken.
Zehn Jahre Smartphone, zehn Jahre iOS und sieben Jahre iPad. Im Laufe der Zeit nahm die Leistung von Apples Geräten massiv zu. Auch die Software entwickelte sich rasend schnell, aktuelle Modelle sind in keiner Weise mit ihren Urversionen mehr vergleichbar. Während das iPhone und iPad viele Geräteklassen über Nacht quasi obsolet werden ließen gibt sich Apple in einem Punkt nach wie vor Mühe: Beim Ersatz des Computers. iOS 11 und das iPad Pro sollen weitere Schritte in diesem Bereich sein.
Apps und Dienste zur Übersetzung zwischen verschiedenen Sprachen sind sehr beliebt und praktisch. Es muss aber nicht immer Google oder Microsoft sein. iOS hat bereits eine Übersetzung integriert, die besonders bequem über das Kontextmenü aufgerufen werden kann.
Gemeinsam mit dem neuen Apple TV kündigte Apple im September 2017 die Unterstützung von Videos mit verbessertem Farbraum - kurz HDR - an. Seit dem werden Filme mit dieser Qualität auch im Apple Store angeboten. Um sie sehen zu können muss aber nicht unbedingt ein neues Apple TV angeschafft werden.
Mit macOS Sierra schaffte es der, vom iPhone bekannte, Sprachassistent Siri auch auf den Mac. Für Viele eine Freude, für manche ein Graus, seit dem wird der Assistent in der Statusleiste permanent angezeigt. Auf Wunsch kann Siri aber aus der Leiste verbannt werden.
Je näher ein grösseres Release eines Betriebssystems rückt um so grösser wird das Interesse der breiten Nutzerschaft an den neuen Features der künftigen Version. Seit einiger Zeit bietet Apple ein umfangreiches Betaprogramm an, bei dem auch Nicht-Entwickler in den «Genuss» der neuen Version kommen können.
DIe Macher von Halo haben wieder zugeschlagen. Nach dem, trotz einiger Kritik, erfolgreichen ersten Teil der Destiny Reihe legt Bungie jetzt nach und bringt relativ überraschend den zweiten Teil. Wieder steht die Geschichte der Hüter und des Reisenden im Vordergrund, die Erde steht ihrem bisher stärksten Gegner gegenüber.
Vergangenes Jahr traf Nintendo mit dem NES Classic Mini gleich mehrmals einen Nerv. Die Neuauflage der Retrokonsole wurde vom gesamten Markt sehr positiv aufgenommen – und war rasch ausverkauft. Die Preise am Gebrauchtmarkt stiegen ins unermessliche, Nintendo kam mit der Produktion nicht nach und stellte letztlich die Konsole sogar ein. Mit dem SNES Classic Mini gibt es jetzt die nächste Neuauflage eines Retro-Klassikers.