Home Tag "iPhone 8 Plus"
Wireless Charging gibt es schon seit einigen Jahren. Die Hersteller haben das Feature leider aber nur verhalten und in Flaggschiffen eingebaut. Deshalb hat auch die Zubehör Industrie kaum Modelle auf den Markt gebracht. Im September 2017 hat Apple mit dem iPhone 8 sowie dem iPhone X drei neue Smartphone Modelle auf den Markt gebracht, die Wireless Charging unterstützten. Seither schiessen die Charging Stationen nur so aus dem Boden.
Wie schützt ihr eure Smartphones? Nutzt ihr dazu eine vom Hersteller zum Kauf stehende oder Dritt-Anbieter-Hülle? Oder seid ihr wie ich auch meist nackt unterwegs? Ich teste nicht erst seit dem ersten iPhone die unterschiedlichsten Hüllen die es so im Angebot gibt. Nutzten tue ich die selber aber auf länger Zeit meist nicht. Gut dem ist nicht mehr ganz so richtig. Denn im Frühling diesen Jahres hat mein geliebtes iPhone 6S Plus unfreiwillig Flugstunden genommen (es war nicht meine Schuld!!) und seither ist meine Einstellung doch ein bisschen eine Andere. Ich muss dazu sagen, dass war der erste Smartphone-Display-Schaden den ich in meinen über 10 Jahren Smartphone-Karriere generiert habe. Deshalb war es an der Zeit mir mal etwas alternatives an zu schauen. Heute zeig ich euch den SP Titanium Displayschutz (hier zu kaufen) im Alltagstest.
DIE Kult-Hülle fürs iPhone. Gut das ist jetzt ein wenig hoch gegriffen. Aber wenn ich so die letzten 10 Jahre zurück schaue, es hat bei mir keine Hülle so viel Aufmerksamkeit auf sich gezogen wie die BookBook von Twelvesouth. Das Buch mit dem «versteckten» iPhone war schon immer ein Hit. Nun, mit meinem neuen iPhone 8 Plus musste natürlich wieder eine solche Hülle mit ins Sortiment kamen.  
Kickstarter eine Böse Plattform, die einen immer wieder dazu verleitet in interessante Projekte zu investieren. So schlimm ist es zum Glück auch wieder nicht, obwohl doch verleiten lass ich mich immer wiedermal, wie der fleissige Blog Leser hier sicherlich schon das eine oder andere Mal mit bekommen hat. Mit dem neuen iPhone und der aktuellen, dritten Apple Watch Genration hat Apple ein Gadget vorgestellt, das es erlaubt beide Geräte gleichzeitig zu laden. Ein Gadget das mich gleich begeistert hat und ich am liebsten schon gekauft hät. Doch leider wird das ja erst im nächsten Frühjahr auf den Markt kommen.  Vor einigen Wochen bin ich dann auf ein ähnliches Gadget gestossen das es mir angetan hat. 
Das ich mir ein iPhone 8 Plus gekauft habt ihr vielleicht hier im Blog mit bekommen. Dieses habe ich seit Tag eins auch geschützt mit einer einfachen und transparenten Hülle. Wie bei den Bändern von der Apple Watch ist es auch bei den Hüllen, nicht alle passen für alle Situationen. Deshalb hab ich mich gefreut, im Paket von Nomad, was vor einiger Zeit bei mir eingetroffen ist auch eine iPhone 8 Plus Hülle vor zu finden. Gleich vorneweg, die Hülle funktioniert natürlich auch mit dem iPhone 7 Plus und beim Hersteller findet ihr auch welche für die nicht Plus Varianten.  Nach dem Batterie-Kabel möchte ich euch heute ein weiteres Gadget aus dem Hause Nomad vorstellen. 
Mein aktuelles iPhone 8 Plus ist nun jetzt schon ein paar Wochen bei mir und ich nutze es wie schon seine Vorgänger am liebsten nackt. Doch, nachdem mein iPhone 6S Plus im Frühling unfreiwilligen Flugstunden genommen hat, bin ich aktuell doch wieder auf der Suche nach der «perfekten» Hülle.  Smartphone Hersteller haben vorne und - aktuell auch wieder vermehrt - auch hinten Glas als Material gewählt. Früher haben sie das getan, um die 3G Funkwellen besser aus dem Gerät zu bekommen und natürlich genauso rein. Bei den aktuellen Smartphones ists für das Kabellose-Laden des integrierten Akkus. 
Wer mich und meine Blogs ein wenig verfolgt hat sicherlich schon mit bekommen, dass ich mein eigenes-/ Haupt-Smartphone nur alle zwei/drei Jahre Wechsel. Zu meinen jüngeren Zeiten hatte ich alle paar Monate ein neues - damals noch Mobiltelefon - in der Hand. Da ich aber für meine Tests von den meisten Herstellern die neuen Geräte sowieso zum Test hab, fahre ich beim eigenen Smartphone das ganze etwas ruhiger. Der wichtigere Grund ist aber, dass ich der Meinung bin, dass man ein Smartphone gut zwei bis drei Jahre im Dauereinsatz haben kann. Auch wenn die neuen Features mich bei jedem Modell sehr neugierig machen konnte ich bis anhin widerstehen. Mit dem iPhone 8 war es bei mir aber wiedermal so weit. Heisst, mein damals wiederwillig gekauftes iPhone 6S Plus hat einen Nachfolger erhalten. Wie ihr am Titel sicherlich schon erahnen könnt, ich habe wieder zum Plus Modell gegriffen und auch dieses Mal mit Wiederwille. Viel lieber hätte ich doch das kleinere iPhone 8 gewählt, der Grund dazu, für alle die meine Geschichte nicht schon kennen, findet ihr weiter unten.
Der Sommer geht langsam zu Ende – es wird wieder Zeit. Für Weihnachten? Noch nicht ganz – oder nur für manche. Nach der IFA blickt die Technikwelt nach Kalifornien – traditionell stand gestern die Vorstellung des neuen iPhone an. Die Erwartungen im Vorfeld waren groß, es handelt sich um das zehnjährige Jubiläum des Smartphones. Und ohne Frage – Apple lieferte. Neben anderer Hardware wurden gleich drei neue Modelle vorgestellt.