Home Tag "Instagram"
Stell dir mal vor, es gäbe da eine einfache Lösung um konzentrierter (mit oder ohne Social Media) arbeiten zu können. Ich habe, egal auf welchem Betriebssystem, immer drei, bis vier Browserfenster offen. In diesen einzelnen Fenstern sind jeweils Dutzende (ja es sind wirklich viel, sehr viele) Unterfenster, sogenannte Tabs offen. Zusätzlich nutze ich noch einen zweiten und einen dritten Browser, je nach Dienste die ich nutzen möchte. Nicht wie früher, wo einige Dienste nur auf einem bestimmten Browser liefen. Einfach und alleine, damit ich mich etwas abgrenzen kann.Ich geh, da sogar noch einen Schritt weiter und trenne die jeweiligen Notification noch weiter auf bis auf separate Endgeräte, aber das würde hier zu weit führen.Bei der ganzen Organisation spiel ich immer wieder mit neuen Diensten, Apps und Browsern rum. Aktuell bin ich seit einigen Monaten wiedermal fleissiger auf Opera unterwegs als zweit Browser für das meiste. Dabei ist mir auch der «neue» Browser Stack der den Weg gelaufen.
Nach und nach stellen alle Onlineservices ihr Angebot auf die DSGVO um. Im Zuge dessen müssen Services dem Nutzer auch die Möglichkeit bieten, die gespeicherten Daten herunterzuladen. Nach Facebook und Twitter folgt jetzt auch Instagram als nächstes, grosses, soziales Netzwerk.
Schon als Kind freute ich mich auf den Adventskalender den uns Kinder meine Mutter jeweils liebevoll von Hand gebastelt hatte. Seit einigen Jahren mache ich mich - als AFOL - jeweils selber eine Freude. Jeweils ende September kommt der LEGO Adventskalender in den Verkauf und ich stürze mich jeweils gleich drauf. In diesem Jahr hab ich erst ende Oktober zugegriffen und seit dem steht der Kalender nun hier unten im Büro auf meinem LEGO-Tisch.
Instagram - eine App, die in meinem täglichen Workflow nicht mehr wegzudenken ist. Generell gehe ich mit den Machern (oder aktuell ja Besitzern) des Bilder-Share-Dienstes konform, Instagram muss man am Smartphone erleben. Doch es gibt sie immer wieder mal, diese Situationen, in denen man gerne direkt vom Rechner aus ein Bild hochladen möchte.
Im heutigen Beitrag möchte ich euch ein paar Apps rund um das Instagram-Universum vorstellen. In einem zweiten Beitrag folgt die nächsten Tage einige mehr oder weniger sinnvolle Dienste die sich rund um Instagram angesiedelt haben. Instagram Apps für die Foto- und Video Plattform Marc Zuckerberg hat mit seiner Plattform Facebook ein riesiges Ökosystem geschaffen. Ihm kann es […]
Vor einigen Monaten war ich in der gleichen posotion wie viele die mich in der aktuellen Woche angeschrieben haben. Android/iOS «Diptic» einfache Rahmen um eure Instagram Bilder Ich suchte eine gute und einfache App für meine instagram Bilder wenn ich mal mehr als ein Augenblick auf einem Bild festhalte wollte.
Schon längere Zeit nutze ich intensiv und gerne den Dienst von Instagram. Zum einen für meinen persönlichen Account @pokipsie genauso aber auch für die Boncibus Plattform @boncibus. Seit Weihnachten diesen Jahres auch noch für meine LEGO Instagram Bilder wofür ich extra einen Account eingerichtet habe, diesen Findet ihr unter @PokipsieBrick. Die drei Kanäle dürfen natürlich gerne auch von euch verfolgt werden, ich freu mich über jedes Herz und jeden Kommentar.
Machen wollte ich es schon lange nur kam immer wieder etwas dazwischen. Doch endlich ist es soweit und ich starte mein eigenes Daily Picture Projekt auf Instagram. Keine Angst, meine normalen Bilder von Dingen welche mich täglich begleiten werde ich nach wie vor posten. Heisst die neusten Gadgets welche mich erreichen, interessante Fundstücke aus der Technikwelt und sonstige Erlebnisse welche mein Leben bereichern. Ihr verfolgt mich noch nicht per Instagram? Kein Problem, dann einfach hier lang und auf den blauen Folgen Button klicken.
Marc Zuckerberg hat Wort gehalten, die vor einiger Zeit aufgekaufte App Instagram hat ein weiteres Update erhalten auf die Version 2.5.0. Wer von euch nutz weiterhin Instagram? Oder habt ihr schon die Facebook Bilder App?