Home Tag "Hilfe"
Externe Schnittstellen und Speichermedien werden immer schneller, zusätzlich werden USB-Sticks und Co immer größer beziehungsweise günstiger. Daraus ergeben sich viele interessante Einsatzmöglichkeiten für die kompakten Speicherlösungen. Die Zeiten wo mit Sticks lediglich Dateien ausgetauscht werden können sind vorbei, mittlerweile kann das ganze Betriebssystem von externem Speicher betrieben werden. In diesem Tutorial zeigen wir euch wie ihr gleich mehrere Systeme von einem Stick starten könnt.
Das Smartphone als Taschenlampe zu nutzen ist längst nichts neues. Seit einigen iPhone Generationen kann das Blitzlicht an der Rückseite des Geräts separat als Taschenlampe aktiviert werden. An der Front besitzen iOS Geräte keinen Blitz, hier muss das Display bei der Aufnahme von Selfies aushelfen. Auf den gleichen Trick greift seit iOS 4 auch die Apple Watch zurück.
Unter iOS 10 gibt es nicht nur einige Erweiterungen bei den Apps und der Anpassbarkeit von Apples Betriebssystems, vielmehr nutzt der Hersteller auch die unzähligen, im iPhone verbauten, Sensoren stärker aus. Unter anderem wird der Beschleunigungssensor genutzt um zu erkennen wann ihr euer iPhone anhebt.
Einer der Fokusse von Apple bei iOS 10 liegt beim hauseigenen iMessage, das sich seit geraumer Zeit in der klassichschen «Nachrichten» App, die auch zum Versand von SMS dient, versteckt. Schnöde Smilies waren gestern - Wie bei so manchen Konkurrenten stehen Sticker und handschriftliche Notizen im Vordergrund.
Eines der beliebtesten Schlagwörter der Tecszene ist ohne Zweifel das Wort «Smarthome». Viele Hersteller bieten Geräte in dieser Kategorie an, doch gerade das vernetzen dieser Dienste gestaltet sich häufig sehr schwer. Apple bietet hier bereits seit längerem einen eigenen, integrierten, Ansatz an - Homekit. Leider war aber vor allem die Verwaltung und Steuerung von Homekit Geräten häufig kompliziert. Die neue App «Home» in iOS 10 soll dieses Problem lösen.
Ein kleiner Helper für den Mac - der QBlocker. Für all jene, die sich immer wieder über versehentlich geschlossene Fenster ärgern.
Solange Apple keine TouchID Sensoren in seine Macs integriert brauchen wir leider nach wie vor unser Passwort - bei jeder Systemänderung, bei jedem Neustart. Mit unserem folgenden kleinen Tipp könnt ihr zumindest die Eingabe des Passworts nach dem Starten des Rechners umgehen.
Ich liebe das kreative Kaos, aber Kabel, das ist schon eine der dümmsten Erfindungen welche die heutige Technologie mit sich gebracht hatte. Deshalb habe ich ja schon seit bald einem Jahr die BlueLounge CableBox im Einsatz und kann sie euch auch wärmstens empfehlen. Auch die Kabel welche auf dem Tisch herumschwirren habe ich mit den CableDrops […]