Home Tag "Google"
Als Google seinen Dienst Stadia vorgestellt hat, haben ein paar Funktionen in der Gaming-Branche für Aufruhr gesorgt. State Share war eines davon. Damit kann ein Spieler den aktuellen Spielstand an einen anderen Gamer übertragen und dieser kann sich dann an der kniffligen Szene messen.  Der erste Titel, welcher dieses neue Feature nun bringen wird, ist Hitman 3. 
Viele von euch haben es sicherlich schon hier im Blog, oder drüben im #GeekTalk Daily Podcast mit bekommen. Google Stadia gibt es nun endlich auch bei uns in der Schweiz. Nach anfänglicher, sehr gemächlicher Entwicklung tut sich beim Google Spiele Streaming Dienst aktuell schon deutlich mehr. Gerade erst am 01. Dezember 2020 sind wieder neue Titel mit ins Sortiment gekommen. Im heutigen Beitrag möchte ich euch kurz aufzeigen, warum es sich lohnen könnte, die einzelnen, kostenlosen monatlichen Spiele-Titel zu sichern.
Wie immer, zwischen den Jahren, machen wir im #GeekTalk Podcast auch im 2020 unseren kleinen Jahresrückblick. Die Folge zeichnen wir am Mittwoch dem 30.12.2020 auf, es könnte also knapp werden mit der Veröffentlichung noch in diesem Jahr. Aus dem Grund und weil ich gerade in Schreiblaune bin, hab ich mir schon mal ein paar Notizen […]
Hier im Blog hab ich euch am 07. Dezember dieses Jahres endlich bekannt geben können, dass es Google Stadia nun endlich auch für Österreich und die Schweiz erhältlich ist. Seither geht es rund, hier im Blog und viele Leser kommen über die verschiedensten Wege zu mir in die Blogbeiträge. Nun folgt gleich die nächste, wichtige Meldung für alle Google Stadia Spieler. Denn Google Stadia gibt es ab sofort auch fürs iPhone
Was für tolle Neuigkeiten für alle Schweizer Gamer, Google Stadia gibts ab sofort auch bei uns in der Schweiz (und auch in Österreich). So nachhaltig wie Google angedacht hat, hat das neue Spiele Angebot Stadia dann doch nicht eingeschlagen. Lag unter anderem sicherlich an der Auswahl der Spiele und nicht zu letzt an der Verfügbarkeit. Schweiz, Österreich und viele andere Ländern waren nicht vom Beginn an mit dabei. In den letzten Monaten hat sich dann aber doch noch einiges bewegt und zum ersten Jahrestag steht das Angebot auch deutlich besser da. Nun gibt es Google Stadia Schweiz auch endlich bei uns.
Im letzten Jahr hat der Google eigene Spiele-Dienst weltweit in vereinzelten Ländern gestartet. Hier im Blog und drüben im #GeekTalk Spiele Podcast haben wir euch immer wieder über die aktuellen Spiele informiert. Wie hier im Blogbeitrag beschrieben, hat Google die Spieleplattform nun endlich auch für die Schweiz ausgerollt.  Hier im Beitrag möchte ich euch über meine ersten Erfahrungen mit dem Google Stadia Premiere Edition berichten.  
Der Beitrag, zu den aktuellen Spiele-Titeln, für die Stadia Plattform von Google haben wir im September 2020 das letzte Mal mit einem Update versehen. Nun gibt Google in seiner «Thsi week on Stadia» Meldung bekannt, welches Spiele per 30. November aus dem Sortiment fliegen und welche sechs neue Titel dazu kommen werden. 
Google hat diesen Herbst einige neue Produkte vorgestellt. Das Google Nest Audio ist nun schon seit einigen Wochen bei mir im Büro im Einsatz. An dem Abend gab es aber auch wieder mal einige Enttäuschungen. Zum einen kommt das neue Pixel Smartphone wieder mal nicht in die Schweiz. Das Gleiche gilt ja für die meisten Google Produkte und leider auch für das Chromecast Googel TV.
Seit einiger Zeit treibt sich die neue Version vom Chromecast in der Gerüchteküche. Das kleine Gadget schlängelte sich unter dem Codenamen «Sabrina» durch die News-Blogs dieser Welt. Nun ist es final, der neuen HDMI-Dongle hört auf den Namen Chromecast mit Google TV.
In der letzten Woche hat Googel an seiner Launch Night seinen neuen smarten Speaker vorgestellt. Ich habe euch hier im Blog auch kurz was getippt. Der Nest Audio hat mich schon ein paar Tage vor der Veranstaltung erreicht und ich konnte somit für euch in den letzten sieben Tagen ein wenig antesten.
Im Jahre 2016 kam Google mit seinem Google Home smart Speaker auf den Markt. Nun bricht mit dem Nest Audio eine neue Generation an. Google hat viel gelernt über die letzten Jahre und hat dies in den neuen Speaker einfliessen lassen. Was gleich schon auffällt, der Speaker kommt in einem neuen Design daher. Auch setzt der Suchmaschinen-Riese aus recycelte Materialien, bei der Herstellung  des intelligenten Helfers.
Stadia hat im Sommer 2019 das Licht der Welt erblickt. Damals aber leider nicht bei uns in der Schweiz und daran hat sich leider auch nicht wirklich etwas geändert. Nach wie vor müssen wir Schweizer, sofern wir dann wollen Google Stadia nutzen möchten auf «Grau Importe» zurückgreifen. In unserem Ankündigungsbeitrag haben wir von den 30 Spielen, die zum Start hätten dabei sein sollen, berichtet. Nun sind ein paar mehr dazu gekommen, hier im Beitrag geht es um die Google Stadia Spiele. 
Die Schweizer Internet-Bank neon baut ihr Angebot fleissig aus. Erst gerade diesen Sommer haben sie die Kontoeröffnung deutlich beschleunigt. Zusätzlich kam auch Samsung Pay mit auf den Plan. Dieses nutze ich auf meinem Note 10 gerne und fleissig. Nun folgt die nächste kontaktlose Bezahlmöglichkeit für Android Smartphone Nutzer.
Die Karten von Google haben in den letzten 15 Jahren, einiges an Veränderungen mit erlebt. Bei dem ersten Satz in der Pressemeldung musste ich gleich zweimal nachrechnen, bin ich alt! Nicht nur optisch gab es einiges, das dazu gekommen ist. Auch bei den Funktionen hat Google in den letzten zwei, drei Jahren einiges nachgelegt. 
Google Play Music, da habe ich vor vielen Jahren mal meine komplette Musiksammlung hochgeladen. Nach knapp einem Monat war sie dann da auch angekommen. Seither hab ich sie wahrscheinlich etwas dreimal im Jahr genutzt. Schon länger hat es sich abgezeichnet – Upload Funktion für YouTube Music (ich habe darüber berichtet) – und nun ist es offiziell. Google trägt wieder mal einen Dienst zu Grabe.
Was musste ich in letzter Zeit alles an Smartwatch Tests absagen, haben die neuen modele doch alle noch den «gefühlt» alten Qualcomm-Chip Wear 3100 verinnerlicht. Dazu kommt auch, dass Google sein Wear OS in den letzten Monaten, man möchte fast Sagen den letzten 1.5 Jahren hat deutlich schleifen lassen. Mit dem Zukauf vom Smart Glass Startup North und dem neuen Qualcomm Prozessor (Snapdragon Wear 4100+) für kleine, smarte Geräte kommt aber langsam wieder etwas Schwung auf, oder ist nur das Sommerloch, dass solche Neuigkeiten durch die News-Welt hat gleiten lassen?
Microsoft machte es mit seinem Continuum-Feature vor und hat leider auf fast ganzer Linie versagt. Knapp zwei Jahre später im 2018 zeigte Samsung mit seinem Galaxy S8 die erste Version von Samsung DeX. Was in meinen Augen zuerst nach einer «billigen» Kopie ausschaute, entwickelte sich über die letzten Jahre fleissig weiter. So weit, dass sich meiner einer das ganze während der aktuellen Home-Office-Zeit nochmals freiwillig etwas genauer angeschaut hatte.
Als damals das iPhone vorgestellt wurde haben viele geschmunzelt, mittlerweile nutzen viele, viele Menschen Smartphones und das täglich. Sie sind für viele von uns der Mittelpunkt im Leben für die Kommunikation, Navigation und noch vieles mehr. Über die Jahre hat sich die Bedienung der Smartphones einiges geändert. Zuerst kamen die Apps, dann die Sprachassistenten und damit auch immer mehr Wege diese zu bedienen. Mit Android Blocks möchte Google über 630 Millionen Menschen erreichen für die, die normale Bedienung nicht so einfach oder gar unmöglich ist.
Das erste Mal, dass ich mit dem Google Friedhof wirklich in Berührung gekommen bin, war im Jahre 2011 und 2013. Damals hatte der Suchmaschinen-Riese Google Buzz und dann den Google Reader eingestellt. Ein einschneidendes Ereignis, dass heute noch vielen Geeks uns Nerds schmerzen bereitet. Seither kamen in unregelmässigen Abständen ein Dienst nach dem anderen Dazu. Mal war es das online Foto-Album Picasa, dann der eine oder andere Messenger oder auch eine Social Media-Plattform.