Home Tag "FRITZ!Repeater"
Wer hier im Blog ein wenig mitliest, weiss, dass ich gerne und fleissig die Produkte von AVM einsetzte. Im Herbst 2019 hat das 3000er-Modell unser Zuhause erreicht und endlich auch das zweite Kinderzimmer mit WLAN versorgt. Ich mag mich an das freudige Lächeln meiner Tochter im Video dazu erinnern. Heute hat der Berliner Netzwerkspezialist den FRITZ!Repeater 6000 vorgestellt. Darin verarbeitet, sind drei Funk-Einheiten in denen insgesamt 12 Antennen ihren Dienst verrichten.
Sei es um (auf den Titel zurückzukommen) im letzten Zimmer im Westflügel auch noch WhatsApp Nachrichten, E-Mails zu versenden oder ein wenig Surfen. Im Lesezimmer wäre es doch schön, wenn ihr wenigstens auch dem EBook Reader euerer Wahl neue Bücher spendieren könntet. Oder ihr möchtet den Smarten Kühlschrank, die Smarte Waschmaschine auch in euer Netzwerk bekommen? Genau hierfür ist der FRITZ!Repeater 600 prädestiniert. Warum das so ist, das verrate ich euch gerne hier im Video.
Wie immer, zwischen den Jahren, machen wir im #GeekTalk Podcast auch im 2020 unseren kleinen Jahresrückblick. Die Folge zeichnen wir am Mittwoch dem 30.12.2020 auf, es könnte also knapp werden mit der Veröffentlichung noch in diesem Jahr. Aus dem Grund und weil ich gerade in Schreiblaune bin, hab ich mir schon mal ein paar Notizen […]
Du nutzt eine FRITZ!Box in deinem zu Hause oder im Büro? Nicht immer kommt das WLAN Signal in alle Ecken der eigenen Wohnung. Manchmal hilft es, den Router anderweitig auszurichten, oder an einen neuen Standort zu platzieren. Wenn das nicht ausreicht, dann solltet ihr über einen Repeater nachdenken.
Auf meiner To-Do Liste habe ich den Eintrag schon seit Jahren stehen. Wollte ich doch damals (im 2017), als ich mein Netzwerk von meiner heissgeliebten 7490 auf die FRITZ!Box 7590 updated hatte die «alte» Box meinen Eltern vermachen. Da sie einen Swisscom Anschluss haben und somit, im Gegensatz zu mir, die freie Wahl beim Router haben wäre das ja perfekt gewesen.
Ein gutes Heimnetzwerk benötigt einen Repeater. Gut in einer 1 - 2 Zimmer Wohnung wohl noch nicht, doch umso grösser die Wohnung und umso mehr Stockwerke da im Spiel sind desto mehr gibt die unschönen WLAN-Lücken. Lösungsvorschläge habe ich in meinen Blogs immer wiedermal gezeigt, dies von unterschiedlichen Herstellern, die ich jeweils für euch ausgiebig getestet habe. Wir fahren bei uns in der neuen Wohnung aktuell super gut mit dem FRITZ!Repeater 3000 von AVM.
Einen Repeater ins eigene Netzwerk einbauen ist je nach Hersteller einfacher oder auch nicht. Interessant wird es beim einrichten eine Repeaters mit Mesh Funktion. Hier kann AVM mit seinem simplen System auf der vollen länge punkten. Aufstellen, an den Stromkreislauf anbinden und die WPS-Taste am Repeater sowie auch der FRITZ!Box drücken und schon werden alle dafür notwendigen Daten übermittelt/ausgetauscht.