Home Tag "FRITZ!Fon"
Gerade erst letzte Woche habe ich auf meiner zusätzliche FRITZ!Box 6850 LTE im Büro eine neue SIP-Nummer eingerichtet. Um das ganze zu testen, wollte ich mich auf dem iPhone aus der Fon App 4.0 am iPhone abmelden. Deshalb dachte ich, hole ich mir doch schnell die App für mein P30 Pro aufs Smartphone. Da bin ich doch gleich ein wenig erschrocken. Schaute die App auf dem Android doch noch so ziemlich, sagen wir mal altbacken aus. Das hat jetzt sofort aber ein Ende, denn die App hat ein grosses Update erhalten.
In den eigenen vier Wänden aber auch im Büro bin ich ein grosser Fan von den FRITZ!Fons. Vor allem, weil die einfach das tun, was sie sollen: Einmal eingerichtet und sie funktionieren! Doch nicht nur auf der Hardware nein ich kann meine Anrufe vom Büro aber auch von daheim überallhin mitnehmen. Dies dank der FRITZ!App Fon […]
Wer hier ein wenig mitliest hat sicherlich schon einmal mit bekommen, dass ich Produkte aus dem Hause AVM gerne und auch intensiv nutze. So ist es auch mit dem FRITZ!Fon, auch wenn das dann doch eher das Produkt ist, welches ist am wenigsten nutze, dennoch aber nicht vermissen möchte.  «Am wenigsten» klingt auch eher negativ, denn ich habe es doch mehrfach am Tag in der Hand und somit in Benutzung. Doch, über die Repeater und Router von AVM läuft nun mal ein Grossteil meines Datenverkehrs und somit nutze ich diese natürlich deutlich mehr.
Wer Podcast hören möchte, der kann das auf viele verschiedene Wege tun. Die Art, Podcast zu hören ist so vielfältig wie die jeweiligen Inhalte der einzelnen Podcasts. Das wichtigste aber gleich vorneweg, Spotify ist nicht gleich Podcast und dennoch gibt es viele Podcastformate auch da zu hören. Was es für Möglichkeiten gibt, um Podcasts zu konsumieren, das möchte ich euch hier im Beitrag etwas genauer erklären. Heute geht es um Podcast Apps.
Gut Ding will Weile haben, so ist überall auf der Welt und manchmal auch bei Gadgets. Wenn man bedenkt wieviele Gadgets heut zu Tage erst beim Kunden reifen, ist das etwas länger warten manchmal nicht mal ganz so schlimm. Um das raus zu finden durfte ich beim FRITZ!Fon C6 nun doch über ein Jahr Geduldig sein. Gut, ganz so lange war es dann auch wieder nicht. Vorgestellt wurde uns das chice, kleine Telefon für den Heim- oder Büro-Gebrauch an der IFA 2018.
Das hätte ich jetzt heute - und generell während der IFA 2019 überhaupt - gar nicht erwartet. Nachdem AVM schon einen Tag vor dem offiziellen IFA, gar vor dem Pressetag ihre Neuigkeiten hinausposaunt haben. Zuerst die überraschende Meldung zur FRITZ!Box 6850, dem ersten 5G Router für Daheim, und dann noch die neuen Smart Home Produkte kommt jetzt noch etwas nach. Genau ab heute gibt es Das FRITZ!Fon C6 im Handel zu kaufen und das auch in der Schweiz.
Hier im Blog findet ihr immer wiedermal Neuigkeiten rund um den Berliner Netzwerkspezialisten AVM. Der letzte war leider der 1. April-Scherz vom Hersteller der FRITZ!Box. Für alle, die es nicht mit bekommen haben, AVM ist nun ein Teenager und darf auf 15 Jahre bestehen zurück blicken. PS: kleiner Spoiler, dazu gibts bald im #GeekTalk Podcast eine Folge dazu. Doch zurück zur heutigen News. Neben den verschiedenen Hardwarekomponenten programmieren die Berliner auch Apps für Smartphones, so auch die MyFRITZ!App 2.0.
Einen Festnetzanschluss? Das habe ich schon seit vielen, vielen Jahren nicht mehr. Der Grund ist ein einfacher, wenn ich in den letzten Jahren telefonierte dann war es über ein Smartphone oder eine der zahlreichen Anruf-Funktionen in den ganzen Social Media Netzwerken die es so gibt.  Doch ganz korrekt ist das auch wieder nicht. Wer fleissig hier im Blog mitliesst, hat vielleicht vor ca. zwei Jahren meinen Testbericht zur FRITZ!Fon C5 mit bekommen. Evtl. auch meine Vorfreude auf das neue Modell FRITZ!Fon C6.  Doch warum hat einer, wie ich, der dank seinen mobilen Rechnern, den Smartphones und den Möglichkeiten vom Internet überhaupt noch ein FestznetzTelefon zu Hause stehen? Die Antwort ist ganz einfach: Meine FRITZ!Box (aktuell ist das die FRITZ!Box 6890 LTE)!
Der Berliner Hardwarehersteller AVM, vom dem die coolen FRITZ!Boxen kommen, hat neben den ganzen Gadgets auch einige Apps für seine Nutzer bereitgestellt. Neben der FRITZ!Fon- und der MyFRITZ!-App gibt es  unter anderem auch die FRITZ!WLAN-App, die ich euch heute ein klein wenig genauer vorstellen möchte.
Nachdem ich euch vor kurzem hier im Blog die FRITZ!Box 7490 vorgestellt habe, geht es heute mit dem Festnetztelefon von AVM weiter. Wir selber haben seit vielen Jahren keinen eigenen Festnetz Anschluss mehr, genauso wie wir keinen normalen TV Anschluss haben. Das Geld sparen wir uns lieber auf - für das grösste Internet Paket bei unserem Provider.